Bitcoin NewsKrypto News

Die Übernahme von Bitcoin durch die Wall Street frustriert die wahren Krypto-Gläubigen

Der Bitcoin-Preis erlebt diese Woche einen Anstieg auf den höchsten Stand seit mehr als zwei Jahren. Spekulanten wetten darauf, dass die ersten zugelassenen Börsenfonds für Kryptowährungen die Tür für eine Welle neuer Investoren öffnen würden.

Die Wall Street öffnet die Tür für eine breitere Akzeptanz von Bitcoin als Anlageoption, was jedoch einige Krypto-Enthusiasten besorgt. Sie fürchten, dass die Übernahme der Wall Street die Vision von Krypto als alternatives Finanzsystem abseits der Regierung und des Mainstream-Finanzwesens verraten könnte.

Xavier Nukajam, ein Krypto-Start-up-Gründer aus Großbritannien, kommentierte: „Die Grundprinzipien von Bitcoin und der dezentralen Währung sind in Wirklichkeit dieser Chiffre-Punk, der gegen den Strich geht, gegen die großen Institutionen. Wenn man diese Alternative schafft und sich dem unterwerfen muss, was bereits existiert... du hast versagt.“

In dieser Woche wurden erstmals Anträge für börsengehandelte Bitcoin-Fonds von der Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) genehmigt, nachdem diese Anträge mehr als zehn Jahre lang abgelehnt worden waren. Die Fonds ermöglichen es Anlegern, Bitcoin über ein reguliertes, an der Börse notiertes Vehikel zu besitzen, ohne die Kryptowährung selbst direkt zu halten. Diese werden von Wall-Street-Giganten wie BlackRock, Invesco und Fidelity verwaltet.

Laut CCData verzeichneten die ETFs allein am ersten Tag ein gemeinsames Handelsvolumen von 4,37 Milliarden US-Dollar, was zeigt, dass das Interesse an Bitcoin weiterhin stark ist.

Franklin Templeton, ein Vermögensverwalter, hat sogar seine neu entdeckten Krypto-Referenzen unterstrichen, indem er die Augen des Gründervaters Benjamin Franklin in seinem Logo in den sozialen Medien in rote Laser verwandelte – eine Nachahmung eines beliebten Memes, das die Begeisterung für Bitcoin symbolisiert.

Siehe auch  Krypto-Stratege sagt, er sei von einer abrupten Bitcoin-Rallye auf 80.000 USD oder mehr überzeugt – hier ist seine Zeitleiste

Jean-Marie Mognetti, Vorstandsvorsitzender des Vermögensverwalters Coinshares, kommentierte: „Es ist das Ende einer sehr langen Reise. Bitcoin hat seinen Abschluss mit Auszeichnung gemacht und ist als investierbare Anlageklasse anerkannt.“

Der Weg von Bitcoin seit seiner Entstehung im Jahr 2008 war geprägt von Höhen und Tiefen. Sein berühmtes „White Paper“ beschrieb ein Zahlungssystem, das sich von den Mainstream-Finanzinstituten abhob und sich stattdessen auf die öffentliche Aufzeichnung der Blockchain-Technologie stützte.

Die Zukunft von Bitcoin als spekulativer Vermögenswert wird durch die Einführung der ETFs weiter gestärkt, auch wenn einige weiterhin Bedenken hinsichtlich des Gegenkultur-Ethos und der ursprünglichen Vision von Bitcoin haben. Die Genehmigung der EFTs durch die SEC war jedoch von Kontroversen begleitet, da einige Mitglieder der Behörde Bedenken bezüglich der Anfälligkeit des Bitcoin-Marktes für Betrug und Manipulation äußerten.

Die Einführung der ETFs und die zunehmende Akzeptanz von Bitcoin durch etablierte Finanzinstitute könnten einen Ansehensgewinn für Bitcoin bedeuten, was sich positiv auf seinen Preis auswirken könnte. Einige Krypto-Befürworter hoffen, dass die ETFs den Bitcoin-Preis in die Höhe treiben werden, da die Emittenten den Token im Namen ihrer Kunden kaufen müssen.

Die Auswirkungen dieser Entwicklungen dürften auch die Krypto-Börsen beeinflussen, die bislang die einzige Option waren, um Bitcoin langfristig zu halten. Die Einführung regulierter Drittparteien wie Depotbanken, Börsen und Vermögensverwalter zeigt eine Verschiebung von Bitcoin als Gegenkultur-Phänomen hin zu einem akzeptierten investierbaren Vermögenswert.

Insgesamt zeigt die Einführung der ETFs und die zunehmende Akzeptanz von Bitcoin durch etablierte Finanzinstitute einen bedeutenden Schritt in Richtung einer breiteren Akzeptanz von Kryptowährungen. Während einige die ursprüngliche Vision von Bitcoin als alternative Währung in Frage stellen, bedeutet die zunehmende Integration von Bitcoin in den Mainstream-Finanzmarkt eine wichtige Entwicklung für die Kryptowährungsbranche.

Siehe auch  Ethereum Preisprognose, wenn Volumen und Volatilität sinken

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.