Krypto News

Revolut Executive verlässt das Unternehmen, um ein neues Krypto-Startup zu gründen

                                                            <p dir="ltr">Alan Chang, Chief Revenue Officer von Revolut, verlässt Berichten zufolge das britische Fintech-Unternehmen mit Plänen, Mittel in Millionenhöhe für eine neue Kryptowährungsinitiative aufzubringen.</p>

100 Millionen Dollar an Finanzierung für neues Krypto-Venture

Laut Bloomberg wird Chang Revolut verlassen, nachdem er fast sieben Jahre lang als einer der Führungskräfte des Unternehmens gearbeitet hat, wie ein Sprecher der Firma mitteilte. Er kam 2015 als fünfter Mitarbeiter zu Revolut.

Obwohl der Chief Revenue Officer das Fintech-Unternehmen verlässt, arbeitet Chang an der Entwicklung eines Krypto-Startups. Wie Bloomberg von anonymen Quellen erfahren hat, versucht die Exekutive, 100 Millionen US-Dollar aufzubringen. Inzwischen soll er auch sein Geld investiert haben, das laut den nicht genannten Quellen in Millionenhöhe liegt.

Ein früherer Bericht der Geschäftseingeweihter sagte, dass Chang plane, das neue Kryptowährungsunternehmen mit dem ehemaligen Revolut-Mitarbeiter Charles Orr aufzubauen, der das Unternehmen 2020 verließ. Chang beschrieb die Initiative als „Kreuzung zwischen erneuerbaren Energien und Web3“.

„Ich möchte in den nächsten 10 Jahren die größte Volkswirtschaft der Welt aufbauen. Ich möchte auch den Klimawandel lösen, während ich dabei bin.“

Nähere Angaben zu dem Vorhaben machte die Exekutive jedoch nicht. Unterdessen zeigen britische Akten, dass Chang als Direktor eines neuen Unternehmens aufgeführt ist, nachdem er im Februar 2022 von derselben Position in einer der Einheiten von Revolut zurückgetreten war.

Revoluts Krypto-Bemühungen

Die Nachricht von Changs Ausstieg kommt einige Monate, nachdem Revolut seine Absicht angekündigt hat, einen Krypto-Token auf den Markt zu bringen. Als CryptoPotato Wie bereits im September 2021 berichtet, sagten Quellen, dass der vorgeschlagene Kryptowährungstoken zuerst auf dem europäischen Markt und an anderen Standorten außerhalb der USA in Betrieb gehen würde.

Siehe auch  Die Kaufkraft von Krypto-Investoren hat gerade ein 6-Monats-Hoch erreicht, was das bedeutet

Die Initiative unterliegt jedoch der Genehmigung der britischen Financial Conduct Authority (FCA).

Das in London ansässige Fintech-Unternehmen ist kein Neuling in der Kryptowährungsbranche. Bereits 2017 kündigte das Unternehmen erstmals Unterstützung für den Bitcoin-Handel an und hat seitdem mehrere andere Altcoins gelistet.

Im April 2021 standen 11 neue Token für den Handel auf der Revolut-Plattform zur Verfügung. Einige von ihnen beinhalten Uniswap (UNI), Cardano (ADA), Loopring (LRC) und Synthetik (SNX).

Revolut wurde auch zum wertvollsten Fintech-Unternehmen im Vereinigten Königreich, nachdem es im Juli 2021 in einer von SoftBank und Tiger Global angeführten Finanzierungsrunde 800 Millionen US-Dollar gesammelt hatte. Die neue Finanzspritze ließ die Bewertung von Revolut auf 33 Milliarden US-Dollar explodieren.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.