Krypto News

Immutable sammelt 500 Millionen US-Dollar zur Unterstützung von Web 3 Gaming- und NFT-Projekten

                                                            Die australische NFT-Skalierungsplattform – Immutable – führte einen ersten 500-Millionen-Dollar-Entwickler- und Risikoinvestitionsfonds ein.  Die Finanzierung wird an Unternehmen verteilt, die das Web3-Ökosystem und nicht fungible Token (NFT)-Projekte entwickeln.

Der halbe Milliarden-Dollar-Fonds

In einem kürzlichen Interview für TechCrunch erklärte Robbie Ferguson – Mitbegründer und Präsident von Immutable –, dass das Hauptziel des Unternehmens darin besteht, Innovationen in den Web3-Gaming-Sektor zu integrieren. Daher wird das Unternehmen den 500-Millionen-Dollar-Fonds Entwicklern zuweisen, die Blockchain-basierte Spiele und NFT-Startups entwickeln.

„Wir sehen Gaming als eine der größten Möglichkeiten, die es je im Web3 gegeben hat. Der gesamte adressierbare Markt wird enorm und viel größer sein als das, was Gaming heute ist – eine 100-Milliarden-Dollar-Industrie allein für In-Game-Artikel“, sagte Ferguson.

Darüber hinaus glaubt die Exekutive, dass der Sektor in Zukunft 1 Billion US-Dollar wert sein könnte, vorausgesetzt, die Film- und Musikindustrie zeigt Interesse und tritt ihrem Ökosystem bei.

Der fragliche Fonds wurde von Venture-Partnern von Immutable angehäuft und mit Barmitteln aus der Bilanz des Unternehmens gedeckt:

„Es gibt offensichtlich alle unsere Venture-Partner, die ihre Bilanzen und VC-Allokationen verwenden, um an diesen Deals teilzunehmen, es gibt Cash-Backed-on [Immutable’s] Bilanz, und es gibt auch die Zuschüsse der Stiftung, die speziell für diesen Zweck entwickelt wurden, um Anreize zu schaffen und das Immutable-Ökosystem aufzubauen.“

An der Finanzierung haben auch prominente Investoren wie Animoca Brands, GameStop, BITKRAFT, Arrington Capital und Double Peak mitgewirkt.

Ferguson glaubt, dass mittelgroße Gaming-Studios in den kommenden Jahren aufholen und zu den am schnellsten wachsenden Unternehmen auf dem Markt werden werden. Infolgedessen werden weitere Blockchain-basierte Spiele in das Web3-Universum aufgenommen:

„Die Hauptsache ist, dass es Zeit braucht, Web3 zu integrieren und Zeit braucht, um ein gutes Spiel zu entwickeln. In acht bis zwölf Monaten wird es einen riesigen Zustrom von Web3-Spielen geben, und in den nächsten Jahren wird es Hunderte von Triple-A-Spielen geben.“
Robbie Ferguson, YPO

Der vorherige Fonds

Im März dieses Jahres schloss Immutable eine 200-Millionen-Dollar-Finanzierungsrunde unter der Leitung des singapurischen Investmentgiganten Temasek ab. Andere namhafte Investoren, darunter Arrington Capital, Princeville Capital und ParaFi Capital, beteiligten sich ebenfalls.

Immutable sagte, es werde die Mittel verwenden, um sein Team zu erweitern und sein Gaming-Studio zu verstärken, zu dem beliebte Blockchain-Spiele wie Guild of Guardians und Gods Unchained gehören. Die Initiative erhöhte die Bewertung des Unternehmens auf 2,5 Milliarden US-Dollar.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.