Krypto NewsVoyagerYield

BlockFi bringt Yield-Produkte zurück, aber es gibt einen Haken


BlockFi war einer der Kreditgeber, die sich nach der Krypto-Kreditkrise in unruhigen Gewässern befanden. Als Zwangsverkäufe und Liquiditätsprobleme begannen, die Anleger zu belasten, erlebte die Branche, die bereits von Inflation und anderen makroökonomischen Faktoren gebeutelt war, mehrere Unternehmen, darunter Celsius und Voyager, bankrott.

Aber BlockFi konnte sich dank seiner Übernahmevereinbarung mit Sam Bankman-Frieds FTX über Wasser halten. Das Unternehmen ist jetzt wieder im Krypto-Rendite-Geschäft. Aber diesmal nur für akkreditierte amerikanische Investoren.

BlockFi-Rendite für akkreditierte Investoren in den USA

BlockFi kündigte an, dass nur US-Kunden, die als akkreditierte Investoren verifiziert sind, Zinsen auf digitale Vermögenswerte einstreichen dürfen – BlockFi Yield. Laut dem offiziellen Blogbeitrag wird das neue Produkt zunächst bis Ende 2022 in der Betaversion für bestimmte Kunden im Land verfügbar sein, bevor es Anfang 2023 für alle in den USA ansässigen Kunden geöffnet wird.

Das Unternehmen beschrieb die Rendite als „wettbewerbsfähig“ und bot Kurse für 15 verschiedene Kryptowährungen an. Nach der Entwicklung sagte BlockFi-Gründer und COO Flori Marquez:

„Während wir weiterhin fleißig auf die Registrierung bei der SEC für ein öffentliches Angebot für BlockFi Yield hinarbeiten, freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass US-Kunden, die als akkreditierte Investoren verifiziert sind, bald Zinsen auf digitale Vermögenswerte bei BlockFi verdienen können.“

Insbesondere hatte das Finanzdienstleistungsunternehmen zuvor zugestimmt, ein renditeauszahlendes Kryptoprodukt zu kündigen, nachdem die Securities and Exchange Commission (SEC) ein solches Angebot als illegal erachtet hatte. Das neue Produkt war früher als BlockFi Interest Account bekannt, für das es im Februar dieses Jahres 100 Millionen US-Dollar an Geldbußen an Bundes- und Landesregulierungsbehörden ausgeschüttet hatte.

Siehe auch  Bericht Chainalysis bringt 170 Millionen US-Dollar bei einer Bewertung von 8,6 Milliarden US-Dollar ein

Daraufhin einigte sich das Unternehmen darauf, das Angebot von Renditeprodukten für US-Privatanleger, jedoch nicht für akkreditierte Institutionen, einzustellen. BlockFi sagte, das neue Produkt werde durch eine Ausnahme von den Registrierungsanforderungen des Securities Act von 1933 angeboten.

FTX-Kauf

BlockFi ist nach einem rasenden Bullenlauf im letzten Jahr fast zusammengebrochen. Es schloss eine Vereinbarung mit der Kryptowährungsbörse FTX, in der letztere BlockFi eine Kreditlinie in Höhe von 400 Millionen US-Dollar zur Verfügung stellte.

FTX hat auch die Option, BlockFi in Zukunft „zu einem variablen Preis von bis zu 240 Millionen US-Dollar“ zu erwerben. Dies wird jedoch auf „Leistungstriggern“ basieren. Es entließ auch 20 % seiner Mitarbeiter inmitten des Marktabschwungs.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.