Bitcoin NewsEthereum NewsGitcoinSolana NewsUniswap NewsZero

Paradigm sammelt 850 Mio. USD für Kryptofonds ein: Ein Meilenstein für die Branche

Die Zukunft des Kryptowährungsmarktes: Paradigms 850-Millionen-US-Dollar-Investment

Paradigm hat kürzlich bekannt gegeben, dass sie erfolgreich 850 Millionen US-Dollar für ihren dritten Fonds aufgebracht haben, der sich auf Investitionen in Kryptowährungen konzentriert. Dieser Erfolg markiert einen bedeutenden Meilenstein für das auf Kryptowährungen spezialisierte Risikokapitalunternehmen und zeigt das Vertrauen der Investoren in die Zukunft des Kryptowährungsmarktes.

Der VC-Firma gelang es, den Investitionsfonds in Höhe von 850 Millionen US-Dollar am 13. Juni erfolgreich abzuschließen, womit sie zu einem der größten Kryptofondsfundraiser in der Geschichte wird. Paradigm hatte bereits seit einiger Zeit die Idee eines neuen Fonds in Betracht gezogen, insbesondere nach der Erholung der Kryptowährungsmärkte.

Schon im April führte Paradigm Gespräche mit potenziellen Investoren über die Aufnahme von 850 Millionen US-Dollar für diesen Fonds. Zu erwähnen ist, dass das Unternehmen im Jahr 2021 bereits einen bedeutenden Risikokapitalfonds in Höhe von 2,5 Milliarden Dollar aufgelegt hatte, um verschiedene Bitcoin-Unternehmen und -Technologien zu unterstützen.

Paradigm hat in der Vergangenheit in eine Vielzahl von bedeutenden Kryptowährungsunternehmen investiert, darunter Branchengrößen wie Coinbase, Fireblocks, Blast, Optimism, Uniswap, MakerDAO, Chainalysis, MoonPay, Gitcoin und Friend.tech. Das Unternehmen investierte auch 278 Millionen US-Dollar in die ehemalige Kryptowährungsbörse FTX, bevor es im November 2022 seinen Anteil vollständig veräußerte.

Matt Huang, Mitgründer und geschäftsführender Partner von Paradigm, betonte die Bedeutung von Kryptowährungen und Blockchain-Technologie und erklärte: „Als wir Paradigm im Jahr 2018 gründeten, waren wir der Meinung, dass Krypto einer der wichtigsten technischen und wirtschaftlichen Umbrüche der kommenden Jahrzehnte sein würde. Sechs Jahre später ist diese Überzeugung nur noch stärker geworden.“

Das Unternehmen hat zuletzt einige Finanzierungsrunden für aufstrebende Kryptowährungsunternehmen geleitet, darunter Investitionen in Succinct Labs, ein Start-up für Zero-Knowledge-Proofs, sowie in das Web3-Infrastruktur-Start-up Privy. Diese Investitionen verdeutlichen das Engagement von Paradigm für die Förderung von Innovationen und neuen Technologien in der Kryptowährungsbranche.

Siehe auch  Bitcoin: Lohnt es sich, für das Alter in Bitcoins zu investieren? Eine riskante Wette auf die Zukunft.

Paradigm betont die positiven Entwicklungen in der Branche, wie die Marktwerte von Bitcoin, Ethereum und Solana, die weltweite Akzeptanz von Stablecoins sowie die fortschreitenden Forschungs- und Infrastrukturentwicklungen im Kryptosektor. Krypto wird nun als eine Hauptfigur auf der politischen Bühne der Welt angesehen, und das Unternehmen bleibt zuversichtlich in Bezug auf die Zukunft der Branche.

Der erfolgreiche Abschluss des 850-Millionen-US-Dollar-Fonds markiert einen bedeutenden Meilenstein für Paradigm und zeigt das Vertrauen der Investoren in die Zukunft des Kryptowährungsmarktes. Das Unternehmen wird seine Rolle als wichtiger Akteur in der Branche weiter festigen, indem es führende Kryptounternehmen unterstützt und die Entwicklung von Innovationen vorantreibt.

Insgesamt unterstreicht dieser Erfolg die Position von Paradigm als einflussreicher Akteur im Bereich der Kryptowährungen und verdeutlicht die Bedeutung seiner Investitionen für die Gestaltung der Zukunft der Branche. Mit einem klaren Fokus auf Krypto-Innovationen und Unterstützung für aufstrebende Unternehmen wird Paradigm weiterhin eine entscheidende Rolle bei der Weiterentwicklung und Formung des Kryptowährungsmarktes spielen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.