0x (ZRX)

Was ist 0x? (ZRX)

0x ist eine Software, die ein Netzwerk von Benutzern dazu anregen soll, neue Arten von Märkten zu schaffen und zu betreiben, die nicht auf traditionelle Finanzintermediäre angewiesen sind.

Mit 0x können Benutzer Märkte für Krypto-Assets schaffen, die jede Art von Wert darstellen – dazu können Märkte für Tokens, die physische Immobilien darstellen, Tokens für Aktien und Anleihen oder Tokens für andere Krypto-Assets umfassen.

Als eines einer aufstrebenden Gruppe von dezentralisierten Finanzprotokollen (DeFi) verwendet 0x ein benutzerdefiniertes Krypto-Asset namens ZRX und die Ethereum-Blockchain, um seine Verwaltung und seinen Betrieb zu verteilen.

ZRX wird verwendet, um Benutzer zu motivieren, Orderbücher für 0x-Märkte zu hosten und zu pflegen. Als Gegenleistung für diesen wesentlichen Service erhalten 0x-Benutzer Gebühren, die beim Kauf und Verkauf von Vermögenswerten auf der Plattform von Händlern gezahlt werden, und sie können zusätzliche Belohnungen in ZRX erhalten.

Auf diese Weise ist ZRX für das Governance-System des Protokolls unerlässlich, da diejenigen, die das Asset besitzen, die Möglichkeit haben, über Änderungen an der Software abzustimmen. (Zum Beispiel können Token-Inhaber möglicherweise abstimmen, um die Gebühren zu erhöhen oder zu senken, die Benutzer zahlen und verdienen.)

Wenn Sie mit dem Projekt Schritt halten möchten, hält 0x die Benutzer über seine offizielle Website und seinen Blog über den Status seiner Roadmap auf dem Laufenden.

Wer hat 0x erfunden?

Das 0x-Protokoll ist ein Produkt eines Unternehmens namens ZeroEx Inc, das 2016 von Will Warren und Amir Bandeali gegründet wurde.

Im Juli 2017 veranstaltete ZeroEx Inc einen öffentlichen Verkauf, bei dem es 24 Millionen US-Dollar in Ether im Austausch gegen ZRX-Token sammelte. Das Projekt wurde von Venture-Firmen unterstützt, darunter unter anderem Polychain Capital, Blockchain Capital und Pantera Capital.

Zu den Beratern des Unternehmens gehören Coinbase-Mitbegründer Fred Ehrsam, Augur-Mitbegründer Joey Krug und Scalar Capital-Mitbegründer Linda Xie.

Wie funktioniert 0x?

0x ist eine Software, mit der Benutzer benutzerdefinierte Krypto-Asset-Märkte erstellen können.

Mit dem 0x-Protokoll können Benutzer sowohl Vermögenswerte tokenisieren als auch Token kaufen und verkaufen, die auf der Ethereum-Blockchain laufen.

Um einen 0x-Markt zu betreiben, werden zwei Arten von Benutzern benötigt:

  • Maker – Diejenigen, die dem Orderbuch Liquidität zur Verfügung stellen. Maker platzieren an der Börse Aufträge, die nicht sofort gehandelt werden; vielmehr warten sie darauf, dass es angepasst wird.
  • Taker – Diejenigen, die Liquidität aus dem Orderbuch entnehmen. Abnehmer geben Bestellungen auf, die sofort mit bestehenden Bestellungen abgeglichen werden.

Das 0x-Orderbuch wird von den Relaisern des Protokolls geführt. Relayer haben die Aufgabe, die Kommunikation zwischen 0x-Auftragsbüchern und den Transaktionen, die auf einer Blockchain abgewickelt werden, zu erleichtern.

Wenn ein Benutzer einen Handel tätigt, übermitteln die Hersteller kryptographisch signierte Aufträge an einen Relayer, der sie dann gegen eine Transaktionsgebühr in das Auftragsbuch einträgt. Diese Orders können den gehandelten Token, den gewünschten Preis und das Ablaufdatum enthalten.

Sobald ein Auftrag zur Ausführung bereit ist, verwendet 0x auf Ethereum laufende Smart Contracts, um die Nachfrage eines Abnehmers mit den Aufträgen eines Herstellers abzugleichen und die Token zwischen den Benutzern zu übertragen.

Bemerkenswert ist, dass Relayer die Vermögenswerte in keinem Handel verwahren, da Transaktionen auf der Blockchain stattfinden.

Warum hat ZRX einen Wert?

Die ZRX-Kryptowährung leitet ihren Wert aus der Rolle ab, die sie in den operativen Märkten des 0x-Protokolls spielt, indem sie Relaiser für das Hosten von Auftragsbüchern und die Erleichterung des Handels belohnt.

Darüber hinaus wird ZRX auch verwendet, um es Benutzern zu ermöglichen, die Software zu verwalten und ihre Regeln festzulegen.

Zum Beispiel können Benutzer ZRX einsetzen, um die Möglichkeit zu erhalten, über Netzwerk-Upgrades und -Richtlinien abzustimmen, wobei jede Stimme proportional zur Menge der von ihnen eingesetzten Token ist.

Benutzer können ihre Token auch an andere Validatoren delegieren, ihnen Stimmen zuweisen und gleichzeitig einen Teil der Blockbelohnung verdienen.

Schließlich gibt es ein begrenztes Angebot an ZRX, das 0x-Märkte ermöglichen kann.

Ab 2020 sollen nur noch 1 Milliarde ZRX-Token erstellt werden. Dies verleiht ZRX-Token eine gewisse Knappheit, was dazu beitragen könnte, dass ihr Wert im Laufe der Zeit steigt.

Wichtig ist, dass 0x nicht das einzige Kryptowährungsprojekt ist, das versucht, Blockchains zu nutzen, um neue Arten von Märkten zu schaffen. Andere dezentrale Austauschplattformen sind Kyber Network, Uniswap und Bancor, die jeweils über unterschiedliche technische Fähigkeiten verfügen.

Warum ZRX verwenden?

Benutzer können das 0x-Protokoll aufgrund seiner Mission, eine Alternative zu traditionelleren zentralisierten Austauschplattformen zu bieten, ansprechend finden.

Bis heute gibt es eine Vielzahl von Wallets, die bereits 0x integriert haben, um Benutzern den Handel mit Kryptowährungen innerhalb ihres Ökosystems zu ermöglichen.

Anleger können auch versuchen, ZRX zu kaufen und es zu ihrem Portfolio hinzuzufügen, wenn sie an die zukünftige Rolle dezentraler Börsen für ein Engagement in einer Vielzahl von Krypto-Assets glauben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.