AnalysenBitcoinCosmosDataDollarsEthereumKrypto NewsOsmosisStrongZcash

Bitcoin durchbricht die Marke von 21.000 $, inspirierende marktweite Rallye

Die Top-Kryptowährung zeigte am Freitag Lebenszeichen und überholte zum ersten Mal seit Wochen nach oben.

Die zentralen Thesen

  • hat die 21.000-Dollar-Marke durchbrochen, nachdem es Anfang dieser Woche unter 20.000 Dollar gesessen hatte.
  • Der Anstieg hat dazu beigetragen, dass der Kryptomarkt wieder zum Leben erwacht ist.
  • Der jüngste Rückgang des Dollars könnte die Rally erklären.

Die jüngste Bitcoin-Rallye hat mehreren anderen Token geholfen, in den letzten 24 Stunden zweistellige Gewinne zu verzeichnen.

Bitcoin springt zurück

Bitcoin zeigt zum ersten Mal seit Wochen wieder Stärke.

Laut CoinGecko-Daten ist die Top-Kryptowährung an diesem Tag um 10,1 % gestiegen. Zum Zeitpunkt der Drucklegung wird er bei etwa 21.030 $ gehandelt und durchbricht damit das entscheidende psychologische Niveau von 20.000 $, unter dem er seit Wochenbeginn gefangen ist. Obwohl es keinen klaren Katalysator für die Aufwärtsbewegung von Bitcoin gibt, könnten ein fallender Dollar und steigende Aktien dafür verantwortlich sein.

Bemerkenswerterweise hat Bitcoin überholt Ethereum nach oben, obwohl er seit Mitte Juli gegenüber dem zweitplatzierten Krypto-Asset an Boden verloren hat. Nach dem Ethereum Das Verhältnis zu Bitcoin erreichte Anfang dieser Woche einen Höchststand von 0,085 im Jahr 2022, ETH ist bei dem jüngsten Anstieg hinter BTC zurückgeblieben. ETH wird derzeit bei 1.723 $ gehandelt, ein Plus von 6,5 % heute.

Die Top-Krypto ist trotz Vorwegnahme führend EthereumEs wird mit Spannung erwartet, dass es einen Siedepunkt erreicht. Die Dominanz von Bitcoin über die globale Marktkapitalisierung von Kryptowährungen hat sich von der historischen Unterstützung bei etwa 39 % erholt, was darauf hindeutet, dass weitere Gewinne dagegen sprechen Ethereum könnte in den Karten liegen. Laut TradingView-Daten liegt BTC.D derzeit bei knapp über 40 %.

Bitcoin durchbricht die Marke von 21.000 $, inspirierende marktweite Rallye, Krypto News Aktuell

Die Demonstration der Stärke von Bitcoin scheint eine Rallye auf dem breiteren Markt ausgelöst zu haben. Der ATOM-Token von Cosmos ist einer der größten Gewinner der letzten 24 Stunden und stieg um mehr als 22 %. Während der Anstieg von Bitcoin möglicherweise Interesse an geweckt hat, ist die bevorstehende ATOM 2.0-Ankündigung für den geplant Cosmoverse Konferenz später in diesem Monat könnte auch die Begeisterung für das Projekt geschürt werden. Neben anderen Verbesserungen soll ATOM 2.0 Anpassungen an der Tokenomik des Projekts beinhalten, wie z. B. eine Verringerung der Inflation.

Auch andere Cosmos-Ökosystemprojekte scheinen von den Marktimpulsen zu profitieren. Osmosis, eine dezentrale Börse, die mit dem Cosmos Software Developer Kit erstellt wurde, hat 17,3 % zugelegt. Evmos, eine Blockchain, die das Cosmos-Ökosystem mit anderen verbindet Ethereum-kompatible Ketten, ist um 9,6 % gestiegen.

Neben Bitcoin und dem Cosmos-Ökosystem haben Layer-1-Blockchains und 6,5 % bzw. 5 % zugelegt. Sogar ältere Krypto-Projekte, die unter den derzeitigen rückläufigen makroökonomischen Bedingungen zu kämpfen hatten, haben es geschafft, ein Angebot zu erhalten. und Zcash zum Beispiel haben beide zweistellige Zuwächse verbucht.

Der Dollar Currency Index erreichte am Mittwoch ein lokales Hoch von 110,7, obwohl der Dollar in der zweiten Wochenhälfte schwächer wurde. Die Nachfrage nach dem Greenback ging am Donnerstag zurück, nachdem die Europäische Zentralbank die Zinssätze um 75 Basispunkte angehoben hatte, um den Euro zu stützen.

Der Rückgang des Dollars hat risikobehaftete Vermögenswerte wie Kryptowährungen und US-Aktien entlastet, was den schnellen Anstieg von Bitcoin erklären könnte.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.