Bitcoin NewsChainlink NewsEthereum NewsKrypto NewsLink

Hier sind vier Krypto-Assets, die vor einer großen Preisexplosion stehen – Analyst

Der Kryptomarkt erlebt derzeit einen leichten Aufschwung, insbesondere dank des Anstiegs des Marktführers Bitcoin um 4,44 %, was zu einem Handel über der Preismarke von 39.000 US-Dollar führte. Diese optimistische Stimmung hat den bekannten Krypto-Analysten Austin Arnold dazu veranlasst, vier Krypto-Token zu benennen, die Anlegern in den nächsten Wochen ein hohes Rentabilitätspotenzial bieten.

In einem kürzlich auf seinem YouTube-Kanal Altcoin Daily veröffentlichten Video erklärte Arnold, dass bestimmte Token „die Kryptomärkte erobern werden“. Die erste Kryptowährung, die er hervorhebt, ist Injective (INJ), eine Layer-1-Blockchain und ein dezentrales Protokoll, das von Binance, Pantera und dem renommierten Tech-Milliardär Mark Cuban unterstützt wird. Arnold betont das Potenzial von Injective für einen massiven Preisanstieg aufgrund seiner beeindruckenden Tokenomics, die durch sein Rückkauf- und Burn-Auktionssystem ermöglicht werden. Dieser Prozess ermöglicht es Injective, INJ vom Markt zurückzukaufen und zu verbrennen, um die Versorgung zu kontrollieren und den Marktwert zu steigern. Darüber hinaus verfügt Injective derzeit über eine der niedrigsten Netzwerkgebühren auf dem Markt und wird in den nächsten Wochen auch einem Mainnet-Upgrade unterzogen.

Ein weiterer Token, den Arnold hervorhebt, ist Chainlink (LINK), ein Ethereum-basiertes dezentrales Blockchain-Orakelnetzwerk. Er betont die zahlreichen Integrationen und Projekte von Chainlink sowie dessen strategische Partnerschaften mit großen Institutionen, die die Akzeptanz des Krypto-Projekts vorantreiben könnten. Darüber hinaus hat Chainlink kürzlich einen verbesserten Absteckmechanismus auf den Markt gebracht, der zur potenziellen Preisrallye beitragen könnte.

Die letzten Kryptowährungen auf Austen Arnolds Liste sind die beiden größten Vermögenswerte auf dem Markt, nämlich Bitcoin und Ethereum. Arnold weist darauf hin, dass Kryptowale ihren Vorrat an Bitcoin aufgestockt haben, und verweist auf einen bevorstehenden Anstieg der institutionellen Nachfrage nach BTC, der von der Zulassung eines Spot Exchange Traded Fund (ETF) abhängt. Auch das Interesse an Ethereum wächst, da immer mehr Vermögensverwalter Anträge auf Einführung eines Ethereum-Spot-ETF an die US-Börsenaufsichtsbehörde richten.

Siehe auch  Bitcoin, Ethereum Leiden, wenn die Finanzmärkte ins Rutschen geraten

Insgesamt deutet Arnolds Analyse darauf hin, dass der Kryptomarkt in den kommenden Wochen eine massive Preisrallye erleben könnte, insbesondere bei den von ihm hervorgehobenen Token. Anleger und Krypto-Enthusiasten sollten daher diese Entwicklungen aufmerksam verfolgen, um potenzielle Investitionsmöglichkeiten zu prüfen.

Alles rund um Ethereum können sie hier finden

Mehr Bitcoin News finden Sie hier

Mehr Chainlink News finden Sie hier

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.