Krypto News

Crypto-Hilfe: Israelischer Spendenaufruf für Opfer des Hamas-Angriffs

Web3-Firmen vereinen sich in der Crypto Aid Israel Initiative im Krieg mit der Hamas

Eine Gruppe von Unternehmen aus dem Web3-Bereich, darunter die Israeli Blockchain Association, hat die Crypto Aid Israel ins Leben gerufen. Der Fonds wird Spenden in digitalen Vermögenswerten für israelische Bürger sammeln, die unter dem bezeichneten Krieg mit der Hamas leiden.

Am 7. Oktober startete die militante palästinensische Bewegung, die von mehreren Nationen als terroristische Organisation eingestuft wird, eine groß angelegte Invasion von israelischem Gebiet im Süden des von ihr kontrollierten Gaza-Streifens. Die Offensive erfolgte über Land, Luft und See. Bis Dienstag stieg die Opferzahl in Israel auf 900, während auf beiden Seiten Hunderttausende von Menschen gezwungen waren, ihre Häuser zu verlassen.

Crypto Aid Israel, das nur zwei Tage nach Beginn der überraschenden Hamas-Offensive, nämlich am Montag, gestartet wurde, zielt darauf ab, Kryptogelder für Israelis zu sammeln, die humanitäre Hilfe benötigen. Es wird von Plattformen wie Cryptojungle, Collider Ventures, 42studio und Marketacross unterstützt. Das Team erklärt:

"Angesichts des anhaltenden Krieges in Israel haben sich lokale Führungskräfte im Kryptobereich zusammengeschlossen, um Crypto Aid Israel ins Leben zu rufen. Unser Ziel ist es, dringend benötigte Gelder für vertriebene Bürger zu sammeln, deren unerträgliche Situation humanitäre Hilfe erfordert."

Spenden werden in über einem Dutzend Kryptowährungen und Stablecoins akzeptiert, darunter Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Tether (USDT) und USD Coin (USDC). Eine Multi-Signatur-Wallet wird für die Münzen verwendet und sie werden von der Krypto-Verwahrungsfirma Fireblocks verwaltet und gespeichert, angeblich mit Hilfe israelischer Banken. Es wurden bereits über 50.000 US-Dollar gesammelt:

"Wir danken allen, die uns unterstützt haben. 54.000 US-Dollar und es werden immer mehr."

Siehe auch  '„Build on Bitcoin“ Startup erhält $10 Mio. in Seed-Finanzierung für Hybrid L2-Technologie'

In der Zwischenzeit berichtete die lokale Presse, dass die israelischen Strafverfolgungsbehörden in Zusammenarbeit mit dem Verteidigungsministerium und den Geheimdiensten daran arbeiten, die Kryptowährungskonten der Hamas einzufrieren. Die Bemühungen werden von der Cyberabteilung der israelischen Polizei-Einheit Lahav 433, auch bekannt als "israelisches FBI", geleitet.

Laut der Online-Zeitung Times of Israel arbeitet die Kryptobörse mit Israel zusammen, um die Konten zu identifizieren und zu schließen, die von der palästinensischen Gruppe zur Geldbeschaffung genutzt werden. Lahav 433 arbeitete auch mit der britischen Polizei zusammen, um ein Bankkonto bei Barclays einzufrieren.

Spenden Sie für die Crypto Aid Israel-Fundraiser? Teilen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich mit.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.