Bitcoin NewsCardano NewsDogecoin NewsKrypto NewsRipple (XRP) NewsXrp

Bitcoin entkoppelt sich von XRP und BNB, korreliert aber mit Dogecoin und Cardano

In den letzten zwei Monaten hat sich ein bemerkenswerter Trend in der Kryptowelt abgezeichnet: Bitcoin, die weltweit wertvollste Kryptowährung, entkoppelt sich zunehmend von anderen Altcoins wie XRP und BNB. Gleichzeitig bleiben Dogecoin und Cardano größtenteils mit Bitcoin korreliert. Diese Entkopplung deutet darauf hin, dass der Krypto-Markt reifer und komplexer wird.

Daten von Kaiko, einem Blockchain-Analyseunternehmen, deuteten darauf hin, dass die Korrelation zwischen Bitcoin, XRP und BNB in den letzten zwei Monaten abgenommen hat. Gleichzeitig bewegten sich die Preise von BTC, Dogecoin und Cardano synchron, trotz fundamentaler Faktoren, die jedes einzelne Projekt beeinflussten.

Der Rückgang der Korrelation deutet darauf hin, dass Altcoins zunehmend mehr Marktanteile von Bitcoin gewinnen. Dies könnte bedeuten, dass sich bestimmte Altcoins unabhängig von der Entwicklung von Bitcoin bewegen und nicht mehr so stark von ihm beeinflusst werden. Der Anstieg der Bitcoin-Preise löst normalerweise eine Nachfrage nach Altcoins aus und steigert somit auch ihre Preise.

Die Entkopplung könnte auch darauf hinweisen, dass die Altcoin-Szene reifer wird und Investoren projektorientierter sind. Sie wählen vermehrt Projekte aus, die einen echten Nutzen bieten, anstatt nur als Bitcoin-Proxys zu fungieren. Mit mehr Anlegern sind Altcoins tendenziell liquider und ziehen noch mehr Kapital an.

Dennoch könnten auch fundamentale Faktoren die Entkopplung beeinflussen. Beispielsweise wird die US-amerikanische Börsenaufsicht SEC voraussichtlich mehrere Spot-Bitcoin-ETFs genehmigen, was die Nachfrage nach Bitcoin ankurbeln könnte. Gleichzeitig entschied ein US-Gericht, dass XRP beim Verkauf an Einzelhändler einen Nutzen darstellt, was zunächst zu höheren Preisen führte.

BNB wiederum wurde negativ beeinflusst, als der Gründer von Binance, Changpeng Zhao, im November 2023 zurücktrat. Zusätzlich verhängte das Justizministerium eine Geldstrafe von 4,3 Milliarden US-Dollar gegen Binance.

Siehe auch  Uralte Bitcoin-Wale könnten BTC-Verkäufer erschöpfen, sagt Quant Analyst – hier ist, was es bedeutet

Insgesamt deutet die Entkopplung von Bitcoin von Altcoins darauf hin, dass der Krypto-Markt sich in neue Richtungen bewegt und sich von einer reinen Abhängigkeit von Bitcoin löst. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob dieser Trend anhalten wird und wie er die verschiedenen Projekte und das Krypto-Ökosystem insgesamt beeinflussen wird.

Mehr Bitcoin News finden Sie hier

Mehr XRP News finden Sie hier

Wenn Sie an weiteren Cardano News interessiert sind, lesen Sie hier weite

Neuigkeiten aus der Dogecoin News finden Sie hier

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.