FxKrypto NewsShared

Institutionelles Interesse an digitalen Assets nimmt zu: Fidelity Survey

Laut einer aktuellen Umfrage des kryptofokussierten Arms des globalen Vermögensverwalters Fidelity – Fidelity Digital Assets, finden 90 % der Anleger digitale Assets attraktiv, insbesondere aufgrund des hohen Aufwärtspotenzials. Darüber hinaus bemerkten 80 % der Befragten, dass digitale Vermögenswerte eine sinnvolle Aufnahme in ihr Anlageportfolio sein könnten.

Die Studie mit 1.100 institutionellen Anlegern weltweit ergab auch interessante Erkenntnisse darüber, warum Anleger bei digitalen Vermögenswerten misstrauisch sind, wobei 54 % der Börsenkurse die Volatilität aufweisen, während 44 % das Fehlen von Fundamentaldaten nannten, auf die man sich bei der Einschätzung des angemessenen Wertes digitaler Vermögenswerte als Haupthindernisfaktoren verlassen kann breite Akzeptanz dieser Instrumente. Dies steht im Einklang mit mehreren anderen Umfragen, die ergeben haben, dass ein mangelndes Verständnis der Technologie und das Fehlen zuverlässiger Informationen mehrere interessierte Personen davon abhält, in digitale Assets zu investieren.

52 % der Teilnehmer an der Umfrage haben bereits eine Form von Investitionen in digitale Assets, obwohl es interessant ist, dass die Mehrheit dieser Investoren in Asien und Europa ansässig war und einige wenige in den USA ansässig waren. Der Ausbruch der COVID-19-Pandemie war einer der Hauptgründe, die das Interesse der Anleger an Kryptowährungen und digitalen Vermögenswerten weckten.

Ihr Interesse wurde außerdem durch immer häufigere Nachrichten über Zentralbanken auf der ganzen Welt unterstützt, die Anwendungen der Blockchain-Technologie erforschen und Annahme von CBDCs, die das Vertrauen der Anleger in digitale Vermögenswerte gestärkt haben. Die Umfrage ergab, dass 69 % der institutionellen Anleger das Konzept des US-Dollar-gestützten CBDC neutral bis positiv beurteilen.

Die Zeichen sind klar und das steigende Interesse der Anleger an digitalen Assets zeigt sich im Interesse von Fidelity Digital Assets, seine Belegschaft um bis zu 70 % zu erhöhen. In einem kürzlichen Interview mit Bloomberg sagte der Präsident des Unternehmens, Tom Jessop: „Bitcoin war der Einstieg für viele Institutionen. Es öffnet jetzt wirklich ein Fenster zu dem, was sonst noch im Raum vor sich geht. Wir haben ein größeres Interesse an Ether festgestellt, daher möchten wir dieser Nachfrage voraus sein.“

Siehe auch  Russland reguliert Einsatz von digitalen Assets für internationale Zahlungen

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.