Krypto News

Der REN-Preis fiel aufgrund der FTX-Nachrichten von Ren Protocol stark

<img loading="lazy" src="https://news-krypto.de/wp-content/uploads/2023/04/Der-REN-Preis-fiel-aufgrund-der-FTX-Nachrichten-von-Ren-Protocol-stark.jpg" alt="" width="100%" height="100%"/>


                <ul>
  • Der REN-Preis fiel auf Tiefststände von 0,94 $, nachdem das Ren-Protokoll die Übertragung aller Krypto-Vermögenswerte an die FTX-Schuldner-Brieftasche angekündigt hatte.
  • Ren sagt, dass alle Vermögenswerte an Cold-Storage-Wallets gesendet werden, die dem Schuldner gehören.
  • FTX/Alameda erwarb im Februar 2022 Ren, ein Cross-Chain-Bridge-Protokoll.
  • Der Preis von REN (REN) fiel am Mittwochmorgen stark, nachdem das Ren-Protokoll angekündigt hatte, dass es alle seine Vermögenswerte in die Brieftasche des FTX-Schuldners übertragen würde.

    Als der breitere Markt angesichts der breiteren Erwartung von Wirtschaftsdaten später am Tag vorsichtig handelte, wurden REN-Inhaber zu heftigen Verkäufen verängstigt. Der REN-Preis fiel von über 0,10 $ auf Tiefststände von 0,94 $ und verlor fast 12 % seines Wertes gegenüber dem US-Dollar.

    Die starken Rückgänge wurden von einem enormen Sellside-Volumen begleitet, wobei Daten von CoinGecko zeigen, dass das tägliche Handelsvolumen um mehr als 45 % gestiegen ist.

    Der REN-Preis stürzt nach einer großen Ren-Ankündigung im Zusammenhang mit FTX ab

    Ren Protocol ist eine Cross-Chain-Brücke, die FTX über ihre Tochtergesellschaft Alameda Research im Februar 2022 erworben hat. Nach dem Zusammenbruch der von Sam Bankman-Fried geführten Krypto-Börse im vergangenen November wanderten die Vermögenswerte der Plattform inmitten des laufenden Insolvenzverfahrens zu den Schuldnern .

    Jetzt sagt das Team von Ren Protocol, dass der „Schuldner“ der FTX sie gebeten hat, alle Krypto-Assets, die sie besitzt, in Cold-Storage-Wallets zu transferieren, die von den Schuldnern kontrolliert werden. Die Plattform stellte fest, dass die Überweisungen dazu beitragen sollen, die Kryptowährungen vor möglichen Abschaltungen von Infrastruktur und Systemen im Zusammenhang mit FTX zu sichern.

    pic.twitter.com/KndTzULW5B

    – Ren (@renprotocol) 12. April 2023

    Siehe auch  Wie stark kann der Bitcoin-Preis durch Spot-ETFs steigen? Die Zahlen laufen lassen

    Ren wird die Kryptowährung an getrennte Wallets senden, wobei Vermögenswerte, die aus dem Bridge-Protokoll verschoben wurden, getrennt von anderen vom Schuldner gesicherten Vermögenswerten gespeichert werden.

    Im Dezember gab Ren bekannt, dass seine v.1.0 nach dem FTX/Alameda-Debakel betriebsbereit blieb. Das Team erkannte jedoch, dass das Netzwerk offline gehen könnte, und forderte die Inhaber von Ren-Vermögenswerten auf, eine Brücke zu den einheimischen Ketten zu schlagen.

    2) Da dies nicht unserer Kontrolle unterliegt, wird jedem, der noch Ren-Vermögenswerte besitzt, empfohlen, diese Vermögenswerte zurück zu ihren jeweiligen einheimischen Ketten zu überbrücken.

    Dies ist hier möglich:

    – Ren (@renprotocol) 20. Dezember 2022

    Während sich das REN/USD-Paar ein wenig zurückgezogen hat, bleibt der Token anfällig für weitere Abwärtsbewegungen. Die Käufer kämpfen jedoch darum, die Unterstützungszone in der Nähe von 0,98 $ zu halten. Einige REN-Inhaber betrachten den Rückgang auch als Gelegenheit, günstig einzukaufen, was auf das Versprechen von Ren v.2.0 hinweist.

                        <h6 class="text-3xl  mb-4  text-green-300">Teile diesen Artikel</h6><h6 class="text-3xl  mb-4  text-green-300">Kategorien</h6><h6 class="text-3xl  mb-4  text-green-300">Stichworte</h6>
    
                <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>
    

    Krypto News Deutschland

    Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

    Related Articles

    Close

    Adblocker erkannt

    Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
    • Popups
    • Layer
    • Umleitungen
    Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.