Krypto News

Die südkoreanische Nationalversammlung verabschiedet im April ein Gesetz über digitale Vermögenswerte – Regulation

Nach mehreren gescheiterten Versuchen in der Vergangenheit wird die südkoreanische Nationalversammlung nun voraussichtlich im April ihre Marktregulierung für digitale Assets verabschieden, heißt es in einem Bericht. Kim Hee-gon, ein Mitglied des ersten Unterausschusses des Ausschusses für politische Angelegenheiten, sagte, die Aussichten für dieses Ereignis seien gestärkt worden, nachdem die Mitglieder zugestimmt hatten, ihre Differenzen zu verringern.

Politiker schließen ihre Differenzen ein

Laut einem koreanischen Medienbericht wird nun erwartet, dass die Nationalversammlung des Landes das Gesetz zur Regulierung des Marktes für digitale Assets verabschiedet. Wie in dem Bericht festgestellt, hat die Verabschiedung des Gesetzentwurfs durch den Ausschuss für politische Angelegenheiten der gesetzgebenden Körperschaft Hoffnungen geweckt, dass die südkoreanischen Gesetzgeber das Gesetz nach mehreren gescheiterten Versuchen endlich verabschieden werden.

Südkoreas Aussichten, endlich ein Gesetz zu verabschieden, das digitale Vermögenswerte regelt, wurden angesprochen, nachdem der Abgeordnete Kim Hee-gon, ein Mitglied des ersten Unterausschusses des Ausschusses für politische Angelegenheiten, enthüllte, dass Mitglieder der Opposition und der Regierungspartei ihre Differenzen eingeengt hatten.

„Am 28. März hat der 1. Unterausschuss die Probleme der Gesetzentwürfe geklärt und die Differenzen zwischen den Mitgliedern eingeengt, sodass erwartet wird, dass das Gesetz im April verabschiedet wird“, sagte Hee-gon Berichten zufolge.

Der Vertreter schlug jedoch vor, dass der Gesetzgeber nach der Verabschiedung des Gesetzentwurfs möglicherweise „den Prozess der Überarbeitung der Details durchlaufen“ müsse.

In der Zwischenzeit behaupteten Analysten, die in dem Bericht in koreanischer Sprache zitiert wurden, dass die durch den Zusammenbruch von Terraform Labs geschaffene Atmosphäre den Gesetzgebern die Bedeutung von Gesetzen zur Regelung der Digital-Asset-Industrie verdeutlicht habe. Neben dem jüngsten Gesetzentwurf soll der südkoreanische Gesetzgeber auch die 18 vorangegangenen Gesetzentwürfe zu virtuellen Vermögenswerten diskutiert haben.

Siehe auch  BNY Mellon tritt mit BAS Tie-Up in Singapurs Markt für digitale Assets ein BNY Mellon tritt mit BAS Tie-Up in Singapurs Markt für digitale Assets ein

Was denkst du über diese Geschichte? Teilen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten mit.

Terence Zimwara

Terence Zimwara ist ein preisgekrönter Journalist, Autor und Schriftsteller aus Simbabwe. Er hat ausführlich über die wirtschaftlichen Probleme einiger afrikanischer Länder sowie darüber geschrieben, wie digitale Währungen Afrikanern einen Fluchtweg bieten können.







Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

(function(d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) return;
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.src=”
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.