Bitcoin NewsKrypto News

Bitcoin hat sich bewährt, sagt Milliardär Ray Dalio

                                                            Ray Dalio – ein prominenter Investor und Gründer von Bridgewater Associates – glaubt, dass die Menschheit in eine Ära eintritt, in der es einen Geldwettbewerb geben wird und Bitcoin Teil dieses Wettbewerbs sein wird.  Die primäre Kryptowährung sei auch eine Alternative zu Gold, fügte der Milliardär hinzu.

„Bitcoin hat sich bewährt“

Der 72-jährige Amerikaner war nicht immer ein solcher Verfechter des führenden digitalen Assets. Anfang 2020 sagte er, dass Bitcoin nicht dem Zweck des Geldes dient und dass "wegen seiner Volatilität man nicht daneben gehen kann".

Die COVID-19-Pandemie und der Massendruck von Fiat-Währungen begannen jedoch, Dalios Haltung gegenüber dem Vermögenswert zu ändern. Im Januar dieses Jahres drückte er seine Bewunderung dafür aus und erklärte, dass seine Langlebigkeit „eine erstaunliche Leistung“ sei. Einige Monate später gab der Investor zu, einen relativ kleinen Teil seines Vermögens in BTC investiert zu haben.

In einem kürzlich geführten Interview mit Lex Fridman bekräftigte Dalio seine Unterstützung für Bitcoin. Er erklärte, dass der Grund, warum er seine Ansicht im Laufe der Jahre geändert hat, die Entwicklung des Vermögenswerts ist:

„Es hat sich bewährt. Es wurde nicht gehackt, es hat sich in diesen 11 Jahren auf erstaunliche Weise bewährt und ist wahrscheinlich das aufregendste Thema für viele Leute. Es wurde verwendet und hat nun den Status eines Eigenwerts.“

Der Milliardär meinte, dass die riesige Menge an im Umlauf befindlichen Fiat-Währungen, die durch die umstrittene Politik einiger Regierungen verursacht wird, das globale Finanzsystem wieder aufbauen wird. Bitcoin wird ein Teil dieser Revolution sein, da es „alternatives Geld“ ist, fügte er hinzu.

Siehe auch  Grayscale Investments reicht überarbeiteten Antrag für Spot Ethereum ETF ein.

Gleichzeitig könnte BTC auch als Ersatz für Gold angesehen werden, da es als Tauschmittel dient, tragbar ist und weltweit anerkannt wird. Das Edelmetall ist jedoch nach wie vor das beliebteste Anlageinstrument von Dalio:

„Gold ist aufgrund bestimmter Qualitäten immer noch mein Favorit. Sie können es zum Beispiel nicht zurückverfolgen. Und natürlich ist Gold seit vielen Jahrtausenden allgemein als Geldquelle anerkannt.“
Ray Dalio, CNBC

NFTs und Dogecoin

Dalio ging auch auf Dogecoin und NFTs ein und sagte, dass letztere schließlich eine Art Geld werden könnten. „Sie besitzen es, und es ist eine Investition, und Sie könnten sagen: Ich hätte es lieber als Bitcoin“, erklärte Dalio. Ihm zufolge sind nicht fungible Token real, aber wie alle Entwicklungen in ihrer Anfangszeit brauchen sie Zeit, um sich niederzulassen und von der Gesellschaft wahrgenommen zu werden.

Der Gründer von Bridgewater Associates gab zu, noch keine NFTs gekauft zu haben. Gleichzeitig gab er bekannt, dass er einige von ihnen kaufen und sogar prägen möchte, um zu erfahren, wie sie funktionieren.

Anschließend gab Dalio seine zwei Cent für Elon Musks Idee, Dogecoin zum Mond zu schicken und den Memecoin dort und auf dem Mars zu einer Reservewährung zu machen. Während er zugab, dass er Teslas CEO respektiert, scherzte er über diese speziellen Visionen:

„Meine Reaktion ist ‚Das ist süß.' Ich habe großen Respekt vor Elons Fähigkeit, andere Dinge dahinter zu tun, also würde ich das als Symbol nehmen und ihn fragen, was als nächstes kommt.“

Ausgewähltes Bild mit freundlicher Genehmigung von The Guardian

                                      .

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.