Ravencoin (RVN)

Was ist Ravencoin? (RVN)

Ravencoin ist eine Software, die Anreize für ein Netzwerk von Computern schaffen soll, eine Plattform zu betreiben, die es Benutzern ermöglicht, eine neue Klasse von Krypto-Assets zu erstellen.

Das Protokoll soll die Erstellung und Übertragung von Token erleichtern, die reale Vermögenswerte wie Wertpapiere, Sammlerstücke, Gold, Veranstaltungstickets oder sogar Flugmeilen darstellen.

Ravencoin wurde als Open-Source-Fork der Codebasis von Bitcoin eingeführt, was bedeutet, dass das Team den Code von Bitcoin kopiert und modifiziert hat, um zusätzliche Funktionen für verschiedene Ziele hinzuzufügen.

Neben der Möglichkeit für Benutzer, personalisierte Assets in seinem Netzwerk auszugeben, umfassten weitere Änderungen Blockzeiten von einer Minute, eine Blockprämie von 5.000 RVN, die Kryptowährung von Ravencoin, und ein maximales Angebot von 21 Milliarden RVN.

Um sein Netzwerk zu sichern, verwendet Ravencoin einen ähnlichen Konsensmechanismus wie Bitcoins Proof of Work (PoW). Anstatt jedoch durch spezialisierte Hardware zu minen, kann jeder Benutzer, der ein Miner werden möchte, dies mit seiner eigenen CPU tun.

Wer hat Ravencoin erfunden?

Ravencoin wurde 2018 durch einen Fork des Bitcoin-Codes vom Geschäftsmann Bruce Fenton und dem Entwickler Tron Black ins Leben gerufen.

Das Ravencoin-Team verzichtete auf jeden öffentlichen oder privaten Token-Verkauf an Investoren und versuchte, die Einführung von Bitcoin nachzuahmen, was bedeutet, dass keines seiner Token-Angebote im Voraus für andere reserviert wurde.

Zum Zeitpunkt der Einführung wurde das Kernteam von der Overstock.com-Tochter Medici Ventures finanziert.

Wie funktioniert Ravencoin?

Der Code von Ravencoin wurde von Bitcoin kopiert, legt jedoch seine eigenen einzigartigen Netzwerk-, Asset- und Protokollregeln fest. Andere Parameter wurden geändert, um Anreize für die Ausgabe von Vermögenswerten und die Kommunikation zwischen Benutzern bestimmter Token in seinem Netzwerk zu schaffen.

Um sein Netzwerk synchron zu halten, verwendet Ravencoin eine Variante des Proof-of-Work (PoW) Konsensmechanismus namens KAWPOW, die darauf abzielt, die Eintrittsbarriere zum Mining in seinem Netzwerk zu senken

Ähnlich wie PoW auf Bitcoin wird KAWPOW von einem Netzwerk von Computern verwendet, auf denen die Ravencoin-Software ausgeführt wird, um das Netzwerk zu sichern, Transaktionen zu validieren und neu geprägte RVN zu verteilen.

Token-Ausgabe

Um ein neues Krypto-Asset zu erstellen, muss ein Benutzer eine bestimmte Menge an RVN-Coins verbrennen (oder zerstören) und einen eindeutigen Namen für seinen Token angeben.

Bei der Erstellung können Emittenten auch besondere Merkmale für ihren Token definieren, wie zum Beispiel die Anzahl der ausgegebenen Token, die Anzahl der Dezimalstellen, in denen er gebrochen werden darf und seine Fungibilität.

Bemerkenswert ist, dass jeder Token-Emittent RVN-Belohnungen an seine Token-Inhaber verteilen kann, um beispielsweise Dividenden innerhalb einer Organisation auszugeben oder Anreize innerhalb einer Gemeinschaft zu schaffen.

Nachrichten

Ravencoin bietet Token-Erstellern auch die Möglichkeit, jedem, der ihre Token besitzt, eine Nachricht zu senden, sodass bestimmte Inhaber benachrichtigt werden, wenn sie möglicherweise über neue Vorschläge abstimmen müssen.

Da alle RVN-Token übertragbar sind, können Token-Inhaber nicht nur ihre Stimme an andere Nutzer des Netzwerks delegieren, sondern auch entscheiden, ihren Anteil an einer Community zu verkaufen, wenn sie dies wünschen.

Warum hat RVN einen Wert?

RVN ist für die Wartung und den Betrieb des Ravencoin-Netzwerks von entscheidender Bedeutung, da seine Kryptowährung verwendet werden muss, um neue Vermögenswerte zu erstellen.

Durch den Besitz und das Brennen von RVN erhalten Benutzer die Möglichkeit, benutzerdefinierte Token mit vordefinierten Funktionen und Geldrichtlinien auszugeben.

Darüber hinaus belohnt Ravencoin wie alle PoW-Mechanismen Bergleute, die der Blockchain neue Daten hinzufügen, sobald sie als gültig erachtet und vom Netzwerk akzeptiert werden.

Warum sollte ich RVN kaufen?

Benutzer können Ravencoin aufgrund seiner Fähigkeit, als Plattform für digitale Token zu dienen, die reale Vermögenswerte darstellen, attraktiv finden.

Ravencoin kann auch für Projekte interessant sein, die das Sicherheits- und Transaktionsmodell von Bitcoin auf neue Anlageklassen anwenden möchten.

Anleger können auch versuchen, RVN zu kaufen und es in ihr Portfolio aufzunehmen, wenn sie glauben, dass der Markt eines Tages Blockchains bevorzugen wird, in denen die Teilnehmer ihre eigenen Vermögenswerte erstellen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Adblocker erkannt

Wir nutzen keine der folgenden Werbeformen:

  • Popups
  • Layer
  • Umleitungen

Wir nutzen nur unaufdringliche Werbebanner, um unsere Arbeit zu finanzieren. Wenn du weiterhin alle Nachrichten, Analysen, Prognosen und Kurse kostenlos erhalten möchtest, deaktiviere bitte deinen Adblocker. Vielen Dank.