Bitcoin NewsKrypto NewsShared

China schließt mehr Bitcoin Mining

Das Bitcoin-Mining-Verbot in China hat noch nicht aufgehört. Die letzte Provinz in China, in der dieses Verbot verbreitet wurde, ist Anhui im ​​Osten Chinas.

BTC/USD

Damit werden die Ende Mai begonnenen Bemühungen fortgesetzt, gegen den Bitcoin-Mining in ganz China vorzugehen. Die Regierung versucht seitdem, das Bitcoin-Mining zu verbieten, um finanzielle Risiken zu reduzieren und bei einem, wie sie es nennen, „gravierenden“ Strommangel zu helfen.

Die Provinz Anhui schließt sich mehreren anderen an, darunter die Innere Mongolei, Xinjiang und Sichuan, um den Bitcoin-Mining in einigen der wichtigsten Miningzentren des Landes zu beenden. Vor Beginn des Verbots wurde geschätzt, dass der Bitcoin-Mining in China etwa 70% des gesamten Bitcoin-Mining weltweit ausmacht.

Etwa 90% des Bitcoin-Mining in China wurde eingestellt, seit die Regierung damit begonnen hat, Mining-Hubs im ganzen Land auszurotten. Viele der Bitcoin-Mining-Betriebe in China sind in andere Länder verlagert, die für das Mining von Kryptowährungen günstiger sind.

Die Auswirkungen auf den Bitcoin-Markt

Bitcoin verändert sich seit Beginn dieses Verbots in einigen wichtigen Punkten.

Bitcoin-Preis

Als die chinesische Regierung im Mai ihr Verbot des Bitcoin-Mining ankündigte, war der BTC/USD-Preis bereits rückläufig. Ab 12. Maidas bis 23. Maird, fiel der Preis von Bitcoin um unglaubliche 18.000 US-Dollar auf 34.259 US-Dollar. Der Preis ist seitdem auf und ab gegangen und zeigt Stabilität, aber keine wesentliche Erholung. Es hat es nicht geschafft, die Widerstandslinie von 40.000 USD zu überschreiten und ist seitdem näher bei 35.000 USD geblieben.

Energieverbrauch

Die Tatsache, dass Bitcoin nicht weiter rückläufig ist, kann weitgehend auf die Anpassung der Blockchain-Erstellung zurückgeführt werden. Der von Bitcoin-Blockchains verwendete Algorithmus wird von Zeit zu Zeit aktualisiert, um Änderungen widerzuspiegeln. Da eine große Anzahl von Bitcoin-Minern nach der chinesischen Band von der Landkarte abfällt, führte dies dazu, dass die Produktion von Bitcoin dramatisch zurückging. Der Algorithmus wurde angepasst, da er automatisch erfolgen soll, und machte es einfacher, Bitcoin als Ausgleich zu produzieren. Dadurch konnte die Bitcoin-Produktion mit dem Preis des digitalen Vermögenswerts gleich bleiben.

Siehe auch  Obwohl viele Bitcoin mit Verlust verkaufen, ist der Boden vielleicht noch nicht da: Analyse

Langfristige Lebensfähigkeit

Der adaptive Algorithmus und wie er so wunderbar funktioniert, um Bitcoin über Wasser zu halten, hat die Widerstandsfähigkeit der Kryptowährung bewiesen. Darüber hinaus sehen die langfristigen Aussichten für Bitcoin gut aus, da die Krypto seit dem Verbot relativ gleichmäßig geblieben ist. Viele Analysten erwarteten, dass Bitcoin nach dem Verbot noch eine Weile bärisch werden würde und während die verschiedenen chinesischen Provinzen weiterhin hart durchgreifen.

Das war jedoch nicht der Fall, und Bitcoin hat es geschafft, zu überleben und auf einem ziemlich hohen Niveau zu bleiben. Dies spricht gut für die langfristige Lebensfähigkeit der Krypto und den dauerhaften Wert von Bitcoin.



Artikel in englischer Sprache auf FxLeaders.com.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.