Krypto News

Blockchain Gaming für Neulinge und Veteranen

                                                            Nicht fungible Token (NFTs) haben in letzter Zeit zweifellos die Hauptrolle im Bereich der Kryptowährung eingenommen.

Von einem Medium zur Verewigung von Kunst bis hin zu den heißesten neuen Sammlerstücken sind sie heutzutage der letzte Schrei. Ein interessanter Sektor, in dem sich NFTs einen Namen machen, ist die Glücksspielbranche.

Ein boomendes Beispiel dafür ist der Play-to-Earn-Sektor, der vollständig durch die Implementierung und Integration von NFTs ermöglicht wird. Und ein Spiel, das auf diesen Tokens basiert und versucht, ein Gleichgewicht zwischen Komplexität und Freude für Spieler aller Fähigkeiten aufrechtzuerhalten, ist Animalia. Das Spiel hat Charaktere, die nicht nur selbst NFTs sind, sondern auch auf gängige Krypto-Begriffe wie Bulle, Bär und Wal verweisen.

Das Ziel von Animalia ist es, andere im Kampf zu besiegen und möglicherweise Belohnungen zu verdienen.

Aufruf an alle Spieler

Bei seiner Gründung wurde Animalia entwickelt, um den Bedürfnissen einer breiten Palette von Spielern gerecht zu werden. Das Spiel kann kostenlos genutzt werden, ist aber auch Play-to-Earn. Das bedeutet, dass diejenigen, die es spielen, NFTs verdienen können, die wiederum auf dem Sekundärmarkt gegen andere digitale Token eingetauscht werden können.

Animalia hat auch mehrere Spielmodi, die es sowohl für diejenigen geeignet machen, die neu im Gaming sind, als auch für diejenigen, die schon seit Jahren spielen. Zunächst gibt es den Player-versus-Environment-Modus (PvE). In diesem Modus tritt der Spieler nicht gegen einen anderen Spieler an, sondern geht stattdessen mit weniger Druck durch eine Handlung.

Dies ist wahrscheinlich hilfreich für diejenigen, die gerade erst mit weniger Erfahrung anfangen oder einfach etwas weniger Herausforderndes wollen. Spieler können auch gegen andere Spieler (PvP) im Ranglisten- und Nicht-Ranglisten-Modus spielen.

Siehe auch  Erstes dezentralisiertes Data Warehouse Space and Time erhält 10 Millionen Dollar Seed-Runde unter der Führung von Framework Ventures

Je mehr Spiele ein Spieler im Ranglistenmodus gegen andere gewinnt, desto höher wird sein Rang und mit einem höheren Rang kommen mehr Belohnungen wie Beute. Für diese Art des Gameplays bekommt Animalia Hilfe von Enzo „Warma“ Floch, einem Hearthstone-Profispieler, der seit Jahren Spiele spielt, als Spielberater für Animalia.

Animalia hofft, dass im Laufe der Zeit Turniere in die Mischung aufgenommen werden können, um mehr Gemeinschaftsgeist zu fördern.

Für neuere Spieler und diejenigen, die diesen Druck nicht wollen, gibt es PvP-Spieloptionen ohne Rang. Dies findet im PvP-Trainingsbereich statt, wo die Spieler gegeneinander kämpfen können, ohne dass die Ergebnisse ihre Ränge, Punktzahlen usw. beeinflussen.

Die Zukunft des NFT-Gaming

Die dynamische Natur des Blockchain-Gaming und die Neuheit des Ganzen bedeutet, dass einige der Spieler weniger erfahren sein werden. Angesichts dessen hat Animalia Schritte unternommen, um sicherzustellen, dass alle Arten von Spielern bedient werden.

Für diejenigen, die den Nervenkitzel der Herausforderung genießen und die Rangliste erklimmen, gibt es Ranglisten-PvP-Spiele. Für diejenigen, die lieber gegen andere kämpfen möchten, ohne die Angst vor einer Rangliste über ihren Köpfen zu haben, gibt es Spiele ohne Rang. Für diejenigen, die überhaupt nicht gegen jemanden kämpfen möchten, gibt es auch Optionen.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.