Krypto News

Jump Crypto Shares Details zum UST-LUNA-Fiasko

Jump Crypto – der auf Krypto spezialisierte Zweig von Jump Trading – hat einen Bericht veröffentlicht, in dem das De-Pegging-Ereignis von TerraUSD (UST) in den frühen Phasen analysiert wird. Das Unternehmen, das stark an der Blockchain von Terra beteiligt war, stellte fest, dass eine kleine Gruppe von Walen dafür verantwortlich war, den anfänglichen Preisdruck von UST auszulösen.

Niedrige Liquidität auf der Kurve

Laut dem am Donnerstag veröffentlichten Bericht begann das De-Pegging-Ereignis am Samstag, dem 7. Mai, als eine „Reihe kritischer Transaktionen“ im UST/3CRV-Kurvenpool durchgeführt wurde. Innerhalb eines Zeitrahmens von 75 Minuten zog Terraform Labs (TFL) 250 Millionen US-Dollar an UST-Liquidität aus dem Pool ab.

In der Zwischenzeit haben zwei anonyme Waladressen insgesamt 185 Millionen US-Dollar an UST im Austausch gegen USDC in den Pool zurückgetauscht. Die Transaktionen führten dazu, dass der Pool insgesamt sehr wenig Liquidität hatte, und es folgte eine „Flut von Aktivitäten“ innerhalb.

Früher am selben Tag hatte eine dieser Wallets UST im Wert von 108 Millionen Dollar an Binance überwiesen. Dies fiel mit steigenden Handelsvolumina bei Binance und einer sich verschlechternden Liquidität bei Curve zusammen.

Das Handelsvolumen bezieht sich auf die Menge an Sicherheit oder Kryptowährung, die zu einem bestimmten Zeitpunkt gehandelt wird. In der Zwischenzeit bezieht sich Liquidität auf die Verfügbarkeit eines Vermögenswerts auf dem Markt. Wenn Vermögenswerte wenig Liquidität haben, ist es einfacher, Preisspreads zu schaffen und ihre Preise mit einzelnen, großen Transaktionen zu verschieben.

„Wir wissen nicht, wer Wallet A kontrolliert“, sagte die Firma und bezog sich auf das Wallet, das UST auf Binance abgeladen hat. „Sie haben in großem Umfang gehandelt, aber ihre Aktivität unterscheidet sich von dem, was man von einem aktiven oder anspruchsvollen Handelsbetrieb erwarten würde.“

Siehe auch  Cardano fügt 50.000 neue Wallets hinzu, da die ADA-Marktkapitalisierung steigt

Abbruch des Ankerprotokolls

Die zweite Gruppe von Mitwirkenden waren große Abhebungen aus dem Anchor-Protokoll – einem beliebten Leihdienst auf Terra, der es Benutzern ermöglichte, UST zu leihen und zu verleihen. Anchor hielt in den Wochen vor dem Untergang von Terra 72 % des UST-Angebots (im Wert von etwa 12 Milliarden US-Dollar), aufgrund seines äußerst attraktiven Jahreszinssatzes von 19 %.

Jump berichtet, dass „große Abflüsse“ von UST festgestellt wurden, als das Anchor-Protokoll über Nacht am Samstag, den 7. Mai, und erneut am späten Morgen des Montag, den 9. Mai, verlassen wurde.

Die Abflüsse – die zusammengenommen UST erheblich aus der Bahn geworfen haben – wurden hauptsächlich von großen Einlegern angetrieben. Im Gegensatz dazu wurde festgestellt, dass kleine Einleger ihr Engagement in Terra in diesen drei Tagen erhöhten.

Schließlich verstärkte der gleichzeitige Rückzug auf den Kryptomärkten zu dieser Zeit die Preisabweichung von UST weiter. Aufgrund der „risikoscheuen“ Marktstimmung nach den Zinserhöhungen der US-Notenbank verließen die Anleger ihre Positionen in Bitcoin und allen Kryptos – einschließlich UST.

In den Tagen vor dem Zusammenbruch von Terra retweetete Mitbegründer Do Kwon einen Post, der eine ähnliche Theorie über das Ereignis widerspiegelte, und behauptete, dass das De-Peg ein absichtlicher kurzer Angriff auf das Ökosystem gewesen sei. Ab sofort hat die Community Terra 2.0 gestartet, das vollständig auf die Verwendung einer algorithmischen Stablecoin verzichtet.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.