CardanoDataEosEthereumKrypto NewsPolkadotSolanaStrong

Top 3 Trending Coins: ETH steigt über $1.600, APE sieht Erholung auf $10

Die wichtigsten Punkte

  • Ethereum brach am Freitag im Zuge des “Fusions”-Optimismus in die 1.600 $-Marke ein, hat sich seitdem aber wieder etwas zurückgezogen.
  • ApeCoin kam nahe an die 7 $ zu testen und ist der beste Top 50 Krypto-Performer der letzten 24 Stunden.
  • EOS testete zuvor den Widerstand bei $1,18 und ist der zweitbeste Top-50-Performer.

Ethereum Durchbricht die Marke von $1.600, wobei die Bullen immer noch einen Test des Widerstands von $1.700 anstreben

Nach drei Tagen der Konsolidierung nach einem Ausbruch nach oben zu Beginn der Woche, Ethereum an diesem Freitag wieder auf dem Vormarsch. Die Kryptowährung war zuletzt wechselnden Händen ein paar Dollar unter der $1,600 Ebene, bis ein wenig mehr als 1,0% auf den Tag nach CoinMarketCap. Zugegeben, die Kryptowährung hat einige bescheidene Gewinnmitnahmen erlegen und zurück aus früheren Sitzung Hochs in der Nähe von $1,650.

Ethereum ist derzeit auf dem besten Weg, in dieser Woche um fast 19 % zu steigen, womit sich die Gewinne seit den Tiefstständen vom letzten Mittwoch bei 1.000 $ auf fast 60 % erhöhen. Der jüngste Höhenflug sah Ethereum über seinen gleitenden 50-Tage-Durchschnitt bei etwa $ 1.310, und die Bullen haben weiterhin einen Test des wichtigen langfristigen Widerstandsbereichs bei $ 1.700 im Visier. Ein Durchbruch über diesen Bereich würde die Tür für einen raschen Anstieg in Richtung $2.000 öffnen.
Die ETH/USD-Bullen zielen weiterhin auf einen Test des Widerstands bei $1.700 ab. Quelle: FX Empire
Der Optimismus über den bevorstehenden “Merge”, den die leitenden Entwickler vorläufig für September angesetzt haben, wurde als Hauptgrund für die jüngste Rallye genannt, wenngleich auch eine Zunahme der makroökonomischen Risikobereitschaft, die den meisten Kryptowährungen in dieser Woche Auftrieb gegeben hat, dazu beigetragen hat. Solange die US-Notenbank nächste Woche nicht zu aggressiv auftritt und die US-Unternehmensgewinne im Großen und Ganzen positiv bleiben, gibt es keinen Grund, warum die makroökonomische Stimmung in naher Zukunft nicht robust bleiben kann. Ethereum nicht weiter steigen kann.

Ethereum Mitbegründer Buterin stellt “Merge” und “Surge” auf der Pariser EthCC vor

Ethereum Mitbegründer Vitalik Buterin hielt am Donnerstag einen Vortrag auf der Ethereum Community Conference (EthCC) in Paris einen Vortrag, in dem er einen Ausblick auf die bevorstehende “Merge” und die folgende “Surge” gab. Bei der “Fusion” wird die Ethereum Blockchain bis September von einem energieintensiven Proof-of-Work-Konsensmechanismus auf einen Proof-of-Stake-Mechanismus umstellen, so der vorläufige Zeitplan, der kürzlich von führenden Entwicklern aufgestellt wurde.

Laut Buterin wird die Arbeit am Übergang zu Proof-of-Stake, den einige als Ethereum 2.0 bezeichnen, zu 90 % abgeschlossen. In der Zwischenzeit erklärte Buterin, dass der “Surge” die Ethereum Netzwerk aktualisiert wird, um seine Skalierbarkeit zu verbessern. “Am Ende dieser Roadmap… Ethereum in der Lage sein, 100.000 Transaktionen pro Sekunde zu verarbeiten”, so Buterin. Derzeit kann das Netzwerk nur bis zu 30 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten.

