Bitcoin NewsCoinEthereum NewsKrypto News

Vitalik Buterin und Ethereum Stiftung verkauft ETH – fallen die Kurse?

Ethereum (ETH) ist in den letzten Tagen Gegenstand großer Diskussionen zwischen den Befürwortern und Kritikern der Kryptowährung. Die ETH besteht aus einer Smart-Contracting-Plattform und wird von der Ethereum Foundation verwaltet. In den letzten Tagen gab es jedoch Bedenken, dass die Preise die 2.000-Dollar-Marke nicht erreichen können. Grund dafür sind die kürzlichen Schritte des Gründers Vitalik Buterin und der Ethereum Foundation, welche große Mengen an ETH transferiert haben.

Am 5. Mai hat Vitalik Buterin 200 ETH im Wert von etwa 400.000 Dollar an Kraken, eine Kryptowährungsbörse, überwiesen. Kurz darauf transferierte die Ethereum Foundation auch 15.000 ETH im Wert von etwa 30 Millionen US-Dollar auf dieselbe Plattform. Diese Transfers haben bei den Inhabern Bedenken geweckt, die befürchten, dass das Dumping einer so großen Menge ETH die Preise weiter unter Druck setzen könnte.

Die ETH befindet sich derzeit 13 % unter ihren Höchstständen vom April und die $2.000-Marke scheint derzeit unerreichbar zu sein. Allerdings gibt es Analysten, die optimistisch bleiben und glauben, dass sich ETH von Bitcoin abkoppeln und bald über 2.000 $ brechen könnte.

Daten von Santiment, einem führenden Unternehmen für On-Chain-Daten, zeigen, dass die Menge an Ethereum, die in den letzten Monaten zu Krypto-Börsen verschoben wurde, zugenommen hat. Darüber hinaus gab es letzte Woche positive Nachrichten für ETH im Hinblick auf die zunehmende Akzeptanz bei großen Unternehmen und Institutionen. Die Europäische Investitionsbank (EIB) hat kürzlich ihre allererste digitale Anleihe auf der Ethereum-Blockchain emittiert, was als bedeutender Meilenstein für die Kryptowährung angesehen wird.

Trotz der Bedenken bleiben die ETH-Befürworter optimistisch, da sie glauben, dass die zunehmende Akzeptanz und Verbrennung von ETH aufgrund des Memes coin Manie die Preise in den kommenden Tagen über den wichtigen Unterstützungsniveaus halten könnte. Nichtsdestotrotz bleibt abzuwarten, wie sich die Preise in den kommenden Tagen entwickeln werden. Ein weiterer starker Rückgang könnte die nächste Abwärtsbewegung verankern und noch mehr Liquidationen in Richtung der Unterstützungslinie von 1.500 $ erzwingen.

Alles rund um Ethereum können sie hier finden

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.