Krypto NewsStrong

Keiji Inafune und Seiichi Ishii mit Minnapad für neue Web3-Projekte

<img loading="lazy" src="https://news-krypto.de/wp-content/uploads/2023/04/Keiji-Inafune-und-Seiichi-Ishii-mit-Minnapad-fuer-neue-Web3-Projekte.jpg" alt="" width="100%" height="100%"/>


                <strong>Singapur, Singapur, 12. April 2023, Kettendraht</strong>

Berühmte Entwickler der legendären Spiele-Franchises Mega Man und Tekken werden mit ihren Original-IPs, BEASTROID und BRAIN FIGHTER, auf einer neuen Plattform als erste DAO-Partner der Legenden fungieren

Minnapad, ein Create-to-Earn-DAO-Launchpad und NFT-Marktplatz, der Zugang zu renommierten japanischen Entwicklern bietet, kündigte die ersten beiden DAOs einer für dieses Jahr geplanten Serie an. Der Eröffnungsstart erfolgt in Partnerschaft mit zwei Spieleentwicklern, die es Fans ermöglichen, gemeinsam legendäre DAO-Projekte zu erstellen und aufregende neue IPs ihrer jeweiligen Helden zu besitzen. Das erste DAO wird in Partnerschaft mit Keiji Inafune sein und das neue IP BEASTROID zusätzlich zu den NFT-Sammlungen in Videospielen, Comics, Anime und physischen Medien debütieren. Minnapad wird dann BRAIN FIGHTER herausbringen, eine IP mit Kriegern, die mit Gehirnwellen gesteuert werden, mit Seiichi Ishii, der durch seine Arbeit an Tekken und Virtua Fighter Pionierarbeit im Genre der 3D-Kampfspiele geleistet hat. Beide sind für Q2 2023 geplant.

Mr. Inafune ist vor allem dafür bekannt, der Mega Man-Reihe ihren unverwechselbaren visuellen Stil zu verleihen und während seiner Zeit bei Capcom mehrere Titel zu produzieren. Mr. Inafune nutzt seine Liebe zur Schaffung neuer IP, um sein neues Projekt voranzutreiben. Mr. Inafunes DAO zielt darauf ab, originelle Charaktere anzubieten, die um eine fesselnde postapokalyptische Welt herum aufgebaut sind, in der Menschen ums Überleben kämpfen. Mechanisierte Tierkreaturen namens „BEASTROID“ sind die einzige Hoffnung der Menschheit, einen sicheren Hafen namens Paradies zu erreichen. Minnapad und Mr. Inafune haben sich zusammengetan, um der ursprünglichen BEASTROID NFT-Kollektion neues Leben einzuhauchen, indem sie bestehende Inhaber zum Vorverkauf der DAO-Mitgliedschaft einladen und in naher Zukunft einen Nutzen im Minnapad-Ökosystem bieten. Weitere Informationen zum Vorverkauf werden in Kürze bekannt gegeben.

BEASTROID-Logo

BEASTROID-Konzeptkunst

BEASTROID-Team A

„Minnapad macht etwas Neues mit japanischen Inhalten und bringt die Kraft vieler Meinungen zu einer Einheit zusammen“, sagte Keiji Inafune, Schöpfer von BEASTROID. „Es ist die perfekte Plattform, um BEASTROID zum Leben zu erwecken. Es ist nicht nur ein Spiel, sondern wir werden es gemeinsam mit anderen DAO-Mitgliedern auf verschiedene Weise weiterentwickeln. Neben BEASTROID habe ich große Hoffnungen, dass viele neue IPs aus diesem DAO hervorgehen werden.“

Siehe auch  FTX überwies 2,2 Milliarden US-Dollar über verbundene Unternehmen an Bankman-Fried, sagen neue Manager

Keiji Inafune-Interview

BRAIN FIGHTER ist die Idee von Mr. Ishii, dem visionären Designer, der durch seine Arbeiten, darunter mehrere Tekken- und Tobal-Titel, und als Mitschöpfer von Virtua Fighter den Grundstein für moderne Kampfspiele legte. Mr. Ishii bringt sein traditionelles Kampfspiel-Erbe mit seiner nächsten Original-IP auf eine frische neue Plattform. In dieser Welt sind kleine Roboter namens Brain Fighters, die von den Gehirnwellen der Menschen gesteuert werden, der letzte Schrei. Jede Person wird zum Protagonisten dieser Welt, steuert ihre eigenen Brain Fighters und kämpft im Tag-Team-Stil gegen andere um den Sieg.

