Krypto News

Der Wolf der Wall Street schloss sich dem NFT-Wahn an und schwor, ihn niemals zu verlassen

                                                            Der Kryptowährungsraum hat zahlreiche prominente Personen gesehen, die von der Kritik an ihm übergingen und ihm Jahre später beitraten.  Jordan Belfort, der früher Bitcoin verprügelte, aber später prognostizierte, dass es 100.000 US-Dollar erreichen wird, ist jetzt ein begeisterter Unterstützer der nicht fungiblen Token-Industrie.
  • NFTs haben im vergangenen Jahr die Aufmerksamkeit zahlreicher Prominenter außerhalb des Kryptowährungsraums auf sich gezogen.
  • Einzelpersonen wie Tom Brady, Steph Curry, Eminem und Paris Hilton bis hin zu riesigen Organisationen wie Marvel Studios, DC, New York Knicks und mehr sind alle in irgendeiner Form auf den Zug aufgesprungen.
  • Der letzte, der seine Zehen eintaucht, ist der sogenannte Wolf of Wall Street, Jordan Belfort. In einem kürzlich veröffentlichten Tweet drückte er sein Erstaunen über den Raum aus und schwor, ihn niemals zu verlassen.

BEEINDRUCKEND! ICH LIEBE NFT-TWITTER! UND JETZT DA ICH HIER BIN, GEHE ICH VERDAMMT NICHT!
gn

— Jordan Belfort (@wolfofwallst) 25. Oktober 2021

  • Dies ist aufgrund seiner Vergangenheit etwas faszinierend, wenn es von Belfort kommt. Er nutzte vor Jahren jede Gelegenheit, um gegen die primäre Kryptowährung und den Rest der Branche vorzugehen.
  • Im Jahr 2018, als sich die meisten Token in einem Bärenmarkt befanden und Bitcoin innerhalb von Monaten mehr als die Hälfte seines USD-Wertes verloren hatte, griff er auf seine Vergangenheit zurück und sagte, die BTC-Landschaft erinnere ihn an die Tage, an denen er und sein Unternehmen betrogen haben Personen.
  • Darüber hinaus forderte er Investoren, die einsteigen wollten, weil "sie daran glaubten", zur Flucht.
  • Anfang dieses Jahres änderte Belfort jedoch seine Einstellung. Er ging von der Vorhersage, dass Bitcoin verschwinden wird, zu einem Preis von 100.000 US-Dollar über.
  • Er argumentierte, dass die COVID-19-Pandemie und die darauffolgenden Maßnahmen der Weltregierungen seine Meinung zu dem Vermögenswert völlig geändert hätten.
  • Nach seinem neuesten Tweet, nach dem er auch sein Profilbild geändert hat, um einen NFT einzufügen, scheint er jetzt auch an nicht fungible Vermögenswerte zu glauben.
Siehe auch  Terraform Labs Whales hat LUNA vor USTs Depeg in den Einzelhandel geworfen

Ausgewähltes Bild mit freundlicher Genehmigung von FullFiguredNews

                                      .

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schließen

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.