Krypto News

Bullen wetten auf die Übernahme durch die Wall Street

Die weltweit umstrittene Kryptowährung Bitcoin erlebt derzeit eine bemerkenswerte Wiederbelebung, nur wenige Wochen nach dem Untergang zweier der größten Namen der Branche. Der Bitcoin-Preis ist in diesem Jahr um etwa 160 Prozent auf ein 20-Monats-Hoch von 44.000 US-Dollar gestiegen, was ihn an die Spitze der digitalen Token bringt. Dieser Boom erfolgt trotz der Strafverfolgung von Changpeng Zhao und Sam Bankman-Fried, den ehemaligen Chefs der Binance- und FTX-Börsen, die mit der Marktblase 2020–21 in Verbindung gebracht werden. Die Bullen hoffen, dass die Strafverfolgung einen Schlussstrich unter die unruhige Vergangenheit des Sektors zieht und es ihm ermöglichen wird, Milliarden von Dollar an Bargeld von der Wall Street abzuzapfen.

Die stetige Erholung in diesem Jahr gewann im November an Dynamik, insbesondere nachdem die US-Behörden Binance wegen Verstößen gegen Geldwäsche und Finanzsanktionen mit einer Geldstrafe von 4,3 Milliarden US-Dollar belegt hatten. Entscheidend ist, dass dadurch die einflussreichste Krypto-Börse der Welt nicht geschlossen wurde. Diese Entscheidung hat dazu beigetragen, die Krypto-Bullen abzuwerben. Diese Woche veröffentlichte El Salvadors autoritärer Präsident Nayib Bukele, unter dem Bitcoin im Jahr 2021 gesetzliches Zahlungsmittel wurde, triumphierend auf der Social-Media-Seite X, dass die Bestände des Landes an der digitalen Währung wieder Gewinne erzielten.

Der Markt betrachtet einen Spot-Bitcoin-ETF seit langem als eine Möglichkeit, US-Privatanleger mit einem günstigen, aber sicheren und regulierten Anlageprodukt anzusprechen. Seit einem Jahrzehnt widersetzt sich die SEC allen Anträgen und argumentiert, dass die Bitcoin-Preise an unregulierten Börsen festgelegt würden und sie daher keinen angemessenen Anlegerschutz bieten könne. Doch der Druck auf die SEC wächst, seit sie letzten Sommer ein Gerichtsurteil über die Gründe für die Blockierung eines ETF-Antrags der Vermögensverwaltungsgesellschaft Grayscale verloren hat.

Siehe auch  SEC genehmigt ETF, der Investoren „Unternehmen der Revolution der Bitcoin-Industrie“ aussetzt

Der Kryptomarkt erlebt nach 20 Monaten voller negativer Schlagzeilen und schmerzhafter Rückgänge eine besondere Dynamik. Von einem Höchststand von knapp über 69.000 US-Dollar im November 2021 war der Wert von Bitcoin um drei Viertel auf nur noch 16.000 US-Dollar zu Beginn dieses Jahres eingebrochen. Trotz der neuen Zuversicht bleiben einige Zweifel an der Dauerhaftigkeit der Bitcoin-Rallye bestehen. Zwei der größten ETF-Anbieter der USA, Vanguard und State Street, haben keinen Antrag auf Notierung eines Spot-Bitcoin-ETF gestellt. State Street teilte Financial News im Sommer mit, dass „es keinen Investitionsgrund für Krypto gebe“.

Die US-Behörden haben erklärt, dass die Untersuchung illegalen Verhaltens in Teilsektoren wie dem Stablecoin-Markt im nächsten Jahr fortgesetzt wird. Die SEC hat noch ausstehende Verfahren gegen Binance und das in den USA notierte Coinbase, in denen behauptet wird, beide Marktplätze seien nicht registrierte Börsen gewesen und hätten nicht registrierte Wertpapiere verkauft. Ein Sieg der SEC könnte viele von ihnen dazu zwingen, sich bei der Aufsichtsbehörde zu registrieren und ihren Märkten eine strengere Überwachung und Transparenz aufzuerlegen.

Trotz der neuen Zuversicht bleiben einige Zweifel an der Dauerhaftigkeit der Bitcoin-Rallye bestehen. Einige Brancheninsider bezweifeln auch, dass die SEC ihre Lebensgewohnheit aufgeben und einen Bitcoin-Spot-ETF genehmigen wird.

„Das Endspiel besteht darin, dass in den kommenden Jahrzehnten der größte Teil des traditionellen Finanzwesens durch Blockchain ermöglicht wird. Aus dieser Perspektive stehen wir also erst am Anfang“, sagte David Mercer, Vorstandsvorsitzender der LMAX Group, einem Devisenhandelsplatz.

Trotz der Skepsis und der unbeantworteten Fragen bleibt der Bitcoin-Boom ein faszinierendes Phänomen in der Welt der Kryptowährungen. Die kommenden Monate werden zeigen, ob die Rallye tatsächlich nachhaltig sein wird und welchen Einfluss die Regulierungsbehörden auf die Zukunft des Sektors haben werden.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.