DataEthereumKrypto NewsLinkLoopring

GameStop gibt FTX US die Hand, nachdem die Ergebnisse des zweiten Quartals bekannt gegeben wurden


Der Gaming-Gigant im Einzelhandel – GameStop – sagte, er habe eine Partnerschaft mit der US-Marke der beliebten Kryptowährungsbörse – FTX – geschlossen. Im Laufe der Vereinbarung wird Ersteres damit beginnen, FTX-Geschenkkarten in ausgewählten Geschäften anzubieten.

Darüber hinaus gab GameStop bekannt, dass sein Quartalsumsatz auf 1,14 Milliarden US-Dollar zurückgegangen ist, verglichen mit 1,18 Milliarden US-Dollar im zweiten Quartal 2021. Auch seine börsennotierten Aktien befinden sich in letzter Zeit in einem Abwärtstrend. Im nachbörslichen Handel stiegen sie jedoch um etwa 12 %.

Zusammenschluss mit FTX

In einer kürzlichen Bekanntmachung, sagte der amerikanische Videospielhändler GameStop, dass der Deal darauf abzielen wird, seine Kunden in die Community von FTX US und die von ihm angebotenen Kryptodienste einzuführen. GameStop wird der bevorzugte Einzelhandelspartner der Plattform in den Vereinigten Staaten. Es wird auch FTX-Geschenkkarten in ausgewählten Geschäften im ganzen Land einführen. Die finanziellen Aspekte der Vereinbarung wurden jedoch nicht bekannt gegeben.

Abgesehen von der Partnerschaft, GameStop aufgedeckt etwas enttäuschende Ergebnisse im zweiten Quartal 2022. Sein Kassenbestand schrumpfte, nachdem der Gesamtumsatz auf 1,14 Milliarden US-Dollar gesunken war. Die Verluste erreichten 108,7 Millionen US-Dollar oder 36 Cent pro Aktie. Im Vergleich dazu waren es im vergangenen Jahr 61,6 Millionen Dollar.

Die Veränderungen an der Spitze des letzten Monats verstärkten die Instabilität des Unternehmens. GameStop entließ Chief Financial Officer Mike Recupero und entließ einige seiner Mitarbeiter aus dieser Abteilung. Kurz darauf wurde Accounting Chief Diana Jajeh zur neuen CFO ernannt. CEO Matt Furlong glaubt, dass diese Änderungen das Unternehmen stärker machen werden, aber es könnte in naher Zukunft eine holprige Fahrt geben:

„Unser Weg zu einem stärker diversifizierten und technologiezentrierten Unternehmen ist natürlich mit Risiken verbunden und wird Zeit brauchen. Vor diesem Hintergrund glauben wir, dass GameStop ein viel stärkeres Unternehmen ist als noch vor 18 Monaten … Wir werden uns weiterhin stark auf Kostendämpfung konzentrieren und weiterhin eine Ownership-Mentalität im gesamten Unternehmen fördern.“

Die Aktien von GameStop werden derzeit weit unter den Allzeithochs von Anfang 2021 gehandelt, und zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Zeilen bewegen sie sich um die 24 $. Dennoch stiegen die Aktien im nachbörslichen Handel um über 12 %.

GameStop und Crypto

Im März dieses Jahres hat der Videospiele-Händler eingeführt ein Selbstbehalt Ethereum Wallet für Kryptowährungen und nicht fungible Tokens (NFTs). Die Funktion ermöglicht es Benutzern, digitale Assets und Sammelobjekte über dezentrale Apps hinweg zu speichern, zu senden, zu empfangen und zu verwenden, ohne ihre Webbrowser verlassen zu müssen.

Ein paar Monate später, GameStop rollt seinen lang erwarteten NFT-Marktplatz, der auf der Ethereum Layer-2-Netzwerk Loopring L2. Es umfasst über 54.000 verschiedene NFTs und rund 250 Sammlungen.

„Im Laufe der Zeit wird der Marktplatz die Funktionalität erweitern, um zusätzliche Kategorien wie Web3-Spiele, mehr Entwickler und andere einzuschließen Ethereum Umgebungen“, sagte die Firma damals.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.