DigiByte (DGB)

Was ist DigiByte? (DGB)

DigiByte ist eine Software, die entwickelt wurde, um gegen große Kryptowährungen wie XRP und Litecoin zu konkurrieren, indem sie Cybersicherheit und Skalierbarkeit priorisiert. 

Die Plattform bietet zusätzliche Funktionen, die es Benutzern ermöglichen, Assets auszugeben, Anwendungen zu starten und digitale Identitäten zu verwenden. Darüber hinaus ist sein Protokoll darauf ausgelegt, mehrere Mining-Algorithmen zu nutzen und eine Geldpolitik mit einem maximalen Angebot von 21 Milliarden DGB-Münzen durchzusetzen.

Allerdings werden Benutzer wahrscheinlich feststellen, dass DigiByte Aspekte anderer konkurrierender Kryptowährungsnetzwerke repliziert. Die Kryptowährung von DigiByte, DGB, wird beispielsweise verwendet, um Gebühren an diejenigen zu zahlen, die beim Betrieb des Netzwerks helfen, und soll auch Zahlungen erleichtern und seine Smart Contracts vorantreiben. 

Es enthält auch ein Leitbild in seiner Blockchain

Eine im ersten Block der Digibyte-Blockchain eingebettete Nachricht lautet: „USA Today: 10/Jan/2014, Target: Data stolen from bis zu 110 Millionen Kunden.“

Weitere regelmäßige Updates vom DigiByte-Team finden Sie auf der Youtube-Seite von DigiByte, die Release-Briefings und Interviews enthält, die einen Einblick in das sich entwickelnde Netzwerk geben.

Wer hat DigiByte erstellt?

DigiByte wurde im Januar 2014 vom Schöpfer und Gründer Jared Tate ins Leben gerufen.

Beim Start hat DigiByte 0,5% des Gesamtangebots in einem Werbegeschenk freigegeben. Die Hälfte dieser DGB-Münzen ging an frühe Benutzer, während die andere Hälfte die ersten 18 Monate ihrer Entwicklung unterstützte. 

DigiByte wird hauptsächlich von drei separaten Gruppen unterstützt: 

  • Open-Source-Entwickler – Freiwillige, die durch Peer-Reviews, Code-Beiträge oder App-Entwicklung zum Ökosystem beitragen. 
  • Die DigiByte Foundation – eine gemeinnützige Organisation, die die Entwicklung, Forschung, Bildung und Vermarktung des Projekts unterstützt.
  • Das Awareness Team – ein Community-gesteuertes Outreach-Vehikel, das Social Media, Marketing und Pressemitteilungen pflegt.

Wie funktioniert DigiByte?

DigiByte ermöglicht viele Funktionen gemeinsam, so dass Anwender DGB Münzen weltweit in unumkehrbar und permissionless Transaktionen senden und empfangen.

Darüber hinaus ermöglicht das Netzwerk seinen Softwarebenutzern, dezentrale Anwendungen (dapps) für Kunden zu entwickeln, die seine benutzerdefinierte Suite von Smart Contracts verwenden.

Um ihre ehrgeizige Vision zu erreichen, ist die DigiByte-Blockchain in mehrere Schichten unterteilt:

  • Anwendungsschicht – Die benutzerorientierte Schicht, auf der jeder auf die Dapps von DigiByte zugreifen und mit seiner Kryptowährung DGB interagieren kann.
  • Konsensebene – Die Ebene, auf der Transaktionen aufgezeichnet werden und die es Minern ermöglicht, die Veröffentlichung neuer DGB-Kryptowährung zu verwalten.
  • Netzwerkschicht – Die grundlegende Schicht der Blockchain, die die Kommunikations- und Betriebsverfahren für alle Geräte definiert, auf denen die Software ausgeführt wird.

The DigiByte Blockchain

Um sein Netzwerk synchron zu halten, verwendet DigiByte eine Variation von Bitcoins Konsensmechanismus Proof-of-Work (PoW).

Ähnlich wie bei den meisten Mechanismen wird die PoW-Variante von DigiByte von Computern verwendet, auf denen die Software von DigiByte ausgeführt wird, um das Netzwerk zu sichern, Transaktionen zu validieren und neu geprägte DGB zu verdienen.

Im Gegensatz zur Mining-Industrie von Bitcoin, in der spezielle Hardware benötigt wird, um ein Miner zu werden, kann DigiByte-Mining über Hardware für Verbraucher durchgeführt werden, wodurch ein breiteres Publikum an seinem Netzwerk teilnehmen kann.

Digiassets & Digi-ID

Das DigiByte-Team hat seine Software im Laufe der Jahre mehrmals aktualisiert.

Digibyte ermöglicht es Entwicklern jetzt, anpassbare Krypto-Assets auf seiner Blockchain zu erstellen, genannt Digiassets, die alles von traditionellen finanziellen Vermögenswerten (wie Aktien oder Gold) bis hin zu Rechtsdokumenten (wie notariell beglaubigte Dokumente oder Landurkunden) darstellen können.

Digi-ID ist ein Authentifizierungssystem für Anwendungen, das den Bedarf an Benutzernamen und Passwörtern verringert. Das DigiByte-Team behauptet, dass dieses ID-System kryptografische Daten austauschen kann, ohne personenbezogene Daten an Anwendungen preiszugeben.

Warum hat DGB Wert?

Die DGB-Kryptowährung hilft bei der Wartung und dem Betrieb des DigiByte-Netzwerks.

Zum Beispiel wird DGB vom Netzwerk verwendet, um die auf seiner Blockchain aufbauenden Dapps zu betreiben, und durch den Besitz von DGB erhalten Benutzer die Möglichkeit, frei an diesen Anwendungen teilzunehmen.

Darüber hinaus werden in jedem Block neue DGB-Token geprägt und werden verwendet, um Teilnehmer zu belohnen, die Energie verbrennen und der DigiByte-Blockchain Transaktionsblöcke hinzufügen.

Ähnlich wie Bitcoin ist DGB ein knappes Gut. Die Anzahl der in jedem Block freigegebenen DGB wird jeden Monat um 1 % reduziert, bis das Netzwerk seinen Gesamtvorrat von 21 Milliarden Token erreicht.

Warum DGB kaufen?

Benutzer finden DigiByte möglicherweise ansprechend, da es versucht, eine Alternative zu den wichtigsten Kryptowährungen zu schaffen und gleichzeitig die Ausgabe von Vermögenswerten und intelligente Verträge zu implementieren.

Anleger können auch versuchen, DGB zu kaufen und in ihr Portfolio aufzunehmen, wenn sie glauben, dass der Markt frühere Kryptowährungsprojekte mit einer etablierten Community bevorzugen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.