Cardano NewsFxKrypto NewsShared

Warum kämpft Cardano (ADA) trotz hohem Investoreninteresse immer noch?

Cardano (ADA) wird bis Dienstag weiterhin schwach gehandelt, kann den dritten Platz in Bezug auf die Marktkapitalisierung nach dem Abrutschen vor einigen Sitzungen nicht zurückerobern, und selbst interessante Entwicklungen im Ökosystem können das Interesse der Anleger nicht steigern. Zum Zeitpunkt des Schreibens, ADA/USD wird bei rund 2,12 US-Dollar gehandelt.

Seit die Blockchain im vergangenen Monat ihr großes Upgrade angekündigt hat, das Smart Contracts unterstützt, herrschte bei den Investoren ein hohes Maß an Optimismus, dass sie eine hohe Akzeptanz bei Projekten fördern könnte. Seitdem wurden zwar mehrere interessante Partnerschaften und Projektstarts angekündigt, aber sie haben nicht genug Preisaktionen im ADA-Token ausgelöst.

Ungeachtet der derzeit schwachen Preisbewegung zeigt die Analyse der eToro-Daten, dass Cardano der am zweithäufigsten gehandelte Krypto-Asset auf der führenden Social-Trading-Plattform ist. In den drei Monaten stieg das Interesse an ADA bei eToro-Nutzern um 11% und auf Jahresbasis um 1.230%. Neueste Daten von CoinShares zeigen auch das anhaltende Interesse institutioneller Anleger an der Kryptowährung. Von den gesamten Zuflüssen von 80 Millionen US-Dollar in digitale Asset-Produkte in der vergangenen Woche erhielt Cardano institutionelle Zuflüsse im Wert von 2,7 Millionen US-Dollar und gehört damit zu den fünf beliebtesten Krypto-Assets.

Neueste Grundlagen Malen Sie ein gemischtes Bild für Cardano

Im Bereich der Fundamentaldaten hat Cardanos Investmentarm EMURGO eine Partnerschaft mit dem panafrikanischen Venture-Studio Adanian Labs angekündigt, um in den kommenden Jahren die Entwicklung neuer Technologie-Startups in der Region zu fördern. Eine solche Initiative kann die Entwicklung ihres Ökosystems vorantreiben und dazu ermutigen, in den kommenden Monaten weitere neue Projekte auf der Blockchain zu entwickeln. Das Update kann ADA zwar langfristig unterstützen, aber kurzfristig keinen Einfluss auf seinen Wert haben.

Siehe auch  Laut Coinglass wurden über 1.142.000.000 $ in Krypto in nur 24 Stunden liquidiert, da Bitcoin unter 40.000 $ gehandelt wird

In der Zwischenzeit hat ein von der Community betriebenes NFT-Protokoll, das auf der Cardano-Blockchain aufbaut – CADALABS Protocol, innerhalb einer Stunde nach dem Start seines privaten Token-Verkaufs 1 Million US-Dollar gesammelt. Die Entwicklung zeigt ein starkes Interesse an Investitionen in Projekte im Netzwerk und könnte den ADA-Token unterstützen.

Der Preis von ADA könnte jedoch durch die Entscheidung von Greed beeinflusst werden, den Start im Cardano-Ökosystem auf das nächste Quartal zu verschieben. Gegründet von den Grammy-preisgekrönten Produzenten Cool & Dre in Zusammenarbeit mit dem leitenden Entwickler Peter Parente (Captain Awesome), hätte das Greed-Ökosystem Multi-Chain-Krypto-Utilitys wie Launchpads, Swaps, Staking, Yield Farming, NFT-Markeptlace und ein Metaverse hervorgebracht es ist ein bedeutendes Projekt für das Ökosystem. Laut einer Pressemitteilung haben die Entwickler den Start nun auf das erste Quartal 2022 verschoben, da sich die Produktivsetzung aufgrund von Skalierbarkeitsproblemen verzögert, was Bedenken hinsichtlich einer möglichen Überlastung der Blockchain aufkommen lässt.

Wichtige Levels zum Anschauen

Die technische Analyse des H4-Charts von ADA/USD zeigt eine starke rückläufige Tendenz zwischen den gleitenden Durchschnitten und den technischen Frühindikatoren MACD und Momentum. Der Preis von Cardano bleibt unter dem Pivot-Punkt bei 2,15 $, aber die unmittelbare Unterstützung bei 2,06 $ hält sich vorerst gut.

ADA/USD

Jede weitere Abwärtsbewegung kann bald einen Test dieses Niveaus erleben. Für den Fall, dass dies zusammenbricht, könnte ADA bis zur nächsten Unterstützung bei 1,98 US-Dollar unter die wichtige 2-Dollar-Marke sinken.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.