Krypto News

Wöchentlicher Bericht enthüllt: NFT-Verkäufe sinken um 14%, während gleichzeitig Käuferzahl steigt

NFT-Verkauf um 14% zurückgegangen, aber Anzahl der Käufer steigt: Wöchentlicher Bericht enthüllt 91 Millionen Dollar Handelsvolumen

Nach den neuesten Statistiken ist der Verkauf von Non-Fungible Tokens (NFTs) im Vergleich zur Vorwoche um 14% gesunken und belief sich in den letzten sieben Tagen auf insgesamt 91,86 Millionen Dollar. Interessanterweise stieg jedoch die Anzahl der Käufer um 38%, während die Anzahl der NFT-Transaktionen in dieser Woche um mehr als 30% zurückging.

Über 30% Rückgang bei NFT-Transaktionen trotz 14% Verkaufsrückgang

Von Sonntag, dem 20. August, bis Sonntag, dem 27. August 2023, wurden insgesamt 91,86 Millionen Dollar in Form von Non-Fungible Token-Verkäufen umgesetzt. Allerdings gab es einen Rückgang der Verkäufe um 14,06% im Vergleich zur Vorwoche. Unter diesen Zahlen verzeichneten Ethereum-Verkäufe trotz eines Rückgangs um 13,87% in dieser Woche mit 56,35 Millionen Dollar den größten Anteil am Gesamtumsatz von 91,86 Millionen Dollar. Solana belegte den zweiten Platz in Bezug auf Blockchain-Verkäufe und erzielte in den letzten sieben Tagen einen Betrag von 8.592.656 Dollar.

Dennoch verzeichneten Solana-Verkäufe im Vergleich zu den NFT-Verkäufen der Vorwoche einen Rückgang von 8,95%. Die Verkaufs-Rangliste zeigte Ethereum und Solana an der Spitze, gefolgt von Polygon, Mythos, Immutable X, BNB und Bitcoin. Die Position von Bitcoin blieb drei Wochen in Folge konstant auf dem siebten Platz, nachdem es von seiner früheren zweiten Position abgerutscht war. BTC-zentrierte NFTs brachten diese Woche 2.130.582 Dollar ein, was jedoch 22,05% niedriger als die Rekorde der Vorwoche war. Unter den zehn wichtigsten Blockchains waren Cardano und Arbitrum die einzigen Gewinner in Bezug auf prozentuales Wachstum in dieser Woche.

Siehe auch  MODEX-Token mit neuen Web3-Funktionen überarbeitet

Nun richten wir unseren Blick auf die bedeutendsten Sammlungen der letzten sieben Tage. Die Bored Ape Yacht Club (BAYC) hat sich als Spitzenreiter mit einem Umsatz von 10,18 Millionen Dollar etabliert. Trotz turbulenter Zeiten in den letzten Wochen, was zu einem erheblichen Rückgang des Sammlungswerts führte, konnten sich die BAYC-NFT-Verkäufe gegen alle Widrigkeiten behaupten und stiegen um 99% im Vergleich zur Vorwoche. Dmarket, Sorare, Draftkings, Cross the Ages und Mutant Ape Yacht Club folgten BAYC dicht auf den Fuß. Bemerkenswert ist, dass Cross the Ages im Vergleich zur Vorwoche einen erstaunlichen Anstieg von 1.025,50% bei den Verkäufen verzeichnete.

An der Spitze der Liste der bemerkenswerten NFT-Verkäufe in dieser Woche stand BAYC #7485, das vor gerade einmal 15 Stunden für 175.923 Dollar den Besitzer wechselte. Auf dem zweiten Platz rangierte ein NFT mit dem Namen “Crown”, das vor sechs Tagen für 168.187 Dollar verkauft wurde. Den dritten und vierten Platz belegten zwei BAYC-NFTs, während der fünfte Platz von einem Cryptopunks-NFT belegt wurde, das einen Preis von 128.371 Dollar erzielte. Interessanterweise stammte der Großteil der Top-20-NFT-Verkäufe dieser Woche aus der Cryptopunks-NFT-Kollektion.

Krypto News Deutschland

Das beliebte Magazin für die aktuellsten Krypto News zu Kryptowährungen auf deutsch. Experten-Analysen, Prognosen, Nachrichten und Kurse zu allen Coins, findest du zuverlässig und in Echtzeit auf unserem Magazin.

Related Articles

Close

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:
  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen
Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.