BitcoinDataEthereumFontKrypto NewsLink

Vitalik glaubt, dass sich die Krypto-Volatilität wie Gold stabilisieren wird


Ethereum Mitbegründer Vitalik Buterin wurde kürzlich über den Zustand der Kryptomärkte und die Zukunft der Blockchain-Technologie interviewt. Er sagte voraus, dass sich die Volatilität des Kryptomarktes mittelfristig auf die von Gold und Aktien verlangsamen wird – obwohl er nicht weiß, zu welchem ​​​​Preis.

Der Entwickler sprach auch über Proof of Work, Proof of Stake und die Zurückhaltung der Bitcoiner, letzteres anzunehmen.

Wo wird sich Krypto niederlassen?

In einem (n Interview Mit dem Blogger Noah Smith sagte Vitalik, er sei überrascht, dass der aktuelle Krypto-Bärenmarkt nicht früher in Kraft getreten sei. Obwohl die Preise hoch waren, war er sich sicher, dass sie irgendwann fallen würden – er wusste nur nicht genau wann.

„Es fühlt sich an, als würden die Leute zu viel in die zyklische Dynamik einlesen, die Krypto schon immer hatte und wahrscheinlich noch lange haben wird“, sagte er.

Krypto hat in der Vergangenheit vierjährige Marktzyklen erlebt, im Einklang mit den etwa vierjährigen Halbierung der Angebotsausgaberate von Bitcoin. Während die Preisuntergrenze von Bitcoin in jedem Zyklus stetig gestiegen ist, ist auch die prozentuale Rendite des Vermögenswerts in jedem Boom gestiegen.

Daher fragte Smith Vitalik, ob dies bedeutet, dass Bitcoin einem folgt Adoptionskurve, wo der Markt schließlich gesättigt ist und die Preisstabilität von Gold nachahmt. Der Entwickler war einverstanden.

„Ich denke definitiv, dass sich Kryptowährungen mittelfristig beruhigen und nur noch etwa so volatil sein werden wie Gold oder der Aktienmarkt“, prognostizierte er.

Obwohl er nicht weiß, wo Krypto gesättigt sein wird, sagte Vitalik, dass die Anlageklasse im Laufe der Zeit mehr ihrer „existenziellen Fragen“ beantwortet. Mit anderen Worten, während sich die etablierten Anwendungsfälle und die Marktrolle verfestigen, verfestigt sich auch die Gewissheit über die potenziellen Grenzen von Krypto.

Als Beispiel schlug Vitalik vor, dass Krypto Gold als Wertaufbewahrungsmittel ersetzen und bis 2020 ein „Linux of Finance“ werden, aber vielleicht nicht zum Mainstream werden könnte. Dieses Szenario verringert die Wahrscheinlichkeit, dass Krypto „im Jahr 2042 entweder verschwindet oder die Welt vollständig übernimmt“.

Im April Vitalik sagte dass er nicht erwartet, dass Kryptowährungen traditionelle Währungen ersetzen werden.

Keine Zusammenführung für Bitcoiner

Ethereum ist geplant für “Die Verschmelzung” nächsten Monat – sein dauerhafter Übergang zu einem Proof-of-Stake-Konsensmechanismus. Das Ethereum Foundation sagt, dass das Upgrade machen wird Ethereum effizienter, sicherer und skalierbarer.

Im Gegensatz dazu haben Bitcoiner historisch gesehen verteidigt die Notwendigkeit eines Arbeitsnachweises, um sicherzustellen, dass das Netzwerk glaubwürdig neutral und dezentralisiert bleibt.

Laut VItalik ist Proof of Work sowohl schlecht für die Umwelt als auch weniger sicher als Proof of Stake. Aufgrund der Energie, die zur Verteidigung des Netzwerks erforderlich ist, müssen Miner ständig mit neuen Coins belohnt werden, um die Sicherheit des Netzwerks zu finanzieren.

Im Fall von Bitcoin werden Miner für ihren Energieaufwand fast vollständig mit neu ausgegebenen Bitcoin belohnt. Da die Blocksubvention von Bitcoin im Laufe der Zeit abnimmt, werden Miner abhängiger von Transaktionsgebühren, um die Sicherheit zu subventionieren.

Bitcoin hat jedoch einen viel kleineren Gebührenmarkt als Bitcoin Ethereum, was bedeutet, dass es seine derzeitige Energiesicherheit in Zukunft möglicherweise nicht ohne Subventionen aufrechterhalten kann. Dies könnte es anfällig für Angriffe machen.

„Wenn Bitcoin tatsächlich angegriffen wird, gehe ich davon aus, dass der politische Wille, zumindest auf hybride Proof-of-Stakes umzusteigen, schnell auftauchen wird, aber ich erwarte, dass dies ein schmerzhafter Übergang sein wird“, schloss Vitalik.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.