Algorand NewsCardano NewsKrypto NewsRipple (XRP) NewsXrp

Immer mehr Leute reden über XRP: Werden die Bullen die 0,60-Dollar-Marke durchbrechen?

Soziale Dominanz von XRP steigt laut Santiment-Daten - Werden die Preise steigen?

Eine Analyse von On-Chain-Daten durch Santiment, eine Analyseplattform, hat ergeben, dass immer mehr Menschen über XRP, den nativen Token des XRP Ledger (XRPL), diskutieren. Laut Statistik vom 10. Juli ist der Anstieg des sozialen Geschwätzes der höchste seit Mai und deutet darauf hin, dass sich die Marktstimmung möglicherweise ändert. Santiment ist der Ansicht, dass dieser Anstieg der sozialen Dominanz höchstwahrscheinlich die Nachfrage nach XRP, das in letzter Zeit unter Verkaufsdruck stand, anziehen wird.

Trotz des Anstiegs der sozialen Dominanz bleiben die XRP-Preise relativ gedämpft und konnten in den letzten Handelstagen nicht über 0,50 $ hinausbrechen. Dieses Niveau wird als psychologisches Reaktionsniveau angesehen. Obwohl sich die soziale Dominanz von XRP erhöht hat, sind die Preise stabil geblieben.

Die Daten von Santiment zeigen, dass das soziale Volumen von XRP, das aus Social-Media-Aktivitäten stammt, in den letzten Wochen relativ gering war. Die geringe Volatilität könnte auf verschiedene Faktoren zurückzuführen sein, vor allem auf das Fehlen wesentlicher Updates im Rechtsstreit zwischen Ripple und der US-amerikanischen Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission).

Neben dem Rechtsstreit befinden sich die Kryptopreise allgemein auf einem niedrigen Niveau, und XRP bildet keine Ausnahme. Obwohl die Kryptowährung stabil ist, konnten die Bullen die Preise nicht über die Marke von 0,58 $ drücken. Aktuell liegt der XRP etwa 20% unter den Höchstständen des ersten Halbjahres 2023. Die primäre Unterstützung liegt bei etwa 0,45 $, was die Tiefststände im Juni 2023 markiert.

Santiment vergleicht den aktuellen Anstieg der sozialen Dominanz von XRP mit früheren Vorfällen im Mai. Damals stiegen die Preise parallel zur sozialen Dominanz, als sie ihren Höhepunkt von 7,4% erreichte. Als die soziale Dominanz im Mai abnahm, fiel auch der Preis von XRP. Daher bleibt abzuwarten, ob die Bullen zurückkehren und die Preise in Richtung der Liquidationslinie von 0,60 $ treiben werden.

Siehe auch  Ethereum: ETH stabilisiert sich in enger Spanne

Laut Santiment könnte der aktuelle Anstieg der sozialen Dominanz von XRP in Verbindung mit schwachen Preisen ein bullisches Signal sein. In Anbetracht der jüngsten Angst, Unsicherheit und Zweifel (FUD) im Kryptobereich, insbesondere aufgrund der Klagen der SEC gegen Binance und Coinbase im Juni, könnte dies Optimismus und Dynamik auslösen.

Die SEC behauptet, dass bestimmte Kryptowährungen wie ADA, die Heimatwährung von Cardano, und ALGO, der Token, der das Algorand-Ökosystem unterstützt, nicht registrierte Wertpapiere sind. Ripple, das Blockchain-Unternehmen hinter XRP, wurde bereits im Dezember 2020 von der SEC verklagt, da es mit XRP Milliardenbeträge eingesammelt hatte.

Es bleibt abzuwarten, wie sich die soziale Dominanz auf die Preise von XRP auswirkt und ob die Bullen in naher Zukunft wieder an Dynamik gewinnen werden. Die Krypto-Community wird gespannt beobachten, wie sich die Situation entwickelt.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.