BeaconDataDatumEthereum NewsKrypto NewsLinkStrong

Was ist die Zusammenführung? Was Sie über den Übergang zu wissen müssen Ethereum 2.0

                                                            Bei dem wahrscheinlich am sehnlichsten erwarteten Ereignis innerhalb der Kryptowährungs-Community im Jahr 2022 EthereumDas Mainnet von wird mit dem Beacon fusionieren ChainProof-of-Stake-System von .

Es heißt „The Merge“ und markiert das Ende des Proof-of-Work Ethereum wir wissen heute und gebären Ethereum 2.0 – die Version, die auf einem Proof-of-Stake-Konsensalgorithmus basiert.

Wir haben einen sehr detaillierten Leitfaden mit allem, was Sie wissen müssen, zusammengestellt Ethereum 2.0, die Sie auschecken können hier. Das Folgende konzentriert sich auf die Details rund um die Fusion, einige kurze technische Details, Zeitpläne und auch die Entlarvung einiger der häufigsten Missverständnisse.

Was ist The Merge?

Wie oben erwähnt, ist „The Merge“ ein Begriff, ein Krypto-Slang, wenn Sie so wollen, der verwendet wird, um den Übergang von zu beschreiben Ethereum von einem Proof-of-Work-Konsensalgorithmus zu einem, der Proof-of-Stake verwendet.

Das Ethereum Stiftung gibt eine genaue Definition des Begriffs:

„Die Zusammenführung stellt die Zusammenführung der bestehenden Ausführungsebene dar Ethereum (das Hauptnetz, das wir heute verwenden) mit seiner neuen Proof-of-Stake-Konsensschicht – dem Beacon Chain.“
img1_merge Ethereum.org
Dies soll sich um den energieintensiven Mining-Prozess kümmern und gleichzeitig das Netzwerk mit abgesteckter ETH sichern. Der Umzug soll für mehr Sicherheit, Nachhaltigkeit und Skalierbarkeit sorgen Ethereum's Netzwerk.

Um etwas mehr Klarheit und Verständnis zu erlangen, tauchen wir etwas tiefer in die technische Seite ein.

Das Leuchtfeuer Chain: Ethereum 2.0-Verarbeitungs-Engine

Das Leuchtfeuer Chain ist der Grundstein von Ethereum Die Architektur von 2.0. Es existiert als separate Blockchain Ethereum's Netzwerk, und es läuft parallel. Es hat keine Transaktionen im Mainnet verarbeitet, aber es hat selbst einen Konsens erzielt. Dies geschieht durch die Vereinbarung aktiver Validierer und deren Kontostände.

Das Leuchtfeuer Chain wird im Gegensatz zu einem Proof-of-Stake-Konsensalgorithmus abgesichert Ethereum's Mainnet, das immer noch auf Proof-of-Work läuft. Es wurde am 01.12.2020 erstellt.

In einfachen Worten, das Leuchtfeuer Chain hat bisher als De-facto-Testnet für gearbeitet Ethereum 2.0, aber all das wird sich mit dem Merge ändern.

Wie im obigen Diagramm zu sehen, stellt The Merge den Moment dar, in dem die beiden Systeme (Ethereum's aktuelles Mainnet läuft auf PoW und dem Beacon Chain läuft auf PoS) kommen zusammen. Damit wird der PoW-Konsensalgorithmus dauerhaft durch Proof-of-Stake ersetzt.

Dies hat einige erhebliche Auswirkungen auf das Netzwerk, aber die kritischen Überlegungen beinhalten:

  • Keine Geschichte wird verloren gehen
  • Geld ist sicher
  • Kein Mining von ETH mehr
Siehe auch  Bitcoin-News: BTC-Anstieg von 20.000 $ bei US-Zahlungsausfall

Wann ist die Fusion?

Es ist erwähnenswert Ethereum 2.0 ist seit Jahren in Arbeit, wobei das genaue Datum von „The Merge“ immer so aussah, als würde es in nicht ganz so klarer, ferner Zukunft passieren.

All dies fand am 14. Juli 2022 ein Ende, als ein Mitglied der Ethereum Stiftung geteilt ein Stundenzettel mit dem, was später als „weicher“ Zeitplan für die Zusammenführung bezeichnet wurde.
img2_merge Twitter
Wie im obigen Bild zu sehen ist, soll The Merge am 19. September 2022 stattfinden, abgesehen von unvorhergesehenen Ereignissen, einschließlich „dass die Goerli Merge nicht explodiert“.

Dennoch ist dieses Datum nicht in Stein gemeißelt, und es kann zu Verzögerungen kommen, wenn Komplikationen auftreten.

Wie bereitet man sich auf die Fusion vor?

Dies ist eines der größten Ereignisse in der Geschichte der gesamten Kryptowährungsindustrie, und daher ist es wahrscheinlich, dass viele schlechte Akteure versuchen werden, es auszunutzen und unschuldige Menschen um ihr Geld zu betrügen.

Aus diesem Grund ist es wichtig zu wissen, dass Benutzer und Inhaber von ETH vor der Fusion nichts mit ihren Geldern oder ihren Wallets tun müssen.

Die gesamte Geschichte der Ethereum – aus der Entstehungszeit – bleibt nach der Umstellung auf PoS unverändert und intakt. Alle Gelder, die in einer Brieftasche aufbewahrt werden, sind nach der Fusion weiterhin zugänglich, und das gibt es auch Es sind keine Maßnahmen erforderlich, um im Namen von Benutzern und Inhabern ein Upgrade durchzuführen.

Trotzdem ist die Ethereum Ökosystem enthält mehr als nur Nutzer und Halter.

