BitcoinEthereumFontKrypto NewsNexoWrapped Bitcoin

Eingewickelter Bitcoin, der auf MakerDAO gesperrt ist, fällt auf 2022-Tief, nachdem Nexo eine enorme Menge an WBTC abgezogen hat: Santiment

Das Blockchain-Analyseunternehmen Santiment sagt, dass der Krypto-Kreditgeber Nexo einen großen Teil von Wrapped Bitcoin (WBTC) von der dezentralen Finanzplattform (DeFi) MakerDAO abgezogen hat, nachdem das Unternehmen rechtliche Probleme mit mehreren staatlichen Aufsichtsbehörden hatte.
Santiment sagt, dass Nexos großer Rückzug von MakerDAO fast die Hälfte aller WBTC von der Plattform genommen hat und dass wahrscheinlich weitere „große Schritte“ kommen werden.

WBTC ist ein ERC-20-Token, das an den Preis von Bitcoin (BTC) gekoppelt ist und es Benutzern ermöglicht, sich an DeFi-Aktivitäten mit einem Bitcoin-basierten Vermögenswert zu beteiligen Ethereum (ETH).

„Nexo hat einen großen Schritt gemacht und plant wahrscheinlich, weitere zu machen, nachdem es fast 50 % des in MakerDao gehaltenen WBTC gezogen hat. Dadurch bleiben 120 Mio. USD in WBTC in CDPs (Collateralized Debt Position) gebunden. Wir werden auf Anzeichen dafür achten, was Nexo mit ihren freien Vermögenswerten vorhat.“
Quelle: Santiment/Twitter
Letzte Woche erhoben staatliche Aufsichtsbehörden in Kalifornien, New York, Washington, Kentucky, Vermont, South Carolina, Maryland und Oklahoma Vorwürfe, dass Nexo mit seinem Earn Interest Product (EIP) gegen Wertpapiergesetze verstoße.

Nexo sagte, dass es mit den Aufsichtsbehörden in dieser Angelegenheit zusammengearbeitet habe und dass es keine US-Konten und -Guthaben mehr für EIP aufnehme, seit die US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) ihre Haltung zu den verzinslichen Konten von Krypto-Kreditplattformen geäußert habe.

„Wir haben mit US-amerikanischen Bundes- und Landesaufsichtsbehörden zusammengearbeitet und verstehen ihren Drang, angesichts der aktuellen Marktturbulenzen und Insolvenzen von Unternehmen, die ähnliche Produkte anbieten, ihren Auftrag zum Schutz der Anleger zu erfüllen, indem wir das frühere Verhalten von Anbietern von Zinsertragsprodukten untersuchen.“


Beitragsbild: Shutterstock/artshock

Siehe auch  Krypto-Analyst prognostiziert massiven Ausbruch von Ethereum und prognostiziert neues Bitcoin-Allzeithoch bis November

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.