Krypto News

Moonpay und Looksrare gehen Partnerschaft ein, um den Massen den bequemen NFT-Kauf anzubieten –

Am Donnerstag gab das Fiat-zu-Krypto-Onramp-Unternehmen Moonpay eine mehrjährige Partnerschaft mit dem nicht fungiblen Token (NFT)-Marktplatz Looksrare bekannt. Gemäß der Vereinbarung wird Looksrare es Marktplatzbenutzern ermöglichen, Krypto-Assets über die Dienste von Moonpay zu kaufen und zu verkaufen.

Moonpay und Looksrare schließen sich zusammen, um NFT-Transaktionen zu optimieren

Moonpay, der 2019 gegründete Fiat-to-Crypto-Dienst, gab bekannt, dass er eine Partnerschaft mit dem NFT-Markt Looksrare eingegangen ist. Looksrare wurde im August 2022 eingeführt und war einer der ersten NFT-Marktplätze, der Händler aktiv mit seinem eigenen Token, LOOKS, belohnte. Laut Statistiken von dappradar.com vom 9. Februar 2023 hat der NFT-Markt Looksrare seit seiner Gründung einen Umsatz von 1,7 Milliarden US-Dollar verzeichnet.

Laut einer an Bitcoin.com News gesendeten Ankündigung führt Moonpay eine NFT-Checkout-Integration mit Looksrare ein, die es jedem ermöglicht, NFTs mit einer Kreditkarte zu kaufen. „Checkout wird für alle Primär- und Sekundärverkäufe auf Looksrare verfügbar sein“, heißt es in der Moonpay-Ankündigung. „Mit der NFT-Checkout-Integration können Looksrare-Benutzer ganz einfach eine NFT mit einer Debit- oder Kreditkarte kaufen, sodass sie nicht erst Kryptowährung erwerben müssen.“

„Wir freuen uns, ein exklusiver Partner von Looksrare zu werden und seinen Benutzern mehr Möglichkeiten zum Kauf und Verkauf ihrer Kryptowährung zu bieten“, sagte Oliver Jeffcott, Senior Business Development Manager bei Moonpay, in einer Erklärung am Donnerstag. „Vom ersten Tag an wollten wir, dass Moonpay eine Plattform ist, die den Zugang und die Benutzerfreundlichkeit für die Web3-Community verbessert, und diese Partnerschaft ist ein weiterer Schritt, um diese Vision voranzutreiben“, fügte Jeffcott hinzu.

NFTs haben im Jahr 2023 einen Aufschwung erlebt und in den letzten 30 Tagen wurden Umsätze in Höhe von 1,067 Milliarden US-Dollar unter 342.452 NFT-Käufern verzeichnet. Looksrare liegt in Bezug auf die Allzeitverkäufe knapp unter Opensea, sieht sich jedoch seit der Einführung von X2Y2 und Blur einem verstärkten Wettbewerb ausgesetzt. Blur hat bisher 1,19 Milliarden US-Dollar an NFT-Umsätzen aller Zeiten verzeichnet, und X2Y2 hat seit seiner Gründung 1,11 Milliarden US-Dollar Umsatz erzielt.

Siehe auch  Kryptowährung: Die Situation in den Griff bekommen und höher gehen

Was halten Sie von der Partnerschaft zwischen Moonpay und Looksrare? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema im Kommentarbereich unten mit.

Jamie Redman

Jamie Redman ist der Nachrichtenleiter bei Bitcoin.com News und ein in Florida lebender Journalist für Finanztechnologie. Redman ist seit 2011 aktives Mitglied der Kryptowährungs-Community. Er hat eine Leidenschaft für Bitcoin, Open-Source-Code und dezentrale Anwendungen. Seit September 2015 hat Redman mehr als 6.000 Artikel für Bitcoin.com News über die heute aufkommenden disruptiven Protokolle geschrieben.




Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay, WikiCommons

(function(d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) return;
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.src="
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.