Krypto News

Crypto Exchange FTX richtet regionales Hauptquartier in Dubai ein (Bericht)

                                                            Die Kryptowährungsplattform – FTX – hat Berichten zufolge die behördliche Genehmigung zur Einrichtung eines regionalen Hauptsitzes in Dubai erhalten.  Laut dem Leiter von FTX Europe, Patrick Gruhn, bietet die größte Stadt der VAE „Sicherheit und Glaubwürdigkeit“, die für das Unternehmen ausschlaggebend für die Wahl dieses Ziels waren.

Darüber hinaus gaben die lokalen Wachhunde Binance grünes Licht, einen Firmensitz in Dubai zu errichten.

Dubai – ein attraktiver Standort für Kryptobörsen

Die VAE und insbesondere Dubai haben sich in den letzten Monaten zu einem kryptofreundlichen Territorium entwickelt. Daher hat die Stadt zahlreiche Unternehmen angezogen, die Digital-Asset-Services anbieten.

Laut einem kürzlich erschienenen Bericht von Bloomberg ist die neueste solche Einheit die führende Kryptowährungsbörse FTX. Seine europäische Tochtergesellschaft – FTX Europe – erhielt eine Virtual-Asset-Lizenz in Dubai und wird einen regionalen Hauptsitz errichten.

Sein CEO – Sam Bankman-Fried – gab bekannt, dass der Handelsplatz „komplexe Krypto-Derivate-Produkte mit zentralisiertem Gegenpartei-Clearing für institutionelle Märkte anbieten wird“.

Eine weitere Führungskraft, die sich zu dieser Angelegenheit äußerte, war Patrick Gruhn – Leiter von FTX Europe. Er lobte Dubai als einladendes Ziel für kryptobezogene Unternehmen:

„Die Gewissheit und Glaubwürdigkeit, die Dubai bei der Einhaltung dieser Verpflichtungen zusichert, ermöglichen es FTX, seine Gesamtstrategie der Skalierung in Richtung des ersten Anbieters von Diensten für virtuelle Vermögenswerte, der auf vollständig regulierte Weise in die globalen Märkte eintritt, sicher weiterzuverfolgen.“

Anfang dieses Monats sah die weltweit größte Kryptowährungsplattform – Binance – Dubai als möglichen Standort für die Einrichtung eines Hauptsitzes. Die jüngste Berichterstattung offenbarte, dass der Handelsplatz dort tatsächlich eine Basis errichten wird.

Siehe auch  Mehrere SBF-Auftritte, Rede des Fed-Vorsitzenden und Marktsprung: Der Krypto-Rückblick der Woche

Die Streifzüge von FTX im Jahr 2022

Nach den Fortschritten der vergangenen Jahre setzte sich der Austausch auch 2022 mit seiner rasanten Entwicklung und zahlreichen Initiativen fort.

Im Januar richtete das Unternehmen einen 2-Milliarden-Dollar-Venture-Fonds namens FTX Ventures ein, um in neue Digital-Asset-Projekte zu investieren. Die gesamte Finanzierung kam vom Gründer und CEO der Plattform – Sam Bankman-Fried.

Einige Wochen später sammelte das Unternehmen in einer Finanzierungsrunde der Serie C 400 Millionen US-Dollar. Somit erreichte seine Gesamtbewertung 32 Milliarden US-Dollar.

FTX engagierte sich auch in der Musikindustrie. Im Februar ging es eine Partnerschaft mit dem mehrtägigen Musik- und Kunstfestival in Kalifornien – Coachella – ein, um den Fans Sammlungen von nicht fungiblen Token (NFT) vorzustellen.

Im März kooperierte der Handelsplatz mit dem wohl größten Tanzmusikfestival der Welt – Tomorrowland. Als Teil der Vereinbarung wird FTX die Bemühungen seines Partners im Web3- und NFT-Bereich unterstützen.

FTXs Unterstützung für die Ukraine

Die Börse gab auch den ukrainischen Behörden und Everstake die Hand, um eine Spenden-Website für Kryptowährungen zu erstellen. Einzelpersonen und Unternehmen können Beiträge in digitalen Assets senden, um die Verteidigung der Ukraine zu unterstützen. Die Community hat bereits Krypto im Wert von über 48 Millionen Dollar gesammelt.

Sam Bankman-Fried sagte, er sei „unglaublich aufgeregt und demütig“, mit den ukrainischen Beamten zusammenzuarbeiten, um die Sache zu unterstützen.

Mykhailo Fedorov – Vizepremierminister – dankte allen Menschen, die dem Land Geld gespendet haben. Er erklärte, dass solche Beiträge Helme, kugelsichere Westen und Nachtsichtgeräte bereitstellen, die das Leben der verteidigenden Soldaten retten.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.