Krypto News

Goldman Sachs untersucht Krypto als Anlageklasse und überlegt dabei alte Standpunkte

Goldman Sachs, eine der wichtigsten Banken in den USA und auf der ganzen Welt, hat einen Bericht über Kryptowährungen veröffentlicht, dessen Inhalt für das Ökosystem vielversprechend ist.

Der Bericht „Crypto, eine neue Anlageklasse“ steht der Öffentlichkeit noch nicht zur Verfügung. Dennoch wurde es bereits von Investoren mit frühzeitigem Zugang zu diesen Untersuchungen in sozialen Netzwerken geteilt.

Alex Krüger, Gründer der Vermögensverwaltungsfirma Aike Capital und aktiver Crypto Twitter-Kommentator, teilte einen Teil des Berichts mit und sagte, er sollte "innerhalb weniger Tage" vollständig verfügbar sein.

Crypto, eine neue Anlageklasse - ein ziemlich umfassender Bericht von Goldman. pic.twitter.com/FP2sewJCTx

- Alex Krüger (@krugermacro), 21. Mai 2021

Experten erklären Goldman Sachs, warum Kryptowährungen ihren Wert beweisen

In dem Bericht wird die Art der Kryptowährungen als Anlageklasse erörtert. Zu diesem Zweck werden die Meinungen mehrerer Experten auf diesem Gebiet gesammelt, darunter Michael Nogoratz, CEO von Galaxy Digital, Zach Pandl von Global FX, Michael Gronager von Chainlaysis und Kritiker wie Nouriel Roubini.

Der Bericht beschreibt die wichtigsten Merkmale der führenden Kryptowährungen und deren Nützlichkeit.

In diesem Zusammenhang erklärt die Bank beispielsweise, dass Bitcoin als Large-Cap-Währung, XRP als Echtzeit-Abwicklungssystem, Ethereum als intelligente Vertragsplattform, BNB als Utility-Token / Anwendung und Polkadot als Blockchain mit dient Interoperabilitätsfunktionen. Darüber hinaus ermöglicht die Bereitstellung einer einzigartigen Funktion für jedes Projekt eine Segmentierung der Zielgruppe.
Unterschiede zwischen den Top-Kryptowährungen. Twitter, Goldman Sachs zugeschrieben
Goldman Sachs sagte, dass der Wert von Bitcoin im Wesentlichen in seiner Verwendung und Akzeptanz liegt. Michael Novogratz behauptete, der massive Zufluss von institutionellem Kapital sei ein Beweis für die Attraktivität von Kryptowährungen und die Reife der Märkte.

Siehe auch  Bitcoin soll bis Ende Juni 100.000 USD erreichen, sagt Antoni Trenchev . von Nexo

Novogratz verteidigt die Natur von Bitcoin als einen guten Wertspeicher aufgrund des einfachen sozialen Konsenses um die Münze.

„Die Welt hat dafür gestimmt, dass sie es glauben [a good store of value]. ”

Micahel Sonnesheim, CEO von Grayscale Investments, bekräftigt seinerseits die Ansicht von Novogratz. Für ihn ist die Knappheit von Bitcoin „ein Weg, sich gegen Inflation und Währungsabwertung abzusichern“.

Sonnesheim erklärte auch, dass Kryptowährungen zwar vom allgemeinen Wirtschaftskrach aufgrund der COVID-Pandemie besonders betroffen waren, die Erholung im Jahr 2020 jedoch alle anderen Vermögenswerte übertraf und die Widerstandsfähigkeit von Bitcoin und anderen Kryptowährungen als Anlageklasse bekräftigte.

Bitcoin schätzt sich im Laufe der Zeit und Anleger sollten ein Auge offen halten

Goldman Sachs teilte auch ein Diagramm der Preisentwicklung von Bitcoin mit, aus dem hervorgeht, dass zwischen den Zeiträumen 2013-2016 und 2017-2021 Ähnlichkeiten im Verhalten bestehen. Für Alex Krüger ist dies ein optimistischer Punkt für diejenigen, die an das zyklische Verhalten der Märkte glauben und eine hervorragende Investitionsmöglichkeit darstellen könnten. In der gesamten Geschichte von Bitcoin erreicht der Rebound nach jedem Tropfen - egal wie bedeutend er auch sein mag - im Laufe der Zeit neue Allzeithochs.
BTC Preisvergleich. Twitter, Goldman Sachs zugeschrieben
Der Bericht stellt eine wesentliche Änderung der Haltung gegenüber einer Präsentation im letzten Jahr dar, in der behauptet wurde, dass „Kryptowährungen einschließlich Bitcoin keine Anlageklasse sind“, weil sie keinen Cashflow und keine Gewinne durch Exposition gegenüber dem globalen Wirtschaftswachstum generiert, Gewinne diversifiziert oder vor Volatilität geschützt haben und empfahl sie daher ihren Kunden nicht.

"Wir glauben, dass ein Wertpapier, dessen Wertschätzung in erster Linie davon abhängt, ob jemand anderes bereit ist, einen höheren Preis dafür zu zahlen, keine geeignete Investition für unsere Kunden ist."

Siehe auch  Twitter will angeblich das Bitcoin Lightning Network für den Trinkgeldservice übernehmen

Mit einer Aufwertung von fast 600% seitdem scheint es jedoch an der Zeit zu sein, Änderungen vorzunehmen, und dieser Bericht ist möglicherweise eine hervorragende Möglichkeit, alte Standpunkte zu überdenken.

.

Artikel in englischer Sprache auf invezz.com.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.