Bitcoin NewsEthereum News

Mastercard startet Peer-to-Peer-Plattform für Kryptowährungen in Europa und Lateinamerika

Mastercard und Mercado Bitcoin revolutionieren den Krypto-P2P-Markt: Neue Plattform für sichere und benutzerfreundliche Transaktionen.

Mastercard hat sich mit verschiedenen Unternehmen zusammengetan, um eine Peer-to-Peer-Plattform für Krypto-Nutzer in Europa und Lateinamerika zu starten. Diese Plattform wird als das Mastercard Crypto Credential-Netzwerk bezeichnet und befindet sich derzeit in der Pilotphase. Diese Initiative soll grenzüberschreitende Transaktionen auf bestimmten Krypto-Börsen ermöglichen und die Bemühungen von Mastercard verstärken, digitale Assets in den wachsenden Sektor der grenzüberschreitenden Zahlungen zu integrieren.

Walter Pimenta, Executive Vice President für Produkt und Engineering für Lateinamerika und die Karibik bei Mastercard, betonte die Bedeutung von vertrauenswürdigen und nachprüfbaren Interaktionen in öffentlichen Blockchain-Netzwerken angesichts des steigenden Interesses an Blockchain und digitalen Assets in Lateinamerika und weltweit.

Das Mastercard Crypto Credential-Netzwerk ermöglicht es den Nutzern, Mastercard Crypto Credential-Aliasnamen für Transaktionen zu verwenden. Diese Aliase funktionieren ähnlich wie Vanity-Adressen und ersetzen die traditionellen langen Zeichenfolgen von Wallet-Adressen durch benutzerfreundlichere Bezeichnungen, ähnlich dem Ethereum Name Service (ENS) auf dem Ethereum-Netzwerk.

Diese neue Funktion von Mastercard soll grenzüberschreitende Zahlungen vereinfachen, insbesondere im Bereich der Überweisungen. Im Jahr 2022 wurden weltweit geschätzte 831 Milliarden US-Dollar an Überweisungen getätigt, ein Anstieg von 717 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020.

Partner des Pilotprogramms sind Bit2Me, Lirium, Mercado Bitcoin und der Wallet-Anbieter FoxBit. Durch von Mastercard verifizierte Aliasnamen werden Benutzerfehler reduziert und finanzielle Verluste minimiert, indem Transaktionen vorab geprüft werden, um die Kompatibilität der Krypto-Assets mit der Empfängeradresse sicherzustellen.

Trotz dieser Fortschritte bestehen nach wie vor Bedenken hinsichtlich Zentralisierung und Sicherheit. Das Mastercard Crypto Credential-Programm setzt darauf, dass das Unternehmen Benutzeridentitäten überprüft und Transaktionen überwacht, was Fragen zur Datensicherheit und Privatsphäre aufwirft. Mastercard hatte in der Vergangenheit mit mehreren Datenlecks zu kämpfen und über 40 Millionen Konten wurden seit 2005 gehackt.

Siehe auch  Neue Wege zum Geldverdienen: Super Trump $STRUMP Airdrops auf DappRadar beanspruchen und profitieren

Im März schloss sich Mastercard mit Nexi, einem Zahlungstechnologieunternehmen in Europa, zusammen, um Open-Banking-Zahlungsoptionen für Käufer in ganz Europa anzubieten. Open Banking ist eine moderne Zahlungsmethode, die es den Menschen ermöglicht, ihr bestehendes Bankkonto zu nutzen, um online schnell zu bezahlen. Anstatt die üblichen Kartendaten einzugeben, nutzt Open Banking die Sicherheitsmaßnahmen, die bereits mit dem Bankkonto verbunden sind.

Die Partnerschaften von Mastercard mit verschiedenen Unternehmen sowie die Einführung des Mastercard Crypto Credential-Netzwerks zeigen das Engagement des Unternehmens, die Möglichkeiten für den Einsatz digitaler Assets und innovativer Zahlungsmethoden zu erweitern. Durch die Integration von Kryptowährungen in den Zahlungsverkehr können Nutzer von den Vorteilen der Blockchain-Technologie profitieren und grenzüberschreitende Transaktionen effizienter gestalten.

Es bleibt jedoch abzuwarten, wie sich die Einführung des Mastercard Crypto Credential-Netzwerks auf den Markt auswirken wird und ob die Bedenken hinsichtlich Datenschutz und Sicherheit angemessen adressiert werden können. Mit der steigenden Akzeptanz von Kryptowährungen und digitalen Assets weltweit rückt die Integration dieser neuen Technologien in traditionelle Finanzdienstleistungen immer stärker in den Fokus. Mastercard scheint bereit zu sein, an vorderster Front dieser Entwicklung zu stehen und Innovationen voranzutreiben.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.