Bitcoin NewsEthereum NewsKrypto NewsRipple (XRP) NewsSolana NewsStrongXrp

Krypto-Märkte fallen aufgrund von Bedenken, dass Binance FTX nicht kaufen wird

Wichtige Erkenntnisse

  • Die Kryptomärkte befinden sich im freien Fall, da Händler befürchten, dass Binance von dem Deal mit FTX Abstand nehmen wird.
  • Solana steht unter enormem Druck, und Crypto.com hat die Stablecoin-Abhebungen auf der Solana-Blockchain gestoppt.
  • Bitcoin testete Jahrestiefs unter der 17000 $-Marke, was zu einer weiteren Verkaufswelle führen könnte.

Berichten zufolge ist Binance von der Finanzlage der FTX schockiert

Der Ausverkauf des Kryptomarktes setzt sich fort, da die Sorgen über eine mögliche Ansteckung durch FTX-Probleme zunehmen.

Laut einem kürzlich erschienenen CoinDesk-Bericht tendiert Binance aufgrund der schwachen Bilanz von FTX dazu, vom Deal mit FTX Abstand zu nehmen.

In der Zwischenzeit hat Crypto.com Berichten zufolge Abhebungen und Einzahlungen von USDC und USDT auf der Solana-Blockchain ausgesetzt. Solana ist in den letzten 24 Stunden um etwa 40 % gefallen.

Es sieht so aus, als würde FTX auch Probleme mit US-Aufsichtsbehörden haben. Ein kürzlich erschienener Bloomberg-Bericht deutete darauf hin, dass SEC und CFTC die Beziehung zwischen FTX.com (das von Binance gekauft werden könnte) und FTX US (das nicht Teil des potenziellen Deals mit Binance ist) untersuchten.

Eine Flut schlechter Nachrichten übte erheblichen Druck auf die Kryptomärkte aus. Bitcoin testete Jahrestiefs unter dem Niveau von 17000 $. Ethereum pendelte sich unter 1200 $ ein, während XRP sich in Richtung 0,35 $ bewegte.

Der Token FTT der FTX-Börse wird nahe der 3,50-Dollar-Marke gehandelt. Vor ein paar Tagen wurde die FTT mit 25 $ bewertet. Unterdessen geriet auch die BNB von Binance unter erheblichen Druck und zog sich in Richtung der 290-Dollar-Marke zurück.

Finanzielle Ansteckung und erzwungene Liquidationen sind die Hauptrisiken für Kryptomärkte

Die Kryptomärkte befinden sich heute eindeutig in einem Panikmodus. FTX ist eine Top-5-Börse nach Volumen, und ihre Probleme werden vom gesamten Markt zu spüren sein. Wenn FTX finanzielle Probleme hat und gezwungen ist, Bestände zu liquidieren, werden diese Zwangsverkäufe den Markt auf ein niedrigeres Niveau drücken und zu einer Avalanche von Liquidationen von Handelsunternehmen führen, die Hebelwirkung zum Kauf von Krypto eingesetzt haben.

Siehe auch  Bitcoin-Preistrends unter 17.000 $, was steht dem Krypto-König bevor?

Die jüngsten Entwicklungen bei Bitcoin sind derzeit vielleicht das größte Risiko für die Kryptomärkte. Bitcoin hat sich seit Juni in einer breiten Spanne zwischen 18.000 und 25.000 $ konsolidiert. Die Marktteilnehmer hatten viel Zeit, ihre Positionen in Bitcoin innerhalb dieser Handelsspanne zu erhöhen.

Jetzt hat Bitcoin es geschafft, unter 17.000 $ zu kommen, sodass jeder, der Bitcoin im Bereich von 18.000 $ bis 25.000 $ gekauft hat, Geld verliert. Wenn es Bitcoin gelingt, sich unter 17000 $ einzupendeln, wird es unter mehr Druck geraten, da einige Spieler sicherlich Nachschussforderungen erhalten werden. Einige Miner, die gehofft haben, dass Bitcoin letztendlich höher steigen wird, könnten gezwungen sein, Bitcoin zu verkaufen, um ihre Bilanzen zu stützen.

Alles in allem werden die nächsten Tage recht ereignisreich für die Kryptomärkte.

Alles rund um Ethereum können sie hier finden

Mehr Bitcoin News finden Sie hier

Mehr XRP News finden Sie hier

Mehr Solana News finden Sie hier

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.