Investment Tipp Top 3 Trending Coins: ETH steigt über $1.600, APE sieht Erholung auf $10, Krypto News Aktuell

“Ethereum Killers” wird scheitern, sagt Blockdaemon’s Ethereum Ökosystem-Chef

Der Leiter von Blockdaemon’s Ethereum Ökosystems Freddy Zwanzger sagte Cointelegraph während der dieswöchigen Ethereum Community-Konferenz (EthCC), dass er erwartet Ethereum seine Position als führende Smart-Contract-Plattform beibehalten wird. “Alle Ethereum Killer von damals hatten keinen Erfolg, und ich erwarte nicht, dass sie überhaupt Erfolg haben werden”, fügte er hinzu. Blockchain-Projekte wie Cardano, Solana und Polkadot werden oft als sogenannte “Ethereum Killer” bezeichnet.

Ethereum Deflationär nach dem Zusammenschluss

“ETH wird nach dem Merge deflationär werden, sagte der Forschungsleiter von IntoTheBlock, Lucas Outumuro, am Freitag auf Twitter. Laut Outumuro wird die jährliche Nettoausgabe des Tokens wahrscheinlich auf -0,5% bis -4,5% fallen, abhängig von den Netzwerkgebühren.

Eine Verringerung des ETH-Angebots sollte theoretisch den Preis langfristig in die Höhe treiben, insbesondere wenn die Akzeptanz des Netzwerks in den kommenden Jahren weiter zunimmt.

ApeCoin (APE)

ApeCoin (APE) wird weiterhin mit erheblichen Gewinnen in der Woche gehandelt, trotz eines kürzlichen Rückzugs auf den Bereich von 6,50 $. Es ist um 30 % gestiegen und laut CoinMarketCap ist die Kryptowährung die beste Performerin unter den Top 50 nach Marktkapitalisierung, die allein in den letzten 24 Stunden über 17,5 % zugelegt hat.

Die Hausse von ApeCoin in dieser Woche begann am Montag, als der Kurs über einen Abwärtstrend, der die Preisentwicklung seit Ende Juni gedeckelt hatte, und über den Widerstand im Bereich von 5,20 bis 5,70 $ stieg. Am Dienstag und Mittwoch konsolidierte der Kurs beiderseits der 6 $-Marke, bevor er am Donnerstag und am Freitag in Richtung 7 $-Marke anstieg. Die Bullen haben nun einen Test des Unterstützungsbereichs, der sich in einen Widerstandsbereich um 7,50 $ verwandelt hat, im Visier. Oberhalb dieses Bereichs gibt es nur wenig, was die Kryptowährung davon abhalten könnte, wieder auf 10 $ pro Token zu steigen.
APE/USD bis $10? Quelle: FX Empire

EOS (EOS)

EOS konnte am Freitag endlich überzeugend über seinen 50DMA (bei 1,027 $) ausbrechen und wurde zuletzt mit einem Tagesplus von über 9,0% bei 1,15 $ gehandelt. Die Tiefststände von Ende Mai im Bereich von 1,18 $ haben den Aufwärtstrend vorerst gestoppt, aber diese Marke wird weiterhin im Auge behalten.

Die Kryptowährung ist laut CoinMarketCap in den letzten 24 Stunden um etwa 13 % gestiegen und ist damit die zweitbeste Performance in den Top 50 der Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung. Ein Durchbruch über den Widerstand von 1,18 $ könnte die Tür zu einer schnellen Erholung zurück auf 1,40 $ öffnen. Ein Durchbruch darüber könnte die Tür zu einem schnellen Anstieg bis zum nächsten Widerstandsbereich in der Mitte der 1,80-$-Marke öffnen.
EOS/USD stößt bei 1,18 $ auf Widerstand. Quelle: FX Empire

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.