Bitcoin NewsChainlink NewsKrypto NewsVoyager

Bitcoin Mining Die Aktien von Firm Core Scientific stürzen inmitten von Bankrottgerüchten ab

Der Krypto-Winter, der Anfang 2022 begann, hat zu mehreren finanziellen Problemen geführt, darunter Bitcoin-Mining-Unternehmen. Viele Kryptofirmen hatten Probleme, während andere den Laden schließen mussten. Die Krypto-Community spürte die Auswirkungen, hauptsächlich durch viele Krypto-Firmen, darunter Celsius Network, Three Arrows Capital, Voyager Digital usw.

Das Blockchain- und KI-Unternehmen Core Scientific gehört zu den betroffenen Unternehmen. Während bei einigen anderen Firmen Personal abgebaut und Entnahmen ausgesetzt werden mussten, erwägt Core Scientific derzeit den Konkurs.

Details zum Fall

Die Chancen, dass Core Scientific Insolvenz anmeldet, sind hoch, da das Unternehmen angab, dass ihm vor Ende 2022 die Mittel ausgehen könnten. Es gab jedoch an, dass der Hauptgrund für den Kampf der derzeitige Krypto-Marktcrash sei.

Vielleicht wäre der Fall des Krypto-Crashs bewältigt worden, aber es gibt andere Faktoren, denen man sich stellen muss. Ein Beispiel sind die gestiegenen Stromkosten. Die Integration aller aktuellen Negativereignisse hat das Unternehmen in eine Zwickmühle gebracht.

Das Unternehmen gab diese Informationen in seiner Einreichung bei der Security and Exchange Commission der Vereinigten Staaten bekannt.

Im Allgemeinen haben nicht alle Bitcoin-Miner die beste Erfahrung. Quellen berichteten, dass ein weiterer wichtiger Faktor, der zu dem Problem beiträgt, die Erhöhung der Bitcoin-Hash-Rate ist. Infolgedessen neigt Bitcoin dazu, mehr Tiefs zu erleben, da die Inhaber des Tokens anfangen könnten, die Verkaufsoption in Betracht zu ziehen.

Der Aktiensturz

Das Ausgehen von Bargeld ist ein Aspekt der anhaltenden Krise des Unternehmens. Infolgedessen fiel die Aktie des Unternehmens (NASDAQ: CORZ) gegenüber der jüngsten Marktbeobachtung rapide.

Verwandte Lektüre: Will Binance Oracle Hamper Chainlink Wachstum inmitten des Aufwärtstrends

Siehe auch  Ethereum, Cardano, Ripple, Binance Coin und Solana

Daten zufolge ist der Aktienkurs innerhalb von 24 Stunden um 71 % gefallen. Der aktuelle Kurs der CORZ-Aktie beträgt laut Daten von Bloomberg 0,20 $. Das Unternehmen kann jetzt nur auf eine schnelle Wiederherstellung hoffen.

Core Scientific Bitcoin-Bestände

Der gesamte Bitcoin-Bestand des Unternehmens ist deutlich gesunken. Im September letzten Jahres, als die Firma bei der US-amerikanischen SEC einen Antrag stellte, befanden sich etwa 1.501 Bitcoin in ihrem Besitz. Am Donnerstag beträgt der gesamte BTC-Bestand des Unternehmens 24 und 26,6 Millionen US-Dollar als Gesamtkapital.

Derzeit hat das Unternehmen ausstehende Schulden, und aufgrund der Situation wird es nicht in der Lage sein, diese Schulden zu begleichen. Darüber hinaus ist die Bezahlung seiner Ausrüster auch nach den Fälligkeitsterminen Ende Oktober und November nicht möglich.

Bitcoin Mining Die Aktien von Firm Core Scientific stürzen inmitten von Bankrottgerüchten abDie Bitcoin-Preise steigen auf Tradingview.com über 20.500 $ l BTCUSDT

In der Zwischenzeit sucht das Unternehmen nach Wegen, die anhaltende Krise zu korrigieren. Core Scientific erwägt eine Umstrukturierung seiner Finanzen, die Einstellung eines strategischen Beraters und die Beschaffung von zusätzlichem Kapital.

vorgestelltes Bild von Pixabay, Charts von Tradingview

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.