EthereumFontKrypto NewsRareSuperrare

Crypto Exchange Coinbase fügt Unterstützung für zwei wenig bekannte Altcoins hinzu Ethereum Als Markteinbruch

Die größte Krypto-Austauschplattform in den USA hat gerade die Unterstützung für zwei Under-the-Radar-Altcoins eingeführt, die auf der Top-Smart-Contract-Plattform basieren Ethereum (ETH).
In einer neuen Ankündigung sagt Coinbase, dass es am Dienstag den Handel mit NFT-fokussiertem SuperRare (RARE) und der Lebensmittellieferkettenplattform TE-FOOD (TONE) starten wird, sobald die Liquiditätsbedingungen erfüllt sind.

SuperRare ist ein exklusiver Marktplatz für Kryptokunst, der eine kuratierte Auswahl digitaler Kunstwerke von hochkarätigen NFT-Künstlern und -Schöpfern auflistet. Sein Marktplatz begann als zentralisierte Plattform, bis es letztes Jahr RARE, seinen Governance-Token, einführte und zu einer dezentralisierten autonomen Organisation (DAO) wurde.

Nach der Ankündigung von Coinbase erholte sich RARE in Eile um 37 %, bevor es den größten Teil seiner Gewinne wieder aufgab, da auch die Kryptomärkte insgesamt einbrachen.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird RARE bei 0,30 $ mit einer Marktkapitalisierung von knapp über 45 Millionen $ gehandelt.

TE-FOOD ist ein Supply-Chain-Management-System für Schwellenländer, das Unternehmen, Verbraucher und Behörden aus der Lebensmittelindustrie in seine Plattform integriert. Es behauptet, über 6.000 Kunden zu bedienen und wickelt 400.000 Transaktionen pro Tag ab.

Mit einer Marktkapitalisierung von nur 18 Millionen US-Dollar wird TONE, der native ERC-20-Token des Projekts, zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels mit 0,03 US-Dollar gehandelt.

Sowohl TONE als auch RARE erhalten das Label „Experimental Asset“ von Coinbase, das der Umtausch für Kryptowährungen vorsieht, die neu auf der Plattform sind oder im Vergleich zu anderen Coins auf dem Markt ein relativ geringes Volumen aufweisen.

Letzte Woche sagte Brian Armstrong, CEO von Coinbase, dass die Börse darauf abzielt, sich so zu positionieren, dass sie so viele Kryptowährungen wie möglich auflistet, solange sie nicht betrügerisch oder gefährlich sind. Er wies auch darauf hin, dass eine Auflistung von Coinbase nicht unbedingt eine Billigung des Vermögenswerts bedeutet, ähnlich wie bei Amazon und seinen umfangreichen Produktangeboten.

„Es ist ein bisschen wie bei Amazon oder so, wo ein Produkt vielleicht drei Sterne oder fünf Sterne hat, aber wenn es anfängt, konstant einen Stern zu bekommen, ist es wahrscheinlich betrügerisch oder defekt oder so etwas und vielleicht wird Amazon es entfernen. Andernfalls möchten Sie den Markt entscheiden lassen, was diese Dinge sind …

Ich glaube, dass es im Laufe der Zeit Millionen dieser Vermögenswerte geben wird, und ich hoffe, dass es im Grunde nicht jedes Mal Schlagzeilen macht, wenn wir eines hinzufügen.“

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/Agor2012/LongQuattro

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.