Bitcoin News

Krypto-Marktkapitalisierung kämpft darum, 1,5 Billionen US-Dollar zu halten, Bitcoin inmitten von 35.000 US-Dollar (Wochenendbeobachtung)

Nach dem gestrigen Preisrückgang hat sich Bitcoin um die Preislinie von 35.000 USD beruhigt. Abgesehen von Polygon (MATIC) sind die meisten alternativen Münzen auch auf einer 24-Stunden-Skala etwas stagnierend. Der Vermögenswert ist im zweistelligen Bereich auf 1,4 US-Dollar gestiegen.

Kleinere Erholungen bei Alts: Polygon 15% höher

Das Wochenende hat für den Altcoins-Markt nicht so gut begonnen. Der größte Altcoin, Ethereum, war bereits von 2.600 USD auf 2.500 USD zurückgegangen, bevor er noch weiter nach Süden auf 2.250 USD ging.

Seitdem hat die ETH etwas Boden gefunden und sich heute sogar über 2.400 USD erholt, ist aber erneut auf etwas über 2.300 USD gesunken.

Wie es normalerweise der Fall ist, ahmten die meisten anderen Alts die Leistung der ETH nach. BNB lag bei 360 US-Dollar, sank auf 325 US-Dollar, erholte sich wieder bis auf 350 US-Dollar und liegt jetzt knapp unter 340 US-Dollar.

Auf einer 24-Stunden-Skala liegen die meisten jedoch nur knapp im grünen Bereich. Cardano hat den Wert von 1,45 USD um 3% erhöht. DOGE, XRP, DOT, UNI, BCH und LTC haben Gewinne von 1 % oder weniger verzeichnet.

Der beeindruckendste Performer unter den Altcoins mit größerer Marktkapitalisierung ist Polygon (MATIC). Der Vermögenswert ist um fast 15% gestiegen und steht kurz davor, die 1,4-Dollar-Marke erneut zu übersteigen.
Überblick über den Kryptowährungsmarkt. Quantify Crypto

Selbst die Low- und Mid-Cap-Altcoins sind untypisch stabil. Einige Ausnahmen kommen von Quant (12 % mehr) und Theta Fuel – TFUEL (11 % mehr). Im Gegensatz dazu haben Chiliz (-11%), Celo (-8%) und Nexo (-7%) am meisten verloren.

Folglich hat sich die kumulierte Marktkapitalisierung um rund 20 Milliarden US-Dollar erholt und liegt bei knapp über 1,5 Billionen US-Dollar.

Siehe auch  Top-Trader erwartet massive Rallyes bei Bitcoin und Ethereum vor 2022 – aber es gibt einen Haken

Bitcoin steht still um $35K

Die primäre Kryptowährung stieg am Wochenende mit weit über 37.000 US-Dollar nach Adoptionsnachrichten aus El Salvador und Hinweisen aus Paraguay, Indien und dem Iran. Die ersten Handelsstunden ab dem Wochenende trieben den Vermögenswert jedoch um mehr als 2.000 US-Dollar nach Süden.

Infolgedessen erreichte die BTC gestern ihren Tiefpunkt unter 35.000 USD. Die Bullen verstärkten sich und schafften es, die Kryptowährung kurzzeitig auf über 36.000 USD zu pumpen. Nichtsdestotrotz folgten weitere ungünstige Preisbewegungen, als Bitcoin erneut unter 35.000 USD rutschte.

Zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Zeilen hat BTC ein paar hundert Dollar zurückgefordert und liegt bei knapp über 35.000 Dollar.

Seine Marktkapitalisierung liegt immer noch deutlich unter 700 Milliarden US-Dollar, während die Dominanz wieder bei 44 % liegt.
BTC/USD. TradingView

.

Artikel in englischer Sprache auf invezz.com.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.