  • Betreiber und Anbieter von Staking-Knoten

Die wichtigsten Aktionen, die Sie ausführen müssen, wenn Sie einen Staking-Knoten betreiben, bestehen darin, zuerst einen Consensus-Layer-Client und einen Ausführungs-Layer auszuführen. Sie sollten beide Ebenen mit einem gemeinsamen JWT-Geheimnis authentifizieren, damit sie sicher kommunizieren können. Sie sollten auch eine Gebührenempfängeradresse festlegen, um die Transaktionsgebühren zu erhalten, die Sie erhalten würden.

  • Nicht-validierende Knotenbetreiber und Infrastrukturanbieter

Die wichtigsten Aktionen hier sind die Installation eines Consensus-Layer-Clients neben dem Ausführungs-Layer-Client. Auch hier sollten Sie beide Clients mit einem gemeinsamen JWT-Geheimnis authentifizieren, damit sie geheim miteinander kommunizieren können.

  • Smart Contract- und DApp-Entwickler

Die Fusion wird gravierende strukturelle Veränderungen mit sich bringen Ethereumund Entwickler werden ermutigt, sich das anzusehen Ethereum Aufschlüsselung von Stiftungsmitglied Tim Beiko Wie sich die Fusion auswirkt EthereumAnwendungsschicht von .

Zusätzliche Informationen zu den oben genannten finden Sie hier.

Ethereum Nach der Fusion

Eines der Versprechen von Ethereum 2.0 ist die Skalierung, und Vitalik Buterin behauptete, dass das Netzwerk 100.000 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten kann. The Merge ist jedoch nur die erste Phase von fünf aus der bevorstehenden Entwicklung des Protokolls.
img3_merge Twitter
Das fünf Stufen sind wie folgt:

Siehe auch  Ron DeSantis schwört, CBDC, "woke Politik" und "finanzielle Überwachung" in Florida zu verbieten - Kürzer: Ron DeSantis will CBDC, "woke Politik" und "finanzielle Überwachung" in Florida verbieten -

Dies ist der hiermit diskutierte Übergang von Proof of Work zu Proof of Stake nach der Zusammenführung von Ethereum's aktuelles Mainnet mit dem Beacon Chain.

Dies ist die Phase, die Sharding in das Protokoll bringt. Es handelt sich um eine Skalierungslösung, die das Netzwerk in separate Partitionen aufteilt, die als „Shards“ bezeichnet werden, um die Rechenlast auf das Hauptnetz zu verteilen.

Diese Phase bezieht sich auf die Einführung der sogenannten „Verkle-Bäume“. Es beinhaltet ein Upgrade auf Merkle Proofs und soll die Datenspeicherung optimieren Ethereum Knoten.

In ähnlicher Weise betrifft dieses Upgrade auch die Datenspeicherung für Validatoren und reduziert den für die Validatoren erforderlichen Festplattenspeicher, wodurch die Netzwerküberlastung optimiert wird.

Dies ist das letzte Upgrade in der Pipeline und soll eine Reihe verschiedener Updates liefern, die vorgenommen werden, um die allgemeine Reibungslosigkeit des Netzwerkbetriebs sicherzustellen.

Top 5 Missverständnisse über die Fusion

Wie bei allen mit Spannung erwarteten und großen Ereignissen gibt es viele Missverständnisse, die in der Kryptowährungsgemeinschaft weit verbreitet sind. Hier sind fünf der häufigsten.

Es erfordert das Abstecken von 32 ETH, um einen Knoten zu betreiben.

Es gibt zwei Arten von Knoten auf der Ethereum Netzwerk – eines, das Blöcke vorschlagen kann und eines, das dies nicht kann. Diejenigen, die nicht verpflichtet sind, ETH zu verpflichten, schlagen keine Blöcke vor, aber sie sind auch ein wesentlicher Bestandteil der Sicherheit des Netzwerks, da sie alle Blockvorschlager zur Rechenschaft ziehen.

Die Gasgebühren werden nach der Fusion sinken.

Der Zusammenschluss wird den allgemeinen Konsensalgorithmus ändern und die Netzkapazität nicht erweitern – deshalb wird er nicht zu niedrigeren Gasgebühren führen. Es sind jedoch Skalierungslösungen in der Entwicklung, die genau darauf ausgelegt sind, von denen die meisten auf Layer 2 abzielen.

Die Transaktionsgeschwindigkeit wird stark zunehmen.

Die Transaktionsgeschwindigkeit im Mainnet wird auch nach der Zusammenführung relativ gleich bleiben, obwohl es einige geringfügige Änderungen gibt.

Die Zusammenführung wird zu einer Gesamtausfallzeit des Netzwerks führen.

Das Merge-Upgrade ist so konzipiert, dass es keine Ausfallzeiten gibt. Das Netzwerk sollte jederzeit wie beabsichtigt funktionieren.

Alle eingesetzten ETH werden nach der Fusion zurückgezogen.

Validatoren, die das Netzwerk verlassen, sind ratenbegrenzt. Dies geschieht aus Sicherheitsgründen. Es gibt Beschränkungen, die den Austritt von rund 43.200 ETH pro Tag ermöglichen. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels sind mehr als 13 Millionen ETH gestaket.

Fazit

Alles in allem ist The Merge ohne Zweifel einer der bedeutendsten Momente in der Geschichte der Kryptowährungen, da eines der größten Protokolle eine monumentale Veränderung durchlaufen wird. All dies wurde jetzt, da es einen Zeitplan gibt, wenn auch „weich“, noch erheblich verschärft.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.