BitcoinKrypto News

Bitcoin, das an Börsen sitzt, fällt auf 3-Jahrestief


Da Bitcoin vor einer Woche an einem Punkt fast die Hälfte seines Wertes verlor und ein 18-Monats-Tief markierte, schien die Situation des Vermögenswertes bestenfalls düster. Es gibt jedoch einige positive Anzeichen, da die Anleger ihre BTC-Bestände kontinuierlich von den Börsen abgezogen haben.

BTC an den Börsen sieht 3-Jahrestief

Es wurde viel darüber gesprochen, was sich in den letzten Wochen auf dem Kryptomarkt abgespielt hat, beginnend mit Ende März, als BTC bei fast 50.000 $ lag. Nachdem er an diesem Punkt gescheitert war, begann der Vermögenswert, was später der längste negative Streifen in Bezug auf aufeinanderfolgende wöchentliche Kerzen im roten Bereich wurde (9).

Dieser massive Abschwung wurde durch die ungünstigen Entwicklungen rund um die Terra-Landschaft im Mai und Celsius (und jetzt auch andere Kreditgeber und Krypto-Plattformen) im Juni noch verschärft.

All dies gipfelte in einem Rückgang am vergangenen Sonntag auf ein 18-Monats-Tief von 17.500 $. Investoren und Miner verkauften inmitten dieses Rückzugs einige ihrer Bitcoin-Positionen, viele von ihnen mit Verlust.

Jetzt scheint es jedoch eine gewisse Erleichterung zu geben, da BTC sich um rund 4.000 $ erholt hat. Darüber hinaus zeigen Daten von Glassnode, dass Investoren aufgehört haben, Bitcoins an Börsen zu transferieren. Tatsächlich ist die Anzahl der auf Handelsplattformen befindlichen Coins seit dem jüngsten Absturz erheblich zurückgegangen und liegt nun auf einem 3-Jahres-Tief von unter 2,4 Millionen BTC.

📉 #Bitcoin $BTC Guthaben an Börsen hat gerade ein 3-Jahres-Tief von 2.384.477.040 BTC erreicht

Das vorherige 3-Jahres-Tief von 2.384.519,595 BTC wurde am 26. Juni 2022 beobachtet

Metrik anzeigen: https://t.co/9vOOAmwh32 pic.twitter.com/Hm5hGmFQ8d

– Glassnode-Warnungen (@glassnodealerts) 27. Juni 2022

Gleichzeitig teilte das Analyseunternehmen mit, dass Privatanleger, die in den letzten Wochen ein wachsendes Interesse gezeigt haben, tatsächlich auf die Bildfläche zurückgekehrt sind. Die Zahl der Nicht-Null-Wallets hat mit über 42 Millionen ein Allzeithoch erreicht, ebenso wie die Adressen, die mindestens eine ganze BTC (Wholecoiner) enthalten.

📈 #Bitcoin $BTC Die Anzahl der Adressen mit 1+ Coins hat gerade einen ATH von 870.762 erreicht

Metrik anzeigen: https://t.co/s7tx1xxyz3 pic.twitter.com/fECeiiWyN4

– Glassnode-Warnungen (@glassnodealerts) 26. Juni 2022

Bärenmarkt innerhalb einer normalen Bandbreite

Mit der Schlussfolgerung, dass der aktuelle Bärenmarkt nach dem ATH im November (69.000 $) begann, stellte Glassnode in seinem letzten Beitrag fest, dass dieser im Vergleich zu früheren gut innerhalb „historischer Normen und Größenordnungen“ verlaufen sei.

Beispielsweise behauptete das Unternehmen, dass die typische Dauer eines Bärenmarktes zwischen 260 und 410 Tagen liegt. Wenn wir akzeptieren, dass die aktuelle im November begann, sollte BTC auf die erste Zahl schließen.

Darüber hinaus haben frühere Bärenmärkte den Preis des Vermögenswerts gegenüber dem ATH um 75 % auf bis zu 84 % fallen sehen. Jetzt stieg der Prozentsatz auf fast 75 %, als Bitcoin auf 17.500 $ einbrach, was darauf hindeuten könnte, dass die Talsohle erreicht ist.

                                    <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>  

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.