Krypto News

NFT-Verkäufe in der Flaute: 30-tägiger Rückgang um 34% im eisigen Sektor digitaler Sammlerstücke

NFT-Verkäufe können dem Einfluss des Krypto-Winters immer noch nicht entkommen

Frische Daten deuten darauf hin, dass der Verkauf von nicht fungiblen Token (NFTs) weiterhin zurückgeht. In der letzten Woche sanken die Verkäufe um 3,2% und im letzten Monat gab es einen dramatischen Rückgang um 34%. Seit dem 24. August wurden insgesamt NFT-Verkäufe in Höhe von 341,37 Millionen US-Dollar erzielt.

Kontinuierlicher Rückgang der NFT-Verkäufe

Im September beliefen sich die NFT-Verkäufe in den letzten sieben Tagen auf 78,88 Millionen US-Dollar. Dies bedeutet einen Rückgang um 3,2% gegenüber der Vorwoche, wie die Statistiken von cryptoslam.io zeigen. Das Jahr 2023 war von stetig fallenden Verkäufen digitaler Sammlerstücke geprägt, und der September bildet hier keine Ausnahme.

Ethereum dominiert weiterhin den NFT-Verkaufsmarkt

Im letzten Monat summierten sich die NFT-Verkäufe auf 341,37 Millionen US-Dollar, was einem Rückgang von 34,08% gegenüber dem Vormonat entspricht. Ethereum behauptet weiterhin seine Dominanz im NFT-Verkauf und erzielte in den letzten 30 Tagen Verkäufe in Höhe von 177,74 Millionen US-Dollar.

Rückgang der ETH-zentrierten NFT-Verkäufe

Allerdings ist zu beachten, dass die Verkäufe von ETH-zentrierten NFTs um 41,84% im Vergleich zum Vormonat zurückgingen. Hinter Ethereum liegt die Mythos-Blockchain mit Verkäufen in Höhe von 31,89 Millionen US-Dollar, was einem beachtlichen Anstieg von 24,86% gegenüber dem Vormonat entspricht. Es folgen Polygon, Solana, Immutable X und Bitcoin in Bezug auf die 30-tägigen Verkäufe.

Top-NFT-Sammlungen und ihre Verkaufsleistung

Die Top-NFT-Sammlungen der letzten 30 Tage sind Dmarket, Draftkings, Bored Ape Yacht Club, Gods Unchained und Sorare. Allerdings haben die letzten drei NFT-Kollektionen in diesem Monat Rückschläge erlitten, während Dmarket und Draftkings Zuwächse von 15% bis 24% verzeichneten.

Siehe auch  NFT-Verkäufe steigen in der vergangenen Woche um 138 %, Blur-Markt dominiert die ETH-basierten NFT-Verkäufe dieser Woche – Märkte und Preise

Die teuersten NFT-Verkäufe

Der teuerste NFT-Verkauf auf Ethereum in diesem Monat war ein "Mega Zombie" für 800.044 US-Dollar. Auf dem zweiten Platz landete "Cross the Ages #223963" von Immutable X, das für 151.012 US-Dollar verkauft wurde. Den dritten Platz belegte ein Bitcoin-basiertes NFT aus der "OCM Dimensions"-Kollektion mit einem Verkaufspreis von 106.708 US-Dollar.

Die Herausforderungen für NFT-Investoren

Das Jahr 2023 war für NFT-Investoren eine Herausforderung, da die Preise erheblich gesunken sind. Es war ein eisiger Krypto-Winter, und NFTs blieben von seinem Griff nicht verschont. Die Branche wartet gespannt darauf, ob die NFT-Märkte ihre Frühlingserholung finden werden.

Schreibe deinen Kommentar!

Was denkst du über die letzten 30 Tage der NFT-Verkäufe? Teile deine Gedanken und Meinungen zu diesem Thema im Kommentarbereich unten mit.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.