Bitcoin NewsKrypto News

Der große Schritt: Krypto-Experte sagt voraus, wann Bitcoin ein neues ATH erreichen wird

Die zukünftige Preisentwicklung von Bitcoin ist seit vielen Monaten das Gesprächsthema in der Finanzwelt und unter Krypto-Analysten. Viele Experten erwarten den nächsten Anstieg in absehbarer Zeit. Einer dieser Analysten, bekannt als Mags, hat kürzlich in einem Social-Media-Beitrag seine Vorhersagen zur zukünftigen Preisentwicklung von Bitcoin vorgestellt.

Mags stützt seine Prognosen auf die Vergangenheit der Kryptowährung rund um ihre Halbierungen. Bitcoin-Halbierungen finden etwa alle vier Jahre statt, um die Höhe der BTC-Belohnungen zu reduzieren, die Miner für jeden auf der Bitcoin-Blockchain geschürften Block erhalten. Laut Mags soll die nächste Halbierung in 130 Tagen und somit im April 2024 erfolgen.

Der Krypto-Analyst gibt an, dass Bitcoin historisch gesehen 234 Tage nach der Halbierung im Jahr 2016 brauchte, um sein Allzeithoch zu durchbrechen. Dann wurde der höchste Preis von Bitcoin auf 1.242 US-Dollar begrenzt. Die Kryptowährung würde dann über mehrere Jahre hinweg einen spektakulären Aufwärtstrend erleben und schließlich ein Allzeithoch von 19.783 US-Dollar erreichen.

In ähnlicher Weise würde Bitcoin laut Mags 216 Tage nach seiner Halbierung im Jahr 2020 das Allzeithoch durchbrechen und bis ins Jahr 2021 ein Allzeithoch von 68.789 US-Dollar erreichen. Basierend auf diesen historischen Daten prognostiziert Mags, dass der nächste Zeitplan im Dezember 2024 liegt, also in 364 Tagen.

Die aktuellen Fundamentaldaten von Bitcoin deuten ebenfalls auf einen Aufwärtstrend hin. Die nächste Bitcoin-Halbierung könnte zur Knappheit beitragen und die Menge der im Umlauf befindlichen BTC in die Höhe treiben. Darüber hinaus stehen Bitcoin-Spot-ETFs kurz vor der Genehmigung, was den Markt für institutionelle Anleger erheblich öffnen könnte.

Die Rentabilität von Bitcoin ist derzeit auf dem höchsten Stand seit dem Bullenmarkt im Jahr 2021. 81 % der Inhaber machen jetzt Gewinn. Die Kryptowährung wird derzeit bei 38.756 US-Dollar gehandelt, was einem Anstieg von 128 % in den letzten 12 Monaten entspricht. Die erste Hürde wäre es, vor Jahresende das erwartete Preisniveau von 40.000 US-Dollar zu durchbrechen.

Siehe auch  Solana fliesst winzige Bitcoin-Investitionen zu, da sich Institutionen in andere Krypto-Assets diversifizieren

Insgesamt deuten sowohl historische Daten als auch aktuelle Fundamentaldaten darauf hin, dass Bitcoin in den kommenden Jahren weitere Allzeithochs erreichen könnte. Die Kombination aus historischen Trends, der bevorstehenden Halbierung und der Genehmigung von Spot-ETFs könnte den Weg für einen erheblichen Anstieg des Bitcoin-Preises in naher Zukunft ebnen. Es bleibt also spannend zu beobachten, wie sich die Zukunft von Bitcoin in den kommenden Monaten und Jahren entwickeln wird.

Mehr Bitcoin News finden Sie hier

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.