Krypto News

Wie Kryptowährung mit Traditionen bricht – drei Beispiele


Das Aufkommen der Kryptowährung hat sich stark verändert. Das neue Finanzinstrument ist zu einem ernsthaften Konkurrenten für traditionelles Geld geworden. Wir schlagen vor, dass Sie diese drei Beispiele betrachten, die beweisen, dass digitale Assets Traditionen brechen können.

Neuer Anlagetrend

Im Jahr 2015 hätte die Nachricht, dass ein großes Unternehmen einen Teil seines Kapitals in Bitcoin (BTC) investiert hatte, die Öffentlichkeit schockiert. Im Jahr 2021 würden solche Nachrichten jedoch niemanden überraschen.

Viele Unternehmen haben bereits in digitale Assets investiert. Zum Beispiel im Februar 2021 Tesla, gekauft Bitcoin im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar, die kapitalstärkste Kryptowährung der Welt. Andere große Unternehmen des Blue-Chip-Clubs sind ebenfalls zu BTC-Investoren geworden, darunter MicroStrategy, MassMutual, Altshuler Shaham, Meitu, Nexon und MercadoLibre.

Viele Unternehmen sagen, dass sie Bitcoin kaufen, weil sie ihr Geld in einem digitalen Asset speichern möchten. Die Logik lässt sich wie folgt erklären.

  • Mit dem Ausbruch der Covid-19-Pandemie begannen die USA mit der Umsetzung einer Politik der quantitativen Lockerung, wobei viele andere Länder diesem Beispiel folgten. Folglich werden große Mengen an zusätzlichem Bargeld gedruckt und in die Wirtschaft gegossen, was den Markt mit Geld überschwemmt. Dies wirkt sich zwar stabilisierend auf die Wirtschaft aus, die künstliche Erhöhung der Geldmenge führt jedoch zu einem Wertverlust der Währung.
  • Das Angebot an Bitcoin ist streng limitiert insgesamt werden etwa 21 Millionen BTC ausgegeben. Die Einschränkungen bei der Ausgabe von Kryptowährungen wirken sich positiv auf deren Wert aus. Der Preis von Bitcoin wird auch durch Halbierungen gestützt, die die Rate, mit der Bitcoins abgebaut werden können, halbieren. Solche Funktionen unterstützen das Wachstum des Wertes der Kryptowährung, indem sie ein seltenes Angebot schaffen.

Die folgende Grafik zeigt die Geschwindigkeit des Bitcoin-Mining.

Quelle: Blockchain.com

Somit ist Bitcoin für viele Unternehmen nicht nur zu einem Werkzeug zum Geldverdienen geworden, sondern auch zu einer Möglichkeit, während einer Krise Ersparnisse zu erhalten.

Siehe auch  Republikanische Kongressabgeordnete Nancy Mace zahlt Ethikstrafe in vollem Umfang
Zahlungsart – vVersion 2.0

Mit ihrer wachsenden Popularität haben sich Kryptowährungen inzwischen sicher auf die Liste der Zahlungsmethoden gesetzt, mit denen bei großen Unternehmen Waren und Dienstleistungen bezahlt werden können. Hier sind einige Beispiele für Organisationen, die begonnen haben, Zahlungen in digitalen Assets zu akzeptieren.

  • Auktionshaus Sotheby's – ter erster Verkauf von Waren für Kryptowährung auf der Plattform war verzeichnet Mitte Mai 2021. In einem Interview mit CNBC sagte Charles Stewart, CEO von Sotheby's, dass die beliebte Coinbase-Börse dem Auktionshaus geholfen habe, die Annahme von Zahlungen in digitalen Assets zu organisieren. Coinbase war die erste große Krypto-Plattform in den USA, die am 14. April 2021 mit einem Börsengang an die Börse ging.
  • airBaltic – ter Fluggesellschaft gestartet akzeptierte Zahlungen in Kryptowährung im Jahr 2014. Im Gegensatz zu vielen Organisationen hat airBaltic den Verkauf von Tickets für digitale Vermögenswerte auch während des Kryptowinters nicht eingestellt, als die Preise auf dem Kryptomarkt einen anhaltenden Rückgang erlitten.

