BitcoinEthereumKrypto NewsSafepalStrongSwapTrustUniswap

Beratungsunternehmen entdeckt die besten Altcoins, um vom FTX-Zusammenbruch zu profitieren

Eight, ein 2018 von Michaël van de Poppe gegründetes Beratungsunternehmen für Kryptowährungen, hat die besten Altcoins entdeckt, die vom Untergang von FTX profitieren können. Laut Analysten fördern die jüngsten Ereignisse ein Narrativ, das stark mit Dezentralisierung in Verbindung gebracht wird.

Nach den FTX-Nachrichten meldeten die führenden Hardware-Wallet-Hersteller Trezor und Ledger explodierende und rekordverdächtige Verkäufe. Damit einher ging auch der Trend, dass Bitcoin (BTC) und ETH (ETH) massiv von den Börsen abgezogen wurden.

Wie Glassnode berichtete, haben Bitcoin-Investoren nach dem Zusammenbruch von FTX historische 106.000 BTC/Monat zur Selbstverwahrung abgezogen. Im Vergleich zu nur drei anderen Zeiten: April 2020, November 2020 und Juni-Juli 2022.

Nach dem Zusammenbruch von FTX haben #Bitcoin-Investoren Münzen mit einer historischen Rate von 106.000 $BTC/Monat in die Selbstverwahrung zurückgezogen.

Dies im Vergleich zu nur drei anderen Zeiten:
– April 2020
– November 2020
– Juni-Juli 2022 pic.twitter.com/em7CsDBWUf

– glassnode (@glassnode) 13. November 2022

Welche Altcoins können vom Zusammenbruch des FTX profitieren?

Der Altcoin-Markt wird oft von Erzählungen oder speziellen Trends dominiert. In den letzten Monaten und Jahren zum Beispiel „Ethereum Killer“ und Layer-2-Lösungen für Ethereum waren starke Trends, die Anlegern überdurchschnittliche Gewinne beschert haben.

Laut Eight könnte der neue Trend für die nächsten Monate Dezentralisierung sein.

Der Untergang von FTX fördert eine Erzählung, die stark mit Dezentralisierung verbunden ist. Wissen Sie, welche Projekte von dieser Erzählung profitieren können? 🧵 pic.twitter.com/wQ4zVsh5EO

– Acht (@eight_global) 17. November 2022

In diesem Sinne ist die erste Wahl von Eight GMX, eine dezentrale Spot- und Perpetual-Börse, die niedrige Swap-Gebühren und Handel ohne Preisauswirkungen unterstützt.

Siehe auch  Werwolf-Token (WWC) ist jetzt auf Ethereum Lite verfügbar

Wie die Analysten anmerken, liegt der Vorteil dezentraler Börsen darin, dass Trader ihre Coins nicht an einer Börse hinterlegen müssen und somit nicht den Sicherheitsrisiken einer zentralen Börse ausgesetzt sind.

Der GMX-Token rangiert auf Platz 87 unter allen Kryptowährungen und verzeichnete in den letzten sieben Tagen einen starken Kursanstieg von rund 20 %.

In eine ähnliche Richtung geht die zweite Empfehlung, DYDX. Die Plattform ist auch eine dezentrale Börsenplattform für den Kryptowährungs-Margin-Handel für Vermögenswerte wie BTC, ETH, SOL, DOT und mehr.

Der DYDX-Token rangiert derzeit auf Platz 144 nach Marktkapitalisierung und verzeichnet in den letzten sieben Tagen sogar einen Zuwachs von etwa 30 %.

Mit UNI listet Eight einen weiteren dezentralen Börsentoken auf, der längst kein Geheimtipp mehr ist. Die dezentrale Börse machte in den letzten Tagen Schlagzeilen, als das tägliche Handelsvolumen des ETH/USD-Paares weiter zunahm Uniswap war 500 Millionen höher als auf Coinbase. Uniswap belegte den 2. Platz hinter Binance.

Eine weitere interessante dezentrale Börse ist PancakeSwap, die auf der BNB-Kette basiert und darauf abzielt, eine schnellere und billigere Alternative zu bieten Ethereum. CAKE rangiert derzeit auf Platz 66, hat aber im Gegensatz zu den anderen in den letzten sieben Tagen einen leichten Verlust verzeichnet.

Was sonst?

Schließlich empfiehlt Eight nicht nur dezentrale Börsen, sondern auch dezentrale Wallets. Konkret sprechen wir über das Trust Wallet und die SafePal-App. Ersteres fungiert als Vermittler und verbindet verschiedene Blockchains durch die Verwendung seiner Knoten.

Es verfügt über einen robusten Mechanismus zum Senden, Empfangen und Speichern mehrerer Kryptowährungen und unterstützt derzeit über tausend Kryptomünzen.

Siehe auch  Ethereum Wale häuften sich diese Woche inmitten der Wende des Kryptomarktes in fünf Altcoins

Der TWT-Token wurde vor einer Woche bei 1,15 $ gehandelt und ist in der vergangenen Woche in die Höhe geschossen. Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde TWT bei 2,14 $ gehandelt.

Abschließend sagten die Analysten:

Dies sind nur einige der Projekte, die Alternativen zu Handels- und Verwahrungsdiensten darstellen, die von zentralisierten Börsen angeboten werden, und die nach dem Konkurs von FTX eine erhöhte Aufmerksamkeit und Benutzerakzeptanz erfahren haben. Daher empfehlen wir Ihnen, sie auf Ihre Beobachtungsliste zu setzen!

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

5 Kommentare

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.