BitcoinEthereumFontKrypto NewsNearProxyUniswap

Pantera-CEO sagt NEAR und Two Ethereum-basierte Projekte, die Stärke zeigen, prognostizieren Milliarden neuer Krypto-Benutzer

Dan Morehead, CEO von Pantera Capital, sagt, dass drei übersehene Kryptoprojekte angesichts eines allgemeinen Abwärtstrends auf den Märkten für digitale Vermögenswerte eine beeindruckende Stärke zeigen.
In einem neuen CNBC-Interview sagt Morehead, dass er Kryptowährung als eine disruptive Technologie sieht, die Milliarden neuer Benutzer unabhängig von der kurzfristigen Volatilität von Bitcoin (BTC) erreichen wird Ethereum (ETH).

„Ich denke, das Wichtigste, was wir hier im Auge behalten sollten, ist, dass Krypto so eine disruptive Sache ist, die in den nächsten Jahrzehnten so viele Aspekte unseres Lebens verändern wird. Es befindet sich in einem säkularen Bullenmarkt und gerät gelegentlich in diese zyklischen Abwärtsbewegungen von Risikoanlagen, aber ich kann mir leicht eine Welt in ein paar Jahren vorstellen, in der Risikoanlagen selbst immer noch zu kämpfen haben, Blockchain aber wieder auf Allzeithochs zurückkehrt und sein eigenes Ding auf der Grundlage seiner eigenen Grundlagen zu machen.

Und diese Geschichte besagt, dass Hunderte Millionen Menschen heute Blockchain verwenden. Ich denke, in vier oder fünf Jahren werden es buchstäblich Milliarden von Menschen sein. Und der Weg, Dinge zu bewerten, ist Angebot und Nachfrage. Wenn Sie eine Milliarde Menschen haben, die eine feste Anzahl von Münzen kaufen möchten, steigt der Preis wahrscheinlich.“

Morehead, der rund 4,5 Milliarden US-Dollar an verwaltetem Vermögen verwaltet, sagt, dass ein Zeichen für die Stärke der Kryptoindustrie die Anzahl der Projekte neben Bitcoin und Bitcoin ist Ethereum die an Fahrt gewinnen und weiterhin Marktanteile gewinnen.

Er nennt drei bemerkenswerte Projekte, auf denen er sein Radar hat, darunter Ethereum-basierte dezentrale Börse (DEX) Uniswap (UNI)Plattform für dezentrale Anwendungen (DApp) Near Protocol (NAHE) und DEX-Aggregator 1 Zoll (1 ZOLL).

„Wir alle sind daran gewöhnt, Bitcoin als Proxy für Blockchain zu verwenden. Es gibt Hunderte von wirklich interessanten Projekten, und viele von ihnen sammeln sich und haben sich recht gut entwickelt. Eine coole Statistik ist der Prozentsatz unseres gesamten Marktes, der nicht Bitcoin oder Ethereum, erreichte gestern einen Rekord von 43 % und in den letzten fünf Jahren lag der Durchschnitt bei 20 %. Während Bitcoin und Ethereum nur ein bisschen von ihren Tiefs entfernt sind, gibt es viele coole Projekte wie Near Protocol, UniSwap, 1 Zolldie weit über ihren Tiefstständen liegen.“

Der Krypto-Veteran prognostiziert, dass Krypto-Assets bald ihre Korrelation mit den breiteren Finanzmärkten aufheben werden.

„Ich denke, Krypto wurde in den globalen Makro-Ausverkauf aller Anlageklassen verwickelt, und dann gab es im System bis Mai und Juni eine gewisse übermäßige Hebelwirkung. Ich denke das meiste hat sich erledigt. Und in den nächsten Monaten kann Krypto unabhängig von Risikoanlagen handeln.“


Ausgewähltes Bild: Shutterstock/Golden Dayz

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.