Bitcoin NewsKrypto News

Bitcoin kämpft um 30.000 $, aber kommt die Talsohle näher? (BTC-Preisanalyse)

                                                            Der Preis von Bitcoin konsolidiert sich seit fast einem Monat, da der Preis über einen längeren Zeitraum nicht unter den 30.000-Dollar-Bereich fallen oder sich davon erholen konnte.  Dies ist ein bedeutendes Niveau, da es den Preis zuvor während des Crashs im letzten Jahr vom Allzeithoch von 64.000 $ (ab April 2021) gehalten hat und die Kryptowährung erneut für eine kurzfristige Rallye unterstützen könnte.

Technische Analyse

Von: Edris

Das Tageschart

Wenn es zu einer Aufwärtsbewegung kommt, wären der gleitende 50-Tage-Durchschnitt und die 35.000-Dollar-Zone die ersten Widerstandsniveaus, die anvisiert werden könnten. Wenn der Preis andererseits unter den aktuellen Unterstützungsbereich von 28.000 bis 30.000 $ fällt, ist ein weiterer impulsiver Abwärtstrend in Richtung der 24.000 $ und schließlich des Bereichs von 17.000 bis 20.000 $ möglich. Dies könnte den Tiefpunkt dieses Bärenmarktes markieren. Damit der Trend wieder als bullisch angesehen werden kann, müsste der Preis über den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt brechen, der derzeit um die 42.000 $-Marke liegt.
TradingView

Das 1-Stunden-Diagramm

Im 1-Stunden-Zeitrahmen schwankt der Preis in einer engen Spanne zwischen 28.000 $ und 31.000 $, jagt Stop-Loss und fängt sowohl Bullen als auch Bären auf beiden Seiten ein. Die Kryptowährung hat einen fallenden Keil gebildet, während sie auf die untere Grenze der Spanne bei 28.000 $ gefallen ist, und ist sogar unter das Niveau gefallen, wodurch die Bullen gestoppt und die Bären dazu verleitet wurden, beim bärischen Ausbruch Shorts zu eröffnen.
img2_chart TradingView
Diese Preisaktion stellte sich als falscher Ausbruch heraus, da der RSI-Indikator eine bullische Divergenz signalisierte. BTC hat sich von 28.000 $ erholt und das fallende Keilmuster durchbrochen, bevor es sich nach unten drehte.

Siehe auch  Haus genehmigt Änderung zur Begrenzung der Durchsetzungsbefugnis der SEC für Kryptowährungen""Haus genehmigt Änderung zur Beschränkung der SEC-Befugnisse für Kryptowährungen

Derzeit haben die Bären wieder die Kontrolle, da der Preis eine impulsive rückläufige Bewegung gemacht hat, gefolgt von einem rückläufigen Flaggenmuster, das anzeigt, dass eine Bewegung in Richtung der unteren Schwelle der Spanne möglich ist. Wenn der Preis schließlich unter diese Spanne fällt, wäre ein Rückgang auf das Niveau von 24.000 $ zu erwarten.

An-Chain Analyse

Von: Edris

Bitcoin-Langzeithalter SOPR (SMA 30)

Die Märkte neigen normalerweise dazu, einen Boden zu bilden, wenn den Marktteilnehmern massive Verluste zugefügt werden, was eine „Kapitulation“ signalisiert.

Auf dem Bitcoin-Markt wird viel Wert auf die Kapitulation kurzfristiger Inhaber gelegt, da dies hilft, lokale Tiefs inmitten eines langfristigen Aufwärtstrends zu identifizieren.

Die Kapitulation kurzfristiger Inhaber in Bärenmärkten ist jedoch kein sehr hilfreicher Indikator, da der größte Teil des Angebots von den langfristigen Inhabern gehalten wird. Damit sich ein mehrjähriger Boden bildet, bedarf es einer langfristigen Kapitulationsphase der Inhaber.

Das obige Diagramm zeigt den SOPR der langfristigen Inhaber – eine Kennzahl, die die Höhe der von dieser Kohorte realisierten Gewinne/Verluste misst. Werte über 1 weisen auf Gewinne hin, Werte unter eins auf realisierte Verluste.

Es ist offensichtlich, dass es während früherer Bärenmärkte zu einer langen Phase der Kapitulation langfristiger Inhaber kam, da diese Teilnehmer den Markt mit Verlust verließen. Die Kapitulationsphase der Langzeitinhaber fällt mit der Smart Money-Akkumulationsphase zusammen. Derzeit treten die langjährigen Inhaber in die Phase der Kapitulation ein. Sie verkaufen mit Verlust, was darauf hindeutet, dass die Akkumulationsphase des intelligenten Geldes begonnen hat.
img3_chart CryptoQuant

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.