Krypto News

Krypto ist revolutionär, aber wir müssen den Energieverbrauch lösen

  • Die Vereinten Nationen haben ihre Unterstützung für Kryptowährungen und Blockchain-Technologie zum Ausdruck gebracht, um Millionen auf der ganzen Welt zu befreien und auf eine bessere Zukunft hinzuarbeiten.
  • Trotz aller Versprechen, die die Technologie verspricht, glauben die Vereinten Nationen jedoch, dass die Herausforderung des Energieverbrauchs zuerst gelöst werden muss, bevor sie die gesamte Branche zu Fall bringt.

Kryptowährungen und die zugrundeliegende Blockchain-Technologie sind vielversprechend und könnten Millionen befreien und sogar zum Umweltschutz beitragen. Dies ist nach Angaben der Vereinten Nationen (UN). In ihrem heutigen Bericht wies sie darauf hin, dass die Technologie der Katalysator für eine nachhaltigere Weltwirtschaft sein könnte. Der Energieverbrauch bleibt jedoch seine Achillesferse und wir müssen ihn lösen, bevor wir das volle Potenzial der Technologie ausschöpfen können.

Nachhaltige Entwicklung und Umweltschutz

Das internationale Gremium hat die Förderung einer nachhaltigen Entwicklung als einen der Vorteile von Blockchain und Krypto identifiziert. Es hieß:

Einer der nützlichsten Aspekte von Kryptowährungen ist aus Sicht der UN die Transparenz. Da die Technologie resistent gegen Manipulation und Betrug ist, kann sie eine vertrauenswürdige und transparente Aufzeichnung von Transaktionen bereitstellen. Dies ist besonders wichtig in Regionen mit schwachen Institutionen und hoher Korruption.

Das Welternährungsprogramm hat bereits bewiesen, dass Blockchain sicherstellen kann, dass das Geld, das es verteilt, an diejenigen geht, die es am dringendsten benötigen. In Pakistan testete das WFP eine Blockchain-Plattform, die die Banken umging, und die Ergebnisse waren großartig, hieß es.

Darüber hinaus kann Blockchain zu großen Fortschritten im Bereich des Umweltschutzes führen. Blockchain kann nicht nur verwendet werden, um umweltschädliche Aktivitäten zu überwachen und zu vereiteln, ein Projekt macht „die Reduzierung von Treibhausgasemissionen zu einer Kryptowährung, die gekauft und verkauft werden kann und Herstellern und Verbrauchern einen finanziellen Anreiz bietet, nachhaltigere Entscheidungen zu treffen“.

Und Blockchain könnte ein wichtiger Bestandteil sein, um die Verbreitung erneuerbarer Energiequellen wie Wind- und Solarenergie zu beschleunigen. Da diese Quellen ihrer Natur nach intermittierend und dezentral sind, werden neue Formen von Energiemärkten benötigt. Tools, die Blockchain-Technologie verwenden, können dazu beitragen, diese Märkte zu schaffen und unsere Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu beenden.

UN: Energieverbrauch ist die größte Hürde

Die UN verwies auf Berichte, denen zufolge Bitcoin allein mehr Energie verbraucht als ganze Länder. Da fossile Brennstoffe immer noch für die Produktion eines beträchtlichen Prozentsatzes der globalen Energie verantwortlich sind, kann gesagt werden, dass „der Bitcoin-Bergbau teilweise für die Produktion der Treibhausgase verantwortlich ist, die den Klimawandel verursachen“, hieß es darin. Jede Bitcoin-Transaktion verbraucht 1,6 Millionen Mal mehr Energie als eine durchschnittliche Mastercard-Transaktion, heißt es.

In seinem Pressemitteilung, erklärte das globale Gremium:

Trotz all dieser potenziellen Vorteile ist der mit der Technologie verbundene enorme Energieverbrauch eine der größten Hürden, die es zu überwinden gilt, und viele Akteure in der Branche arbeiten daran, dieses Problem anzugehen.

Die UN nannte die Arbeit der Ethereum Foundation, das Netzwerk zu einem Proof-of-Stake-Konsensmechanismus zu migrieren, als eine der großen Bemühungen in der Branche. Diese Migration könnte nach Meinung einiger Experten den Energieverbrauch des Altcoins um bis zu 99,95 Prozent senken.

Verwandte: Vitalik Buterin: Der Grund, warum ETH2 nicht live ist, ist nicht die Technologie, sondern die Menschen um sie herum

.

Quelle:

Artikel in englischer Sprache auf crypto-news-flash.com.

Ist ein passives Einkommen mit Cloud-Mining möglich? Wir von Krypto News Deutschland investieren Geld in einen Cloud-Mining-Service und dokumentieren alles. Täglich aktualisiert. Tag 11 (23.07.2021): Bisher erfolgreich ausgezahlt: 250,23%. Cloud-Mining-Test ansehen.

Echtzeit-News auf Deutsch und alle Analysen gibt es auch in unseren sozialen Kanälen und Gruppen. Ohne Spam, Affiliates, Networker oder Clickbaits. Pure Krypto News und sonst nichts.
Facebook Twitter Reddit

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
bitcoin
Bitcoin (BTC) 32.635,31 11,80%
ethereum
Ethereum (ETH) 1.983,42 8,54%
tether
Tether (USDT) 0,846679 0,53%
binance-coin
Binance Coin (BNB) 269,97 6,24%
cardano
Cardano (ADA) 1,13 9,27%
xrp
XRP (XRP) 0,556311 8,80%
dogecoin
Dogecoin (DOGE) 0,186345 11,04%
usd-coin
USD Coin (USDC) 0,849174 0,12%
polkadot
Polkadot (DOT) 12,48 9,43%
binance-usd
Binance USD (BUSD) 0,847771 0,27%

How to whitelist website on AdBlocker?