Krypto News

CryptoCom pausiert Auszahlungen und startet die 2FA-Konten der Benutzer nach Berichten über verdächtige Aktivitäten neu

                                                            Nicht Ihre Schlüssel, nicht Ihre Münzen.  Trotz technologischer Fortschritte gilt das fast heilige Mantra, das von Kryptowährungs-Maximalisten bis zum Erbrechen wiederholt wird, immer noch.  Heute kündigte die Kryptowährungsbörse Crypto.com die Aussetzung von Auszahlungen an, nachdem eine Reihe von Beschwerden von Benutzern aufgetreten waren, die angeblich behaupteten, dass ihre Gelder verschwunden seien.

Am Morgen des 17. Januar 2022 bestätigte das offizielle Twitter-Konto von Crypto.com, dass eine „kleine Anzahl von Benutzern“ „verdächtige Aktivitäten“ auf ihren Konten gemeldet hat. Die Pause bei allen Abhebungen war eine Vorsichtsmaßnahme, während die Mitarbeiter Informationen sammelten.

Wir haben eine kleine Anzahl von Benutzern, die verdächtige Aktivitäten auf ihren Konten melden.

Wir werden Auszahlungen in Kürze pausieren, da unser Team dies untersucht. Alle Gelder sind sicher.

– Crypto.com (@cryptocom) 17. Januar 2022

Crypto.com aktiviert einen Sicherheitsplan nach mehreren Berichten über verdächtige Aktivitäten

Crypto.com gibt nicht offiziell bekannt, was die verdächtige Aktivität war. Stattdessen waren es Benutzer, die begannen, eine Reihe angeblicher nicht autorisierter Abhebungen zu melden. Insgesamt beliefen sich die Schadenssummen auf mehrere tausend Dollar.

Merkwürdiger ist, dass es Berichte gab, dass sogar 2FA-geschützte Konten kompromittiert worden waren und selbst mit dieser zusätzlichen Sicherheitsebene Gelder abgezogen wurden.

2FA oder Zwei-Faktor-Authentifizierung ist eine Sicherheitstechnologie, die eine Identitätsprüfung durch einen zweiten Berechtigungsnachweis über einen Benutzernamen und ein Passwort erfordert. Der häufigste Fall ist ein kurzlebiger dynamischer Schlüssel, der nur über ein einziges registriertes Gerät (z. B. ein Smartphone) abgerufen werden kann, wodurch verhindert wird, dass sich Hacker oder Eindringlinge mit Zugriff auf das Konto anmelden können.

Neben der Unterbrechung von Auszahlungen setzt Crypto.com auch die 2FA aller seiner Benutzer zurück und zwingt sie, ihr Konto so einzurichten, als wäre es ein neues. Die Börse bat um Ruhe und versicherte, dass die Gelder der Benutzer absolut sicher seien.

Siehe auch  Neu Ethereum-Based Altcoin schießt in nur einem Tag um unglaubliche 2,191% in die Höhe

Einige Stunden später gab Kris Marszalek, CEO von Crypto.com, bekannt, dass sich das Team in der Endphase der Ermittlungen befinde, und in weniger als einem halben Tag habe die Börse alle ihre Dienste wieder aufgenommen und die Sicherheit der Gelder garantiert.

Kris Marszalek war ziemlich zufrieden mit der Art und Weise, wie sein Team dieses Event gemeistert hat:

Einige Gedanken von mir zu den letzten 24 Stunden:

– keine Kundengelder verloren gegangen sind
– Die Ausfallzeit der Auszahlungsinfrastruktur betrug ~14 Stunden
– Unser Team hat die Infrastruktur als Reaktion auf den Vorfall gehärtet

Wir werden eine vollständige Obduktion veröffentlichen, nachdem die interne Untersuchung abgeschlossen ist.

— Kris | Crypto.com (@Kris_HK) 18. Januar 2022

CRO litt, aber nicht wegen des 2FA-Vorfalls

CRO, das native Token von Crypto.com, hat trotz der Turbulenzen nicht viel gelitten. Obwohl es im Laufe des Tages einen Rückgang von 4,27 % von 0,4642 $ auf 0,4442 $ erlebte, scheint der Rückgang eher mit Bitcoin zusammenzuhängen als mit einem möglichen Misstrauen gegenüber der Plattform.
CROUSD-Handelspaar. 24-Stunden-Kerzenhalter. Bild: Handelsansicht
Am Montag erlitt Bitcoin einen leichten Rückgang, der sich über den Rest der Kryptowährungen ausbreitete. Der Rückgang von Bitcoin ist auf eine Mischung von Faktoren zurückzuführen, die von der Fortsetzung eines natürlich rückläufigen Trends bis zu einer allgemeinen Episode von Marktangst aufgrund der aktuellen makroökonomischen Bedingungen reichen.

Die Fundamentaldaten des Token CRO von Crypto.com sind jedoch zunehmend solide. Die Börse investiert stark in die Markenbekanntheit und hat erst heute eine Partnerschaft mit der Australian Football League und der AFLW angekündigt.

                                      .

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.