Krypto News

Was hält 2022 für DOT bereit? (Meinung)

                                                            Die Parachain-Auktionen von Polkadot sind seit ihrem Start auf dem Mainnet im Mai letzten Jahres eines der am heißesten erwarteten Ereignisse für die Plattform.

Als das Projekt Mitte Oktober ankündigte, dass die Auktionen am 11. November beginnen würden, legten die DOT-Preise um über 25 % zu, bevor sie innerhalb weniger Wochen ein neues Allzeithoch erreichten. Die Gründe für die Aufregung waren vielfältig.

Erstens sind Polkadot und sein Cousin-Netzwerk Kusama die ersten Blockchain-Plattformen, die das Konzept eines Parachain-Slots betreiben. Während die meisten Blockchains jedem Entwickler offen stehen, um sich einzurichten, verfügt Polkadot über eine feste Anzahl von Parachains, die mit seiner zentralen Relaiskette verbunden sind. Darüber hinaus können Projekte diese Slots nicht einfach kaufen – bei den Parachain-Auktionen bieten sie in DOT-Token für die Anmietung eines Slots.

Um ihre Chancen auf das Höchstgebot zu erhöhen, können Projekte beantragen, dass ihre Unterstützer ihren eigenen DOT in einem Crowdloan binden. Dies ist jedoch eine ziemlich große Frage – Polkadots Parachain-Slots sind 96 Wochen lang und Crowdloan-Teilnehmer können während dieser Zeit überhaupt nicht auf ihren DOT zugreifen. Damit es sich lohnt, bieten Projekte Verlockungen in Form von eigenen Belohnungen an.

Aber um diesem tokenomischen Modell eine faszinierende Dynamik zu verleihen, denken Sie daran, dass Polkadot auch ein Proof-of-Stake-Netzwerk ist. DOT-Inhaber können bereits Belohnungen für das Abstecken ihres DOT im Rahmen des Nominierten Proof-of-Stake-Konsens verdienen. Parachain-Teilnehmer müssen also sicherstellen, dass ihre Token-Belohnungen verlockend genug sind, um die Attraktivität des Stakings zu überwiegen.

Wie wirkt sich der Push-Pull DOT Token Dynamic aus?

Die Parachain-Auktionen sind jetzt zwei Wochen her, also bekommen wir langsam eine Vorstellung davon, wie sich diese Staking- und Crowdloan-Dynamik auswirkt.

Siehe auch  Der Krypto-Stratege sagt, BTC sei bereit zu pumpen und könnte dieses Jahr 200.000 $ erreichen

Laut DotMarketCap sind nach zwei Wochen fast 100 Millionen DOT in Crowdloans gesperrt, was einem Gesamtwert von über 3 Milliarden US-Dollar entspricht. Die Charts zeigen einen deutlichen Aufwärtstrend zu dem Zeitpunkt, an dem die Parachain-Auktionen eröffnet wurden, bevor sie sich auf den gleichen stetigen Anstieg wie in der Führung einpendelten. Die Zahl der Beitragszahler scheint sich jedoch auf einem stetigen Aufwärtstrend zu befinden.

Diese Auktionen sollen in zwei Chargen stattfinden, wobei fünf Parachain-Slots versteigert werden und am 18. Dezember live gehen. Unter der Annahme, dass die Teilnahmerate auf ihrem aktuellen Weg weiter steigt, könnten wir mit einem Wert von bis zu 4,5 Milliarden US-Dollar rechnen DOT war für die meisten der nächsten zwei Jahre eingesperrt.

Eine globale Unterstützer-Community

Es ist erwähnenswert, dass DotMarketCap auch Teilnehmerzahlen aufführt – derzeit über 230.000 –, diese jedoch wahrscheinlich stark unterrepräsentiert sind, da mehrere Börsen die Crowdloans von Polkadot unterstützen.

Zum Zeitpunkt des Schreibens hat beispielsweise der größte Beitragszahler des Moonbeam-Crowdloan laut Parachains.info über 11,7 Millionen DOT im Wert von über 450 Millionen US-Dollar eingebracht. Es scheint sehr wahrscheinlich, dass Summen dieser Größenordnung eher von Börsen als von einzelnen Anlegern stammen, was bedeutet, dass eine einzige Einzahlung Hunderte oder sogar Tausende von Unterstützern repräsentiert.

Dieser Community wird ein Anreiz geboten, Polkadot für die Dauer der Bindung ihrer DOTs weiterhin zu unterstützen, was ein gutes Zeichen für den Erfolg der auf der Plattform laufenden Projekte ist.

In jedem Fall müssen wir nicht lange warten, um es herauszufinden. Am 18. Dezember können alle fünf der ersten Parachains live gehen. Da dieser Tag den Moment markiert, in dem die Uhr der 96 Wochen ihres Mietvertrags zu ticken beginnt, müssen sie bereit sein, um sicherzustellen, dass sie ihren Kreditgebern den maximalen Wert bieten.

Siehe auch  Luna Foundation Guard kaufte weitere Bitcoin im Wert von 1,5 Milliarden Dollar

Es sollte beachtet werden, dass die Spitzenreiter für die Parachain-Slots alle ihre Projekte zweimal im Kampf getestet haben. Acala beispielsweise, das DeFi-Protokoll, das bereits den ersten Parachain-Slot belegt hat, betreibt auch seine Geschwisterplattform Karura im Kusama-Netzwerk. Wir können also mit einer sehr kurzen Vorlaufzeit für den Start jeder Parachain rechnen, nachdem die Slots am 18. Dezember live gegangen sind.

Was war der Einfluss auf das Staking?

Um auf die andere Seite der DOT-Tokenomik-Gleichung zu kommen, gab es seit der Ankündigung der Parachain-Slots einen offensichtlichen Einfluss auf das DOT-Staking.

Für einen Großteil des Jahres war Polkadot nach Cardano das zweitbeliebteste Staking-Netzwerk und verfügte über 70 % des gesamten gesperrten DOT-Angebots. Seit Oktober haben jedoch viele Staker ihren DOT abgenommen, was bedeutet, dass das Netzwerk jetzt rund 53 % des DOT im Proof-of-Stake gesperrt hat. Als Reaktion auf den reduzierten DOT erhöht der Ausgabealgorithmus jedoch die Belohnungen und zieht letztendlich mehr DOT an, die vom freien Markt abgesteckt werden müssen, um die Sicherheit des Netzwerks zu erhöhen.

Denken Sie daran – dies sind nur die ersten Slots. Bis März sind weitere sechs geplant, sodass sich die Gesamtzahl auf elf erhöht. Wir können jedoch erwarten, dass Polkadot die Anzahl der Parachains in den kommenden Monaten und Jahren weiter erhöhen wird, was bedeutet, dass dieser anhaltende Zyklus der Bindung von mehr DOT in Crowdloans, der zusätzliche Anreize zum Engagement schafft, noch einige Zeit unvermindert anhalten wird.

Basierend auf der Performance der Parachain-Auktionen in den letzten zwei Wochen erweist sich das DOT-Tokenimic-Modell als erfolgreich.

                                      .

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.