BRAIN-FIGHTER-Logo

BRAIN FIGHTER-Konzeptkunst

BRAIN FIGHTER Demofilm1

BRAIN FIGHTER Demofilm2

„Ich habe mich danach gesehnt, mit einer Gruppe gleichgesinnter Personen zusammenzuarbeiten und den Prozess der gemeinsamen Entwicklung von Spielen wieder einmal zu genießen“, sagte Seiichi Ishii, Schöpfer von BRAIN FIGHTER. „Das Aufkommen von Web3 und DAO hat mich über die Möglichkeit begeistert, Projekte auf eine andere Art und Weise als zuvor anzugehen. Die IP von BRAIN FIGHTER, die ich mir vorgestellt habe, könnte ich alleine nie erreichen, daher hoffe ich, mit der Minnapad-Community – die wir ‚Minna-san‘ nennen – zusammenzuarbeiten, um eine wirklich besondere neue IP mit neuer Technologie zu schaffen.“

Seiichi Ishii-Interview

Die Partnerschaften mit Mr. Inafune und Mr. Ishii starten Minnapads Bemühungen, die führende Plattform zu werden, die alltägliche Fans japanischer Inhalte mit legendären japanischen Schöpfern verbindet, die „Legends“ genannt werden. Die Natur der DAO gibt ihren Mitgliedern engen Zugang und Stimmrecht bei der Erstellung der BEASTROID- und BRAIN FIGHTER-IPs und der Richtung, in die die IPs gehen, wodurch Fans, Herausgeber und Schöpfer gleichermaßen eine Stimme erhalten.

Siehe auch  Thorswap nimmt Service mit 12 Ländern auf Blacklist wieder auf und schließt neue Partnerschaft gegen illegale Überweisungen.

„Das primäre Ziel von Minnapad ist es immer, gefeierte japanische IPs in den Web3-Bereich zu bringen. Wer könnte unsere Plattform besser ins Leben rufen als mit zwei solchen Giganten in der japanischen Spielebranche“, sagte Tatsuya Nishioka, Gründer und Chief Executive Officer von Minnapad. „Ich hatte die Ehre, 2011 mit Mr. Inafune an Marvelous zu arbeiten, und ein gemeinsamer Freund, der an Tekken arbeitete, stellte mich Mr. Ishii vor. Zusammen mit der Minnapad-Community bin ich zuversichtlich, dass wir gemeinsam erstaunliche neue IPs schaffen werden.“

Die jeweiligen Starts von BEASTROID und BRAIN FIGHTER sind nur der Anfang dessen, was von Minnapad kommen wird. Da die Minnapad-Community weiter wächst und expandiert, erkundet das Unternehmen weitere DAOs in den Bereichen Videospiele und Anime. Weitere Details zu Episode 1 mit Sammlungen der Legenden Mr. Inafune und Mr. Ishii sowie bevorstehende neue Partnerschaften werden in den kommenden Monaten bekannt gegeben.

ÜBER Minnapad

Minnapad ist ein Create-to-Earn-DAO-Launchpad und ein NFT-Marktplatz, der der breiteren Unterhaltungsgemeinschaft Zugang zu legendären japanischen Schöpfern – oder „Legenden“ – bietet. Durch den Einsatz der Blockchain-Technologie können Benutzer jetzt mit ihren Lieblingslegenden zusammenarbeiten und an verteilten Projekten arbeiten, die dezentrale Formen der Beteiligung für neuen IP-Besitz bieten. Minnapad ist offen für jeden ('Minna-san'), der einen Beitrag leisten kann, um das nächste große IP zu machen. Minnapad wurde 2022 gegründet und hat Niederlassungen in Tokio und Singapur. Das Unternehmen zielt darauf ab, die aktuelle Unterhaltungslandschaft positiv zu verändern und Gleichberechtigung zwischen Herausgebern, Schöpfern und Fans zu schaffen. Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Website des Unternehmens:

Tritt unserer Gemeinschaft bei: Zwietracht | Telegramm

Kontakt

Gründer/CEO, Tatsuya Nishioka, Gamatch Pte. GmbH., [email protected]

                    <h6 class="text-3xl  mb-4  text-green-300">Teile diesen Artikel</h6><h6 class="text-3xl  mb-4  text-green-300">Kategorien</h6>

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.