Viele Unternehmen haben alternative Wege gefunden, um in den Markt für digitale Vermögenswerte einzusteigen. Mitte Mai 2021 erlaubte eBay beispielsweise Nutzern, nicht austauschbare Token (NFT) zu handeln.

Digitalisierung von traditionellem Geld

Seit dem Aufkommen von Kryptowährungen haben die Behörden vieler Länder versucht, die Verbreitung dieses neuen Finanzinstruments zu bekämpfen. Tatsache ist, dass Sie mit einigen digitalen Assets, einschließlich Bitcoin, anonym bleiben können, und ihre Verwendung für Transaktionen kann viel billiger sein als herkömmliche Banküberweisungen. Diese und andere Vorteile haben dazu beigetragen, dass Kryptowährungen zu einem wichtigen Konkurrenten für traditionelles Geld geworden sind.

Das auffälligste Beispiel dafür, dass digitale Assets über das klassische Fiat triumphierten, war eine Situation im von Hyperinflation heimgesuchten Venezuela. Angesichts der schnellen Abwertung der Landeswährung und der Unfähigkeit der Regierung, die Situation zu korrigieren, begannen die Venezolaner, Kryptowährungen aufzukaufen.

Siehe auch  Trading-App Robinhood warnt davor, dass die Krypto-Regulierung ihr Geschäftsmodell beeinträchtigt

Als Reaktion darauf entwickelte die Regierung ihre eigene digitale Zentralbankwährung (CBDC). Leider hat sich Venezuelas „Petro“ aufgrund seiner zweifelhaften technischen Eigenschaften und Sicherheitsprobleme nicht in der Bevölkerung etabliert. Die Popularität traditioneller Kryptowährungen gedeiht dort jedoch weiterhin. Darauf deutet die positive Dynamik beim Kauf von Bitcoin mit der Landeswährung hin.

Siehe die folgende Grafik zum Volumen der Bitcoin-Käufe für die Landeswährung Venezuelas.

Quelle: Münze.tanz

Um Venezuelas Fehler nicht zu wiederholen, haben andere Länder begonnen, digitale Versionen ihrer eigenen nationalen Währungen zu entwickeln, die technisch fortgeschrittener sind. Ab Anfang Juni 2021 sieht eine Weltkarte, die die CBDC-Entwicklung zeigt, so aus.

Quelle: CoinMarketCap
Wie man mit Kryptowährung Geld verdient, während es Traditionen bricht

Das Interesse von Unternehmen und Behörden an digitalen Assets lässt sich durch den Kauf von Kryptowährungen leicht in Einnahmen umwandeln. Ein Beispiel für eine Plattform, auf der Sie schnell und gewinnbringend interessante Coins kaufen können, um davon zu profitieren, ist Alfacash.

Hier finden Sie Tools zum Erwerb digitaler Assets auf verschiedene Weise. Alfacash ermöglicht es Ihnen insbesondere, Kryptowährungen mit Bankkarten zu kaufen. Tools zum Kauf von Kryptowährungen, niedrige Provisionen, hohe Transaktionsgeschwindigkeiten und ein reaktionsschneller Kundenservice heben diese Plattform auch von ihren Mitbewerbern ab.

Quelle: Alfacash
Um zusammenzufassen

Obwohl es sich um ein neues Finanzinstrument handelt, hat es die Kryptowährung geschafft, die Finanzwelt radikal zu verändern. Im Jahr 2021 haben digitale Assets verschiedene Branchen durchdrungen von der Wirtschaft bis zur öffentlichen Verwaltung. In Zukunft wird der Einfluss von Kryptowährungen auf die Märkte voraussichtlich weiter zunehmen. Sie können mit diesen Änderungen möglicherweise Geld verdienen, indem Sie Plattformen wie Alfacash verwenden.

.
Artikel in englischer Sprache auf dailyhodl.com.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.