BitcoinEthereum

Hat Ethereum wirklich eine hohe Chance, Bitcoin zu überholen?

Am 5. April erreichte Bitcoin BTC / USD ein Allzeithoch von 63.052 USD und ist seitdem um rund 40% gefallen, um am Montag unter die Marke von 38.000 USD zu handeln. Ironischerweise ist der Preis von Ethereum ETH / USD gegenüber seinem Allzeithoch von 4.128 USD ebenfalls um ungefähr 40% gesunken.

Sollten Anleger die Schwäche ausnutzen und den Kauf von Etherehum gegenüber Bitcoin priorisieren? Die Analysten von Goldman Sachs glauben es. In einer durchgesickerten Forschung HinweisDie Analysten sagten, Ethereum habe eine “hohe Chance”, Bitcoin als dominierende Kryptowährung zu überholen.

Das Wall Street-Forschungsunternehmen argumentiert, dass Ethereum der „Amazonas der Informationen“ ist, da es seinen potenziellen Anwendungsfall im DeFi-Universum (Decentralized Finance) begrüßt.

Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, ob der umstrittene Aufruf von Goldman Sachs einen gewissen Wert hat.

Auf dem Laufenden bleiben: Der Anwendungsfall von Ethereum

DeFi erfreut sich in letzter Zeit wachsender Beliebtheit. Diese Technologie nutzt die Kryptowährungstechnologie, um traditionelle Finanzdienstleistungen wiederherzustellen. Beispielsweise können Kredite so gestaltet werden, dass keine zentrale Behörde mehr erforderlich ist (z. B. eine traditionelle Bank), und stattdessen kann ein Blockchain-basiertes Protokoll verwendet werden. Angesichts der Tatsache, dass ein großer Teil dieser Lösungen in der Ethereum-Blockchain ausgeführt wird, hat die ETH im Laufe des Jahres einen enormen Anstieg der Nutzung verzeichnet.

Einer der wichtigsten technologischen Fortschritte und Trends, die diese Technologie verwendet haben, sind Non-Fungible Tokens (NFTs), die in der Blockchain von Ethereum ausgegeben werden, um Kunst, Musik und andere Sammlerstücke zu digitalisieren.

Als nächstes müssen Sie das neue, lang erwartete Upgrade auf Ethereum in Betracht ziehen, das Ende 2020 begann und dazu beitragen soll, Ethereum zu skalieren und die teuren Transaktionskosten zu senken, die sich derzeit als Engpass für seine Nutzung herausstellen. Fälle.

Am anderen Ende des Spektrums befindet sich Bitcoin, ein Wert-Token ohne klare Roadmap. Sicher, es erhält hier und da ein Update und hat viele Gabeln, die versuchen, es zu verbessern. Letztendlich entspricht Bitcoin jedoch nicht dem Innovationstempo von Ethereum.

Ein weiterer Punkt für Ethereum ist jedoch die Tatsache, dass es nicht nur ein weiteres Wertzeichen ist, sondern alle Anwendungsfälle befeuert, die auf der ETH-Blockchain aufbauen. Dies umfasst DeFi, NFTs und dezentrale Anwendungen.

Sollten Sie BTC kaufen?

Hat Ethereum wirklich eine hohe Chance, Bitcoin zu überholen?, Krypto News Aktuell Deutsch

Bitcoin hat stetig an Wert verloren, und viele Branchenriesen sind besorgt über die Auswirkungen auf die Umwelt sowie über die langsamen Verarbeitungszeiten von Transaktionen. Standardmäßig ist es die erste Kryptowährung, die die Aufmerksamkeit des Mainstreams auf sich zieht, und wird zum König des Krypto-Universums gekrönt.

Dies allein war in der Vergangenheit möglicherweise Grund genug, Bitcoin zu kaufen. Es ist nicht Grund genug, jetzt BTC zu kaufen. Angesichts der Tatsache, dass es derzeit in der Nähe von 38.000 USD gehandelt wird, nachdem es kürzlich mit der Marke von 30.000 USD geflirtet hat, ist es kein guter Zeitpunkt, in es zu investieren.

Da die Anleger jedoch darauf aus waren, Bitcoin bei 30.000 USD zu notieren, könnte sich dieses Niveau als Widerstandsniveau wieder behaupten. Wenn Sie es bei 30.000 US-Dollar erreichen können, könnte es sich als wertvoll erweisen, wenn die Dinge wieder auf Kurs kommen, aber ohne eine klare Roadmap für seine Entwicklung ist dies bestenfalls Spekulation.

Daher sollte ein enger Stop-Loss von rund 28.000 USD festgelegt werden, um Verluste frühzeitig zu reduzieren.

Sollten Sie die ETH kaufen?

Hat Ethereum wirklich eine hohe Chance, Bitcoin zu überholen?, Krypto News Aktuell Deutsch

Ethereum hingegen liegt bei 2.406 US-Dollar, was weit entfernt von seinem Allzeithoch ist und ausgenutzt werden sollte. Angesichts der kurzfristigen Volatilität auf dem Kryptomarkt sollten Sie heute vielleicht die Hälfte der ETH und die andere Hälfte kaufen, wenn sie auf 2.000 USD fällt.

Mit seinen verschiedenen technischen Fortschritten und kontinuierlichen Upgrades muss es seinen Wert an einem Punkt steigern, und angesichts der Tatsache, dass es vor dem Absturz auf 4.128 US-Dollar gestiegen ist, könnte es sehr wohl wieder in diese Richtung gehen, insbesondere mit dem ständiger Anstieg von DeFi.

Die Zukunft von DeFi

Ethereum scheint in die richtige Richtung zu gehen und durch seine sich ständig weiterentwickelnde Blockchain, wenn es gelingt, besser zu skalieren und seinen PoW-Konsensalgorithmus (Proof-of-Work) zu einer umweltfreundlicheren Option zu verwechseln.

Wir können sehen, dass die ETH wieder an Wert gewinnt und möglicherweise eines Tages Bitcoin als Marktführer stürzen wird. Wird dies in naher Zukunft geschehen? Es ist zweifelhaft, aber es besteht die Möglichkeit, dass immer mehr Entwickler davon profitieren und immer mehr reale Institutionen die ETH als Zahlungsmittel zulassen.

Unterm Strich haben die Analysten von Goldman Sachs sicherlich etwas vor, aber da wir nur über durchgesickerte Dokumente auf kleine Teile des Berichts zugreifen können, wissen wir nicht, welchen Zeitplan Goldman Sachs seinem Aufruf zuweist.

.

Quelle:

Artikel in englischer Sprache auf invezz.com.

Folge uns.
Google News   Facebook   Twitter   Reddit

NEU! Der Tägliche Krypto Report

Erhalte jeden Abend alle News des aktuellen Tages in einer übersichtlichen Email.


0 Kommentare

No Comment.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Krypto News Deutschland Auf dem Laufenden bleiben? Wir informieren dich sofort, wenn eine neue News eingeht.
Verwerfen
Allow Notifications